Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Radfahrer
Beiträge: 2918
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Überwachte Zone

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Radfahrer » 07.10.2016 13:27:06

Milbret hat geschrieben: Aus meiner Sicht sind Dateimanager wie mc nur Hilfstool für Leute die sich nicht mit dem System auseinander setzen wollen.
Deshalb sehe ich diese Tools als Krebsgeschwühr die ruhig über den Joardan gehen dürfen.
Martin
...aus meiner Sicht, sind vorgefertigte Tools wie cp, mv, rm, usw. nur was für Leute, die sich nicht mit dem System auseinander setzen wollen. Deshalb sehe ich diese Tool als Krebsgeschwüre, die ruhig über den Jordan gehen können.

Wozu gibt es Assembler und Maschinencode?
Für jemanden, der sich auskennt, ist es doch kein Problem, zum Kopieren einer Datei mal schnell eine kleine Assemblerroutine zu tippen. Wozu da diese ganzen DAU-Hilfsmittel?

Ich LIEBE diese elitären Linux-Götter an denen sämtliche Fortschritte in Sachen Usability völlig vorbeigegangen sind. Sogar so neumodischer Schnickschnack wie der mc. loool :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Radfahrer am 07.10.2016 13:30:33, insgesamt 1-mal geändert.
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung."
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2686
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von ThorstenS » 07.10.2016 13:29:36

Ich benutze einige tools, die aus debian rausgeflogen sind - teilweise schon nach sarge (wie zB. glimpse). Die sourcen sind immer noch bei debian herunterladbar ( http://archive.debian.org/debian/pool/n ... g/glimpse/ ) und lassen sich bauen. Zur Not eben statisch kompilieren.
Aber dass ausgerechnet der mc rausfliegt glaub ich nicht :lol:

Auf einigen Systemen mit Kollegen, die ihn benutzen, habe ich übrigens folgendes in der ~/.bashrc stehen:

Code: Alles auswählen

alias mc='. /usr/share/mc/bin/mc-wrapper.sh'
Damit ist man nach dem Beenden des mc genau an der Stelle, wo der mc zuvor stand. Das ist das einzige feature, warum ich manchmal den mc starte, wenn ich auf einem fileserver in dem 15. Unterordner etwas suchen und bearbeiten muss.

MSfree
Beiträge: 2313
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von MSfree » 07.10.2016 13:39:38

KBDCALLS hat geschrieben:hat sich mal einer mit dem Datum des ersten Posts in diesem Thread befasst bzw. angesehen ?
Nö, wozu denn das? :facepalm:
Und das ist mittlerweile wohl schon überholt. Mittlerweile ist 4.8.18 aktuell.
Puh, dann bin ich aber beruhigt. :mrgreen:

Hey, es ist Freitag, also Zeit für einen Sturm im Wasserglas.

TomL
Beiträge: 2802
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von TomL » 07.10.2016 14:20:57

Liffi hat geschrieben:Das klingt jetzt ein bisschen nach

Code: Alles auswählen

mv serie*/*.mkv gemeinsames_verzeichnisrm -rf !:1
Hinter diesem Statement steckt aber eher mehr der Wunsch als Vater des Gedanken, als das das wirklich in allen Fällen praktikabel wäre.... :lol:

1. Es werden auch die kleinen Sample-mkv's gemoved, die ich anschließend händisch im Zielverzeichnis auswählen und löschen müsste. Man kann das sicher alles umgehen, in dem man beispielsweise

Code: Alles auswählen

find *. mkv  -type f -size -100m -exec mv {} /Serie/titel/  \;
oder so ähnlich versucht.... aber da vorher die man-page zu checken, ob meine Erinnerung bezügl. Syntax noch stimmt... darauf zu achten, ob einzelne samples nicht die 100 MB überschreiten oder eines der richtigen mkv's nicht vielleicht kleiner als 100MB ist, ist für mich deutlich zu aufwendig.

2. Bei solchen Statements ist Suchen und Aktion nicht getrennt. Soll heißen, ich kann nach dem Suchen nicht prüfen (und genehmigen), dass das Gefundene tatsächlich meinen Absichten entspricht. Ich empfinde bei solchen Statements totalen "Kontrollverlust". Deshalb bevorzuge ich es häufig, eine Aktion in einzelne Schritte zu splitten und jeden Schritt darauf zu prüfen, ob alles so ist, wie ich es will. Dabei unterstützt mich der MC.

Ich finde den MC großartig. Und auf der GUI-Ebene ist für mich der Double Commander das Tool der Wahl, der einfach großartig auf persönliche Vorlieben einzustellen ist.
vg, Thomas

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 9649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von niemand » 07.10.2016 14:52:13

Zu 2.: doch, natürlich kannst du dir Kontrollfunktionen reinbauen. Aber ist halt so: jeder, wie er selbst am besten zurechtkommt. Sowas, wie das Genannte, wäre für mich auch ein Einzeiler, während andere den Job mit dem mc, und noch wieder andere mit Thunar o.ä. am besten erledigen können. Damit ist nix verkehrt. Verkehrt ist imho nur das, was Milbret da gebracht hat.
••• Hinweis: Von diesem User werden auch Sarkasmus und Ironie verarbeitet. Spuren davon können daher in diesem Beitrag enthalten sein •••
T2IgaWNoIHdhcyB6dSB2ZXJiZXJnZW4gaGFiZT8gTmF0w7xybGljaCBoYWJlIGljaCB3YXMgenUgdmVyYmVyZ2VuIOKAkyBpY2ggYmluIHNjaGxpZcOfbGljaCBlaW4gTWVuc2NoISAK

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 418
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von kalle123 » 09.10.2016 11:23:44

Wäre wirklich schade.

MC hat mich über viele distros begleitet.

Gruß KH
ASUS P5QL + Intel Core Duo E6750 @2.66GHz, Nvidia GEFORCE GT730
8GB DDR2-800, SSD 60 GB, HDD 1TB, 500 GB, 250GB. DEBIAN Stretch Xfce

Liffi
Beiträge: 2256
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von Liffi » 09.10.2016 20:43:30

Kann ein Mod mal den Titel auf "nicht eingestellt" ändern?

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 9649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Midnight Commander Entwicklung wird eingestellt.

Beitrag von niemand » 09.10.2016 21:14:52

Wieso? Das Projekt ist tot – es gab schon eine Woche keine neue Version mehr …

[scnr]
••• Hinweis: Von diesem User werden auch Sarkasmus und Ironie verarbeitet. Spuren davon können daher in diesem Beitrag enthalten sein •••
T2IgaWNoIHdhcyB6dSB2ZXJiZXJnZW4gaGFiZT8gTmF0w7xybGljaCBoYWJlIGljaCB3YXMgenUgdmVyYmVyZ2VuIOKAkyBpY2ggYmluIHNjaGxpZcOfbGljaCBlaW4gTWVuc2NoISAK

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste