Firefox 78 bekommt GPU-Videobeschleunigung

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Antworten
Benutzeravatar
Tintom
Moderator
Beiträge: 2301
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Firefox 78 bekommt GPU-Videobeschleunigung

Beitrag von Tintom » 04.06.2020 15:36:26

Neben Chromium wird bald auch der aktuelle Firefox Videos per GPU dekodieren können: https://www.computerbase.de/2020-06/moz ... ung-linux/

Firefox 78 ist vermutlich auch das nächste ESR-Release, sodass zeitnah eine Version in Buster erscheinen wird.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 5574
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Firefox 78 bekommt GPU-Videobeschleunigung

Beitrag von Lord_Carlos » 04.06.2020 16:03:29

ffmpeg muss installiert sein. Es wird auch nur unter Wayland funktionieren. Xorg nicht.
2020 wird das Jahr des Linux Desktops!

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

wanne
Moderator
Beiträge: 6861
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Firefox 78 bekommt GPU-Videobeschleunigung

Beitrag von wanne » 05.06.2020 00:45:11

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.06.2020 16:03:29
ffmpeg muss installiert sein. Es wird auch nur unter Wayland funktionieren. Xorg nicht.
Ich feier das ein bisschen. Endlich sehen die FF-Entwickler ein, dass man das Rad nicht neu erfinden muss, sondern es schon vor 10 Jahren erfunden wurde. Wird so 100 mal besser funktionieren als wenn Mozilla das selbst gemacht hat. Ich hoffe das Debian dann auch ffmpeg als recommend mit bringt, sodass dann bei jeder "normalen" installation ohne probleme funktioniert.

Und dass endlich mal moderen Systeme vor dem ganzen legacy quatsch supported word, finde ich auch vorteilhaft. Wenn das überall anders läuft, wird auf Jahrzehte von den Usern der legeacy scheiß bevorzugt, weil da einfach mehr tut.
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Antworten