Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Antworten
Radfahrer
Beiträge: 2974
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Überwachte Zone

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von Radfahrer » 20.04.2017 15:08:30

Äh... was ist denn nun gemeint?
Das Upgrade auf das nächste Release, also von Jessi auf Stretch?
Oder das normale Installieren von Updates mittels apt-get dist-upgrade?

Das ist das, was ich mit Verwirrung meine. Also lieber gleich in Zukunft apt full-upgrade verwenden.
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung."
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 442
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von ingo2 » 20.04.2017 19:56:56

Radfahrer hat geschrieben:
ingo2 hat geschrieben: Du solltest nur besser schrittweise vorgehen also erst "apt-get upgrade" ud dann "apt-get dist-upgrade".
Warum? dist-upgrade, bzw. full-upgrade, reicht völlig.
Weil Rückwärts-Kompatibilität nicht gewährleistet ist. Ich denke da nur an SSH bei meinen ARMEL-NAS. Da wird der sshd schon aus der initrd gestartet, denn ohne funlktionsfähigen SSH-Zugang sieht es schlecht aus. Deshalb erst "upgrade" da ist dann SSH incl. und kommt in die initrd - dann kann man beim "dist-upgrade" auch ruhig mal zum Reste-Knopf greifen.
Radfahrer hat geschrieben:
Im Moment ist so ein dist-upgrade aber noch nicht völlig problemlos.
Warum nicht? Und warum noch nicht?
Mußt mal ein bischen in den Mailing-Listen von Debian gucken. Da sind noch ein paar Hürden zu nehmen und die abschließenden Tests stehen auch noch aus. Das wird nicht jeden Tag mit dem aktuellen Patch-Stand getestet.
Radfahrer hat geschrieben:apt-get dist-upgrade hat nichts mit einem Wechsel von einem Release auf ein anderes zu tun! Deswegen finde ich die Bezeichnung bei apt, nämlich full-upgrade, besser. Das vermeidet Verwirrung.
Weiß ich. passierte z.B. gestern bei Wheezy:
dist-upgrade hat Icedove -> Thunderbird upgegradet. Das will aus Kompatibilitätsgründen nich unbedingt jeder mitmachen. Ein einfaches "upgrade" hätte Icedove nicht substituiert.

Benjamin92
Beiträge: 32
Registriert: 07.01.2015 19:32:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von Benjamin92 » 24.04.2017 06:48:32

Das einzige, was mir wirklich aufgefallen ist, dass man vor dem dist-upgrade seit Mitte 2016 "apt-get purge rdnssd" ausführen muss, weil apt sonst das System nicht aktualisieren kann. Sonst hatte ich auf verschiedenen Systemen noch keine Probleme.
Muss aber auch nicht heißen, dass es keine Probleme gibt, kann ja sein, dass bestimmte Fehler einfach nicht auf meinen Systemen auftreten bzw nicht in meinen Usecases. Wie das bei anderen aussieht, kann ich natürlich nicht beurteilen.

uname
Beiträge: 8830
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von uname » 24.04.2017 09:49:47

dass man vor dem dist-upgrade seit Mitte 2016 "apt-get purge rdnssd" ausführen muss, weil apt sonst das System nicht aktualisieren kann
Da ich kein IPv6 verwende habe ich Debianrdnssd wohl nicht installiert und auch nicht diese Probleme.

Colttt
Beiträge: 2683
Registriert: 16.10.2008 23:25:34
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von Colttt » 24.04.2017 21:51:00

Bei mir geht telepathy nicht seit dem upgrade auf stretch was daran liegt das noch nicht alle pakete verfügbar​ sind, ich hoffe das passiert noch bis stable
Debian-Nutzer :D

ZABBIX Certified Specialist

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 442
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von ingo2 » 24.04.2017 22:35:03

Bis wirklich (fast) alles geht, mußt du das erste Point-Release abwarten. Dann gibt es Fixes oder auch Workarounds.

Benutzeravatar
JoergMa
Beiträge: 15
Registriert: 12.09.2016 16:21:49
Wohnort: Schwerin

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von JoergMa » 25.04.2017 09:12:02

Jap abwarten und Tee trinken. Denke für solche Fälle kommen die Fixes. Hab das Upgrade selbst auch schon vorgenommen, bisher alles tip-top! :THX:
Beste Grüße

Jörg :)

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 9802
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von niemand » 25.04.2017 12:02:49

Nicht abwarten und Tee trinken, sondern gucken, ob Bugreport vorhanden und ggf. Infos beisteuern, oder einen Bugreport erstellen. Es heißt nicht grundlos Testing.
••• Hinweis: Von diesem User werden auch Sarkasmus und Ironie verarbeitet. Spuren davon können daher in diesem Beitrag enthalten sein •••

Benutzeravatar
JoergMa
Beiträge: 15
Registriert: 12.09.2016 16:21:49
Wohnort: Schwerin

Re: Stretch ist nun in der Freeze-Phase

Beitrag von JoergMa » 25.04.2017 16:06:20

Klar, das wäre natürlich das optimale Vorgehen - war auch weniger wörtlich denn als Floskel gemeint :wink:
Beste Grüße

Jörg :)

Antworten