Neues vom Nouveau-Treiber

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Benutzeravatar
datoo
Beiträge: 570
Registriert: 27.05.2006 20:22:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Berlin

Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von datoo » 14.12.2009 18:32:08

Wie das Linux-Magazin berichtet soll der Nouveau-Treiber Einzug in den Kernel 2.6.33 finden.

coresploit
Beiträge: 237
Registriert: 26.04.2009 01:57:27
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nettetal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von coresploit » 14.12.2009 21:11:38

Solange der Treiber nur eingeschränkten 3D-Support bietet, werde ich weiter bei dem proprietären Treiber bleiben. Aber für eine LiveCD sehe ich durchaus einen Nutzen darin.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 16.12.2009 16:45:08

Das freut mich, endlich gibt es dann auch auf meinem Desktop Kernelbased Mode Setting :)
Der nouveau soll, soweit ich gehört habe, auch das powermanagment besser beherrschen.

Das Paket in experimental ist leider ziemlich veraltet...

mario
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 18.04.2010 12:12:10

Es gibt Neues! Der nouveau Treiber hat es nach Debian Sid geschafft:
http://packages.debian.org/sid/xserver- ... eo-nouveau

Allerdings wird auch der Kernel aus Sid benötigt:
http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=578026

Derzeit wird aber weiterhin nur 2D Unterstützung geliefert.

Mario
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Clio

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von Clio » 18.04.2010 18:37:43

Ja, so ist es.
Ich habe mich schon gefreut, aber mit meinem 2.6.34-rc4 läuft es leider nicht.
Aber das wird sicher noch.
Habe dann auch mal den 2.6.32-xxx probiert und Nouveau lief ohne Probleme mit meiner GS 8200.
Das läßt hoffen........

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 18.04.2010 19:03:12

Hier hatte ich nochmal eine kleine Anleitung gepostet wie man den nouveau jetzt zum laufen kriegt:
viewtopic.php?p=763222#p763222

@clio: Mit dem 2.6.34 kann es nicht mehr funktionieren, siehe: http://www.heise.de/open/artikel/Kernel ... 47607.html

Grüße mario
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10671
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von hikaru » 18.04.2010 21:38:29

Ich hatte neulich mal Absolute Linux (Slackware-Derivat mit 2.6.33) auf meinem Notebook mit NVIDIA Quadro Fx 2800M installiert. U.A. um nouveau zu auszuprobieren. Das Ergebnis war noch recht ernüchternd. Der X-Server lief zwar problemlos, aber es gab nur eine 16-Farben-Darstellung die zudem noch seltsame Säume um Kanten hatte. Schrift war quasi unlesbar und das Gesamtbild ähnelte eher abstrakter Kunst als einem Desktop.

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 16.05.2010 12:13:32

Wie ich heute gemerkt habe, ist nouveau am 8. Mai in Testing angekommen und wird somit wohl Bestandteil von Squeeze werden.

Ich persönlich freue mich darüber, aber das Problem an der Geschichte, ist, dass man somit auf den 2.6.32 aus Squeeze gebunden ist, wenn man nouveau nutzen will. AFAIK könnte man noch auf den 2.6.33 updaten, aber das ist wohl weniger sinnvoll.

Um dann im Laufe der Zeit einen Kernel aus den Backports nutzen zu können, müsste es ebenso einen Backport von nouveau geben.
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von Danielx » 16.05.2010 12:31:30

bmario hat geschrieben:Ich persönlich freue mich darüber, aber das Problem an der Geschichte, ist, dass man somit auf den 2.6.32 aus Squeeze gebunden ist, wenn man nouveau nutzen will. AFAIK könnte man noch auf den 2.6.33 updaten, aber das ist wohl weniger sinnvoll.
In den aktuellen Debian-Kernel 2.6.32 wurde der nouveau-Treiber aus dem Kernel 2.6.33 eingebaut, aber das weißt du ja schon.
Deshalb verstehe ich deine Frage nicht. :?

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 16.05.2010 13:13:47

Die Frage ist ja auch nicht zu verstehen, denn es ist keine ;)

Es ist nur die Feststellung, dass es auf der einen Seite gut ist, endlich nouveau in Squeeze zu haben. Aber auf der anderen Seite sind die Versionsabhängigkeiten, sagen wir mal, ungünstig. Installiere ich mir das nouveau aus Squeeze bin ich, sofern ich nouveau nutzen will, auf den Kernel aus Squeeze fest genagelt. Oder ich könnte noch den 2.6.33 nehmen, der aber nur unwesentlich neurer ist und wohl kaum lange Support erhalten wird. Aber wie wir alle wissen, gibt es immer wieder gute Gründe,
stabil zu nutzen, aber trotzdem einen aktuellen Kernel, z.b. aus den Backports.

mario
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
Tintom
Beiträge: 1551
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von Tintom » 16.05.2010 15:56:37

Warum sollte man mit nouveau nur auf kernel .32+.33 fixiert sein? Ich habe bislang nur verstanden, dass nouveau jegliches Non-KMS-Zeug rausgekickt hat und somit auf einen KMS-Kernel angewiesen ist. Aber KMS ist doch keine Alltagsfliege, die mit .34 wieder rausfliegt :?: :!:

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 16.05.2010 16:18:48

Mit nouveau ist man ansich natürlich nicht auf den .32+.33 festgenagelt, aber mit der Version die derzeit in Testing und Unstable ist schon. Das liegt unter anderem daran, dass die Leute vom Kernel Team das nouveau-Modul vom 2.6.33 in den 2.6.32 "gebackportet" haben und jetzt halt eine dazu kompatible nouveau Version in den Repositories ist. Aber im Kernel .34 wurde das Interface innerhalb des Kernelmoduls geändert. Würde man also auf einen Kernel >=2.6.34 umsteigen wollen, bräuchte man auch neuere Versionen des nouveau Treibers.
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

Benutzeravatar
bmario
Beiträge: 1254
Registriert: 05.09.2007 12:15:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dresden

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von bmario » 30.07.2010 01:02:03

Es gibt jetzt in Experimental 3D-Support des Nouveau Treibers. Im Paket Debianlibgl1-mesa-dri-experimental ist die gesuchte nouveau_dri.so. Allerdings brauch man auch mindestens Kernel 2.6.34, sowie die neuen Versionen von libdrm und libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx libglu1-mesa.

Quasi alles was dri und glx im Namen hat, muss aus Experimental geholt werden :)

Was bietet es derzeit:
- Gnome-Shell läuft
- GlxGears bringt 200fps bei einer Geforce 8800GTX :(

Nicht berauschend, aber es ist frei :)
Nichts zu tun ist viel besser,
als mit viel Mühe nichts zu schaffen. - Laotse

rendegast
Beiträge: 15041
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von rendegast » 30.07.2010 01:23:05

bmario hat geschrieben: GlxGears bringt 200fps bei einer Geforce 8800GTX
Da stimmt doch was nicht,
mit software-3D bekomme ich ja bei meiner 8600GT schon ~ 400 fps.
(also squeeze-Xorg nouveau, ohne nouveau_dri.so)

Noch nvidia-Reste?
Mit einem einfachen
'aptitude reinstall libgl1-mesa-glx'
bleibt zBsp. libGL.so.1 -> immer noch nach libGL.nvidia verlinkt.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5352
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Neues vom Nouveau-Treiber

Beitrag von catdog2 » 30.07.2010 01:31:15

glxgears is not a benchmark. ;)
Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

Antworten