Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Benjamin92
Beiträge: 32
Registriert: 07.01.2015 19:32:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Benjamin92 » 29.05.2015 12:16:32

Habs gerade auf Pro-Linux gelesen:
http://www.pro-linux.de/news/1/22371/en ... tellt.html

Muss ich damit befürchten, dass MC irgendwann aus den Repositorys von Debian fliegt?
Wäre für mich nämlich ein mittlerer Weltuntergang, weil ich mir dann eine Alternative suchen müsste bzw im schlimmsten Fall die Dateioperationen wirklich übers CLI lernen müsste :(

Radfahrer
Beiträge: 3199
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Radfahrer » 29.05.2015 12:27:02

Pro-linux.de wurde wohl auch gerade eingestellt. :mrgreen:
"Glauben bedeutet, Behauptungen sogar gegen besseres (Nicht-)Wissen für wahr zu halten, ohne einen seriösen Beweis dafür zu verlangen. Und ohne zu hinterfragen, wie plausibel die Glaubensinhalte eigentlich wirklich sind."
https://wenigerglauben.de/

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3673
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Lord_Carlos » 29.05.2015 12:29:28

Benjamin92 hat geschrieben: Muss ich damit befürchten, dass MC irgendwann aus den Repositorys von Debian fliegt?
Solange es noch funktioniert und keine Fehler enthaelt, wird es glaube ich drinne bleiben.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9192
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von hikaru » 29.05.2015 12:32:54

Radfahrer hat geschrieben:Pro-linux.de wurde wohl auch gerade eingestellt. :mrgreen:
:THX:

NAB
Beiträge: 4645
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von NAB » 29.05.2015 12:34:52

Man könnte ja auch denken, dass es irgendwann einfach mal "fertig" ist. Aber "fertig" scheint irgendwie aus der Mode gekommen zu sein ...

Gut, dass "cp" immer noch weiterentwickelt wird ...

Benjamin92
Beiträge: 32
Registriert: 07.01.2015 19:32:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Benjamin92 » 29.05.2015 12:35:49

Radfahrer hat geschrieben:Pro-linux.de wurde wohl auch gerade eingestellt. :mrgreen:
Stimmt, komme gerade auch nicht mehr drauf.

Bis Debian Jessie nicht mehr unterstützt wird, vergeht ja noch einiges an Zeit. Mal sehen, ob vielleicht doch jemand die Pflege übernimmt oder ob ich mich da irgendwie einbringen könnte.

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Luxuslurch » 29.05.2015 12:41:07

Na, es gibt ja noch einige andere Dateimanager. Aber wenn du eh nur in der Konsole arbeitest, sollte cp ja doch die geringste Hürde sein.
Und zur anderen Frage: Ich denke, dass ein Paket solange im Repo bleibt, bis sich kein Debian-Maintainer mehr drum kümmert. Das könnte durchaus noch länger sein als man glaubt. Außerdem besteht dann noch die Möglichkeit, sich ein Programm aus älteren Repos zu ziehen. Das geht garantiert auch noch eine Weile gut. Und wenn alle Stricke reißen: auch den Quellcode gibt es in den Archiven.
Also... don't panic?

edit: oh mann, und während ich verzweifelt versuche, auf pro-linux.de zu schauen, posten die anderen schon alles... :lol:
Debian Stable.
Der Mod spricht grün

Benutzeravatar
catdog2
Beiträge: 5339
Registriert: 24.06.2006 16:50:03
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von catdog2 » 29.05.2015 12:49:21

Nur weil upstream das ganze aufgibt muss ja nicht heißen, dass es deshalb gleich aus Debian fliegt. Das Ding scheint ja so unbeliebt nicht zu sein, wird sich schon jemand finden der das Paketiert. Genauso wenig muss es heißen, dass da keiner findet der das Upstream weiter führt, dürfte ja auch kein Projekt zu sein was droht seinen Nutzen zu verlieren, wenn die Entwicklung etwas gemächlicher von statten geht.
Unix is user-friendly; it's just picky about who its friends are.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2702
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Blackbox » 29.05.2015 17:28:13

Benjamin92 hat geschrieben:Dateioperationen wirklich übers CLI lernen müsste :(
Sollte es nicht das Bestreben eines jeden Debian (Linux) Benutzers sein, seine cli wenigstens ansatzweise zu verstehen ?
Eigenbau PC: Debian Sid - 4.13-1-amd64 - Xfce 4.12
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - 4.13-1-amd64 - Xfce 4.12
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - 4.13-1-amd64 - Xfce 4.12
Alles Minimalinstallationen.

Debian und gut.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benjamin92
Beiträge: 32
Registriert: 07.01.2015 19:32:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Benjamin92 » 29.05.2015 21:22:49

Ich bin mir mit den CLI Dateioperationen oft nicht 100%ig sicher, was ich jetzt genau mache, deswegen fühle ich mich wohler, wenn ich das über den mc machen kann. Wenn ich aber solche Meldungen lese, werde ich das Wissen mal ganz fix vertiefen und festigen ;)

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10321
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von niemand » 29.05.2015 21:26:06

a) so ziemlich alle Programme kennen ›--help‹ oder Ähnliches, oder haben eine manpage. b) selbst wenn mc nicht weiterentwickelt wird, tut das doch dessen Funktionalität keinen Abbruch? Raus fliegt es erst, wenn es Probleme verursacht.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

reba
Beiträge: 536
Registriert: 27.06.2011 08:59:37

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von reba » 29.05.2015 22:12:58

http://openbook.rheinwerk-verlag.de/she ... ammierung/ ist da ganz hilfreich, zu verstehen, was man tut.

logoft
Beiträge: 137
Registriert: 15.11.2005 19:33:12

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von logoft » 03.10.2016 08:16:21

Hallo,

für mich ist der mc gut um Dateien zu suchen und er macht mit einem Stern ausführbare Dateien sichtbar. Ich kann auch schnell in Verzeichnisse wechseln.

Dateien zu verschieben oder kopieren ist bei Linux nicht lustig, deshalb lasse ich das völlig sein.

Ich finde gerade heraus was DOS heute kann.USB, WLAN und Multitasking. Für DOS gab es den Volknov Commander. Damals der Norton Commander hatte was gekostet.

mfg
Laufzettel - Schritte zum Ziel

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10321
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von niemand » 03.10.2016 08:47:40

für mich ist der mc gut um Dateien zu suchen und er macht mit einem Stern ausführbare Dateien sichtbar
ls -l macht sie mit ’nem „x“ sichtbar, ls --color=auto macht’s gar farblich sichtbar.
Ich kann auch schnell in Verzeichnisse wechseln.
Schneller, als ich mit cd? Kann ich mir nicht vorstellen. Es sei denn, du nutzt die Eingabezeile des mc – und gibst dort cd /pfad/zum/ziel/ an …
Dateien zu verschieben oder kopieren ist bei Linux nicht lustig, deshalb lasse ich das völlig sein.
Wie ist das zu verstehen? Wo ist der Unterschied in der Anwendung zwischen cp Quelle Ziel unter Linux, DOS, Windows, MacOS? Kommen bei den anderen drei Systemen lustige Cartoons, oder so?

Was ist eigentlich dein Punkt, für den du diesen Thread aus dem Grab geholt hast?
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Meillo » 03.10.2016 09:01:52

niemand hat geschrieben:
für mich ist der mc gut um Dateien zu suchen und er macht mit einem Stern ausführbare Dateien sichtbar
ls -l macht sie mit ’nem „x“ sichtbar, ls --color=auto macht’s gar farblich sichtbar.
Probier mal `ls -F'! ;-)
Use ed(1) once in a while!

Antworten