Debian 9.6 released

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Antworten
schwedenmann
Beiträge: 4168
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Debian 9.6 released

Beitrag von schwedenmann » 11.11.2018 06:53:39

Hallo

Debian-9.6 released, images stehen auf den Debian Servern beeit.

mfg
schwedenmann

DEBIANUNDANDREAS
Beiträge: 1089
Registriert: 01.06.2013 10:37:46

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von DEBIANUNDANDREAS » 11.11.2018 11:07:44

@schwedenmann
bereit müsste es heissen.

Ich habe auch schon auf Debian 9.6 (64 Bit) aktualisiert.

Code: Alles auswählen

apt-get dist-upgrade
Bei mir funktionierte

Code: Alles auswählen

apt-get full-ugrade
nicht
weil es nicht installiert war. Wie kann ich full-upgrade installieren?
Ich verstehe wenig Englisch.

Wenns vorne juckt und hinten beißt - nimm Klosterfrau-Melissengeist ... hehe

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11949
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von niemand » 11.11.2018 11:13:39

full-upgrade ist eine Option von Debianaptitude und macht nix anderes, als dist-upgrade.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21707
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von KBDCALLS » 11.11.2018 12:02:56

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.11.2018 11:13:39
full-upgrade ist eine Option von Debianaptitude und macht nix anderes, als dist-upgrade.
Falsch , wird auch von apt-get akzeptiert.

Dann schau mal in den Source.
Steht zwar weder in der Deutschen noch in der Englischen Manpage , funktioniert aber.

  • Code: Alles auswählen

    matthias@hannelore:~$ apt-get full-upgrade -s
    HINWEIS: Dies ist nur eine Simulation!
             apt-get benötigt root-Privilegien für die reale Ausführung.
             Behalten Sie ebenfalls in Hinterkopf, dass die Sperren deaktiviert
             sind, verlassen Sie sich also bezüglich des reellen aktuellen
             Status der Sperre nicht darauf!
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
    Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
      colord digikam digikam-private-libs hplip kipi-plugins libkf5sane-dev libkf5sane5 libsane1
      printer-driver-postscript-hp sane-utils showfoto xsane
    Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
      libsane-common
    1 aktualisiert, 0 neu installiert, 12 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    Remv colord [1.4.3-3+b1]
    Remv digikam [4:5.9.0-1+b1]
    Remv showfoto [4:5.9.0-1+b1]
    Remv kipi-plugins [4:5.9.0-1+b1]
    Remv digikam-private-libs [4:5.9.0-1+b1]
    Remv printer-driver-postscript-hp [3.18.10+dfsg0-2]
    Remv hplip [3.18.10+dfsg0-2]
    Remv libkf5sane-dev [17.08.3-1]
    Remv libkf5sane5 [17.08.3-1]
    Remv xsane [0.999-6+b1]
    Remv sane-utils [1.0.27-3.1]
    Remv libsane1 [1.0.27-3]
    Inst libsane-common [1.0.27-3] (1.0.27-3.1 Debian:unstable [all])
    Conf libsane-common (1.0.27-3.1 Debian:unstable [all])
    
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11949
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von niemand » 11.11.2018 12:21:14

Code: Alles auswählen

# apt-get full-upgrade
E: Ungültige Operation full-upgrade
Zugegeben, Oldstable. Ich reiß mal die VM mit Stable hoch und trage das dann nach.

Edit: gut, bei Stable haben sie’s mittlerweile eingebaut. Dann stellt sich die Frage, was Capslock-Andy da schon wieder für’n Problem gebaut hat.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Radfahrer
Beiträge: 3529
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von Radfahrer » 11.11.2018 13:04:54

Entweder

Code: Alles auswählen

apt-get dist-upgrade
oder

Code: Alles auswählen

apt full-upgrade
So funktioniert es mit Sicherheit.
Zuletzt geändert von Radfahrer am 11.11.2018 13:07:51, insgesamt 1-mal geändert.
Man stelle sich den Tag des jüngsten Gerichts vor...
... und plötzlich finden sich alle Christen, laut grölend und Met aus Totenschädeln saufend, an Odins Tafel wieder...
DIE Gesichter würde ich gerne sehen! :lol:

Radfahrer
Beiträge: 3529
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von Radfahrer » 11.11.2018 13:06:51

Ich wollte erst wieder schreiben, was es mit den Point-Releases auf sich hat und warum man ein bestehendes System nicht extra auf Debian x.y "updaten" braucht....

aber ich lass es einfach.
Manche Leute werden es nie begreifen. :wink:
Man stelle sich den Tag des jüngsten Gerichts vor...
... und plötzlich finden sich alle Christen, laut grölend und Met aus Totenschädeln saufend, an Odins Tafel wieder...
DIE Gesichter würde ich gerne sehen! :lol:

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11949
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von niemand » 11.11.2018 13:07:07

Wie KBDCALLS schon schrieb: mittlerweile geht auch apt-get full-upgrade
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Radfahrer
Beiträge: 3529
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von Radfahrer » 11.11.2018 13:10:15

Es sei denn, man heißt CAPSLOCKANDY. :lol:

Vielleicht lag es aber auch an etwas anderem....
apt-get full-ugrade
Ist ja auch nicht so einfach mit den ganzen Tasten und Buchstaben. :mrgreen:
Man stelle sich den Tag des jüngsten Gerichts vor...
... und plötzlich finden sich alle Christen, laut grölend und Met aus Totenschädeln saufend, an Odins Tafel wieder...
DIE Gesichter würde ich gerne sehen! :lol:

argx3
Beiträge: 73
Registriert: 20.08.2012 03:12:25

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von argx3 » 14.11.2018 22:32:42

Radfahrer hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.11.2018 13:10:15
Ist ja auch nicht so einfach mit den ganzen Tasten und Buchstaben. :mrgreen:
Und dann auch noch ENGLISCH!

Benutzeravatar
weshalb
Beiträge: 905
Registriert: 16.05.2012 14:19:49

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von weshalb » 17.11.2018 08:30:55

Wieso heißt eigentlich CAPSLOCKANDY CAPSLOCKANDY?

argx3
Beiträge: 73
Registriert: 20.08.2012 03:12:25

Re: Debian 9.6 released

Beitrag von argx3 » 17.11.2018 12:53:59

weshalb hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.11.2018 08:30:55
Wieso heißt eigentlich CAPSLOCKANDY CAPSLOCKANDY?
WEIL OFFENBAR BEI DER ERSTELLUNG DES ACCOUNTS CAPSLOCK AKTIV WAR. NICHT NUR HIER, AUCH BEI UBUNTU-FORUM.DE UND UBUNTUUSERS.DE, VON DENEN ER DANN HIERHER ZOG (UND ZU VIELEN WEITEREN FOREN).

SCHREIENDE GRÜẞE. ;-)

Antworten