Debian-Buster Releasedatum

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
rockyracoon
Beiträge: 1032
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von rockyracoon » 06.07.2019 17:15:43

@tonerzeuger:
...Mir schien es halt verdächtig still um Buster...
https://linuxnews.de/2019/06/release-vo ... -erwartet/
https://lists.debian.org/debian-devel-a ... 00003.html
https://wiki.debian.org/ReleasePartyBuster
Irgendwo, keine Ahnung, bei Wittgenstein, einem Zen-Meister oder vielleicht einem Gestalt-Therapeuten, habe ich einmal gelesen, dass die Lösung sich anbahnt, wenn die Fragen aufhören.
Was ich sagen will, wenn man nichts über Buster hört ist das doch ein gutes Signal.
Seit Stretch ist für mich die Beschäftigung mit Betriebssystemen in den Hintergrund getreten. Buster habe ich jetzt schon seit einem Jahr, auch völlig problemlos am laufen.
xyz@debian:~$ cat /etc/debian_version
10.0
Zum Thread-Thema: Wer ganz sicher gehen will, sollte imho die Buster-Parties am Sonntag abwarten und ab Montag dann das nagelneue Debian-10 herunterladen.
Zuletzt geändert von rockyracoon am 06.07.2019 17:48:30, insgesamt 2-mal geändert.

Joe58

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Joe58 » 06.07.2019 17:35:06

Bei mir sehe ich auch nix. :(

Ich bin jetzt über den RC3 Installier auf Debian Buster:

Code: Alles auswählen

johannes@debianlaptop:~$ cat /etc/debian_version
10.0
johannes@debianlaptop:~$ 
Ich habe nun den Mate Desktop. (Vorher hatte ich den LXDE Desktop).

Ich feier derzeit das Buster Release! :THX:

56.000 Pakete umfasst Buster. :)

Success
Beiträge: 288
Registriert: 01.06.2013 21:23:15

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Success » 06.07.2019 17:42:31

rockyracoon hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.07.2019 17:15:43
Zum Thread-Thema: Wer ganz sicher gehen will, sollte imho die Buster-Parties am Sonntag abwarten und ab Montag dann das nagelneue Debian-10 herunterladen.
Was macht man auf solche Parties? Lappi mitnehmen und Debian upgraden oder ist das eher was für Profis die sich auskennen? xD Nächste Woche ist ganz in der Nähe von mir so eine Party. Hab zwar leider keine Zeit aber würde mich schon mal interessieren. Das gleiche wie bei dieser "Bug Squashing Party" xD Werden da Bugs gesucht oder wie darf man sich das vorstellen?^^

Joe58

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Joe58 » 06.07.2019 17:46:08

Das frage ich mich auch. ^^

rockyracoon
Beiträge: 1032
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von rockyracoon » 06.07.2019 17:50:54

@Sucess:
Was macht man auf solchen Parties?
@Joe58:
Das frage ich mich auch. ^^
Gleichgesinnte treffen.
Dadurch Bestätigung und Ermutigung erfahren.
Informationen austauschen und dazulernen.

Joe58

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Joe58 » 06.07.2019 19:18:05

Finde ich gut. :)

uname
Beiträge: 10269
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von uname » 06.07.2019 19:32:55

Ich habe meinen alten Thinkpad T60 nun auch von Stretch auf Buster hochgezogen. Natürlich habe ich kein Backup gemacht ;-)
Funktioniert alles super. Wie immer habe ich mit Debianapt-show-versions nach Paketen gesucht, die nicht über Buster installiert wurden und entsprechend rausgeschmissen. Irgendwas mit PHP7, Java und Flash. PHP7 und Java brauche ich aktuell sowieso nicht und Adobe Flash ist wohl mittlerweile auch Geschichte. Gefühlt ist mein T60 weder schneller noch langsamer geworden. Als Window Manager verwende ich Debianopenbox.
Danke an die Entwickler von Debian GNU/Linux. Danke auch, dass weiterhin i386 / 686 unterstützt wird.

rockyracoon
Beiträge: 1032
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von rockyracoon » 06.07.2019 19:39:13

@uname:
Natürlich habe ich kein Backup gemacht ;-)
Sehr sportlich! :THX: :mrgreen:

Ach ja:
Danke an die Entwickler von Debian GNU/Linux.
So Do I. :THX: :THX: :THX:

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5314
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von willy4711 » 07.07.2019 07:26:09

Langsam geht es los. Pakete gibt es noch nicht :roll:

Code: Alles auswählen

E: Für das Depot »http://deb.debian.org/debian testing InRelease« wurde der »Codename«-Wert von »buster« in »bullseye« geändert.
N: Sie müssen dies explizit bestätigen, bevor Aktualisierungen von diesem Depot angewendet werden können. Lesen Sie die apt-secure(8)-Handbuchseite, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
und:

Code: Alles auswählen

E: Das Depot »http://deb.debian.org/debian-security testing/updates Release« enthält keine Release-Datei mehr.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(8).
Wat isn dat :?:

Bloß noch nicht umgestellt oder wat neues?
Zuletzt geändert von willy4711 am 07.07.2019 07:31:14, insgesamt 2-mal geändert.

Joe58

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Joe58 » 07.07.2019 07:29:04

Neues Testing. Wäre ein rolling Release mit Testing Sektion nicht angenehmer?

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5314
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von willy4711 » 07.07.2019 07:30:22

Joe58 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.07.2019 07:29:04
Neues Testing. Wäre ein rolling Release mit Testing Sektion nicht angenehmer?
Na, besser rollen kann es doch gar nicht :mrgreen: :THX:

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1425
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von kalle123 » 07.07.2019 08:20:43

Joe58 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.07.2019 07:29:04
Neues Testing. Wäre ein rolling Release mit Testing Sektion nicht angenehmer?
Dann schau dir doch mal Siduction an :wink:

Gruß KH
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Buster/Bullseye Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Testing Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Buster Xfce

Joe58

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Joe58 » 07.07.2019 08:27:40

Was es nicht alles gibt! Die PCLinuxOS Konkurrenz. xD

Zurück zum Thema: Nee Spaß, ich installiere da doch lieber alle zwei Jahre neu. Habe dies gestern getan und die letzte Installation war... ach egal < 1 halbes Jahr her.

Aber wer installiert sein OS schon bitte jeden Tag neu. Da habe ich echt noch bessere Sorgen. :mrgreen:

rockyracoon
Beiträge: 1032
Registriert: 13.05.2016 12:42:18

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von rockyracoon » 07.07.2019 09:22:49

@Joe58:
Aber wer installiert sein OS schon bitte jeden Tag neu.
Genau so kann man das Verhalten eines "Rolling Release" charakterisieren.
Von "Testing" oder "Siduction" halten mich nicht Instabilität ab, sondern zu häufige Updates.

Eppo
Beiträge: 102
Registriert: 05.03.2007 22:32:16

Re: Debian-Buster Releasedatum

Beitrag von Eppo » 07.07.2019 10:08:30

Nun Buster ist wie angekündigt gestartet. :THX:
Die eingangs zitierten Images weekly-builds haben "buster" in den sourcen stehen, ob "testing" oder "stable" da ändert sich in den jetzt sourcen nichts.
running Debian-Buster KDE, LXQt

Antworten