Xfce 4.16

Neuigkeiten rund um GNU/Linux
Antworten
KP97
Beiträge: 2383
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Xfce 4.16

Beitrag von KP97 » 24.11.2020 18:24:52

Es ist ja bald so weit, 4.16 steht schon fast in den Startlöchern. Aktuell gibt es die Version 4.16pre2:
https://wiki.xfce.org/releng/4.16/roadmap
https://archive.xfce.org/xfce/4.16pre2/

Wie immer bei einem neuen Release bin ich neugierig und kompiliere vorab die von mir genutzten Pakete.
Alles läuft bestens und bei mir ohne Fehler, sehr schön.

Dann warten wir mal ab, wann das Releasedatum ist.
root@MB:/home/MB# inxi -F
System: Host: MB Kernel: 5.9.10 x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.15.1 Distro: Debian GNU/Linux bullseye/sid

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3353
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Xfce 4.16

Beitrag von Blackbox » 24.11.2020 21:33:16

KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 18:24:52
Es ist ja bald so weit, 4.16 steht schon fast in den Startlöchern.
Angesichts des Status von Kernkomponenten wie beispielsweise xfwm würde ich zwar nicht davon sprechen, dass "Xfce 4.16 fast in den Startlöchern steht", aber es ist schön, dass die Pandemie die Entwicklung von Xfce nicht wesentlich ausgebremst hat.
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 18:24:52
Aktuell gibt es die Version 4.16pre2:
https://wiki.xfce.org/releng/4.16/roadmap
https://archive.xfce.org/xfce/4.16pre2/

Wie immer bei einem neuen Release bin ich neugierig und kompiliere vorab die von mir genutzten Pakete.
Dann warte ich doch lieber bis ein offizieller Releasetermin bekannt geworden ist, die Pakete von den Xfce Maintainer gebaut und im offiziellen Debian Repository verfügbar sind.
Den Stress alles selber zu bauen habe ich mir früher™ auch gemacht, kann aber mittlerweile damit leben, ohne eine Alpha- und Betaphase auszukommen.
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 18:24:52
Alles läuft bestens und bei mir ohne Fehler, sehr schön.
Wie definierst du »ohne Fehler«?
Was passiert in

Code: Alles auswählen

~/.xsessions-errors
und

Code: Alles auswählen

~/.xfce4-session.verbose-log
?
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 18:24:52
Dann warten wir mal ab, wann das Releasedatum ist.
Steht dieser nicht für Januar 2021 in der roadmap, ich erwarte da keine größeren Verzögerungen mehr.
KP97 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 18:24:52
root@MB:/home/MB# inxi -F
System: Host: MB Kernel: 5.9.10 x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.15.1 Distro: Debian GNU/Linux bullseye/sid
Sollte dieser Abschnitt nicht in deiner Signatur stehen?
bullseye oder sid?
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Rootserver: Centos 8.4.2105 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

KP97
Beiträge: 2383
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Xfce 4.16

Beitrag von KP97 » 25.11.2020 16:28:47

Blackbox hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2020 21:33:16
Wie definierst du »ohne Fehler«?
Was passiert in

Code: Alles auswählen

~/.xsessions-errors
und

Code: Alles auswählen

~/.xfce4-session.verbose-log
?
Ohne Fehler heißt ohne Fehler, wie geschrieben.
Normalerweise starte ich den Desktop mit startxfce4 und nicht mit startx, da ich keinen Displaymanager verwende.
Dabei wird auch keine .xsession-errors angelegt. Jetzt habe ich es aber mal ausnahmsweise gemacht, mit diesem Ergebnis:
Xsession: X session started for MB at Mi 25. Nov 16:03:22 CET 2020
WARNING: tempfile is deprecated; consider using mktemp instead.
localuser:MB being added to access control list
dbus-update-activation-environment: setting QT_ACCESSIBILITY=1
dbus-update-activation-environment: warning: error sending to systemd: org.freedesktop.DBus.Error.Spawn.ChildExited: Process org.freedesktop.systemd1 exited with status 1
dbus-update-activation-environment: setting USER=MB
dbus-update-activation-environment: setting XDG_SESSION_TYPE=tty
dbus-update-activation-environment: setting SHLVL=1
dbus-update-activation-environment: setting HOME=/home/MB
dbus-update-activation-environment: setting HUSHLOGIN=FALSE
dbus-update-activation-environment: setting DBUS_SESSION_BUS_ADDRESS=unix:abstract=/tmp/dbus-wby65HTqwD,guid=5035b40ec0c0a201e48e898d5fbe723b
dbus-update-activation-environment: setting LOGNAME=MB
dbus-update-activation-environment: setting _=/usr/bin/startx
dbus-update-activation-environment: setting XDG_SESSION_CLASS=user
dbus-update-activation-environment: setting TERM=linux
dbus-update-activation-environment: setting WINDOWPATH=1
dbus-update-activation-environment: setting PATH=/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/local/games:/usr/games
dbus-update-activation-environment: setting XDG_RUNTIME_DIR=/run/user/1000
dbus-update-activation-environment: setting DISPLAY=:0
dbus-update-activation-environment: setting LANG=de_DE.UTF-8
dbus-update-activation-environment: setting LS_COLORS=rs=0:di=01;34:ln=01;36:mh=00:pi=40;33:so=01;35:do=01;35:bd=40;33;01:cd=40;33;01:or=40;31;01:mi=00:su=37;41:sg=30;43:ca=30;41:tw=30;42:ow=34;42:st=37;44:ex=01;32:*.tar=01;31:*.tgz=01;31:*.arc=01;31:*.arj=01;31:*.taz=01;31:*.lha=01;31:*.lz4=01;31:*.lzh=01;31:*.lzma=01;31:*.tlz=01;31:*.txz=01;31:*.tzo=01;31:*.t7z=01;31:*.zip=01;31:*.z=01;31:*.dz=01;31:*.gz=01;31:*.lrz=01;31:*.lz=01;31:*.lzo=01;31:*.xz=01;31:*.zst=01;31:*.tzst=01;31:*.bz2=01;31:*.bz=01;31:*.tbz=01;31:*.tbz2=01;31:*.tz=01;31:*.deb=01;31:*.rpm=01;31:*.jar=01;31:*.war=01;31:*.ear=01;31:*.sar=01;31:*.rar=01;31:*.alz=01;31:*.ace=01;31:*.zoo=01;31:*.cpio=01;31:*.7z=01;31:*.rz=01;31:*.cab=01;31:*.wim=01;31:*.swm=01;31:*.dwm=01;31:*.esd=01;31:*.jpg=01;35:*.jpeg=01;35:*.mjpg=01;35:*.mjpeg=01;35:*.gif=01;35:*.bmp=01;35:*.pbm=01;35:*.pgm=01;35:*.ppm=01;35:*.tga=01;35:*.xbm=01;35:*.xpm=01;35:*.tif=01;35:*.tiff=01;35:*.png=01;35:*.svg=01;35:*.svgz=01;35:*.mng=01;35:*.pcx=01;35:*.mov=01;35:*.mpg=01;35:*.mpeg=01;35:*.m2v=01;35:*.mkv=01;35:*.webm=01;35:*.webp=01;35:*.ogm=01;35:*.mp4=01;35:*.m4v=01;35:*.mp4v=01;35:*.vob=01;35:*.qt=01;35:*.nuv=01;35:*.wmv=01;35:*.asf=01;35:*.rm=01;35:*.rmvb=01;35:*.flc=01;35:*.avi=01;35:*.fli=01;35:*.flv=01;35:*.gl=01;35:*.dl=01;35:*.xcf=01;35:*.xwd=01;35:*.yuv=01;35:*.cgm=01;35:*.emf=01;35:*.ogv=01;35:*.ogx=01;35:*.aac=00;36:*.au=00;36:*.flac=00;36:*.m4a=00;36:*.mid=00;36:*.midi=00;36:*.mka=00;36:*.mp3=00;36:*.mpc=00;36:*.ogg=00;36:*.ra=00;36:*.wav=00;36:*.oga=00;36:*.opus=00;36:*.spx=00;36:*.xspf=00;36:
dbus-update-activation-environment: setting XAUTHORITY=/home/MB/.Xauthority
dbus-update-activation-environment: setting SHELL=/bin/bash
dbus-update-activation-environment: setting NO_AT_BRIDGE=1
dbus-update-activation-environment: setting QT_ACCESSIBILITY=1
dbus-update-activation-environment: setting GPG_AGENT_INFO=/run/user/1000/gnupg/S.gpg-agent:0:1
dbus-update-activation-environment: setting PWD=/home/MB
dbus-update-activation-environment: warning: error sending to systemd: org.freedesktop.DBus.Error.Spawn.ChildExited: Process org.freedesktop.systemd1 exited with status 1

(x-terminal-emulator:515): Gtk-WARNING **: 16:03:24.099: Theme parsing error: <data>:4:43: The style property GtkPaned:handle-size is deprecated and shouldn't be used anymore. It will be removed in a future version
Übrigens war es nur eine Info über den Status und keineswegs eine Aufforderung an andere User.
Das macht halt jeder so, wie es ihm/ihr gefällt.

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 1053
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Xfce 4.16

Beitrag von ingo2 » 28.11.2020 12:32:11

Gemäß Roadmap ist aber 4.16pre2 noch nicht offiziell erschienen. Die können offenbar die schon 1x korrigierte Roadmap nicht einhalten.
Damit sind die Chancen groß, dass Debian-Bullseye mit soft-freeze am 2021-01-12 diesen "Schnellschuß" (nur ca. 1 Jahr Entwicklungszeit) nicht mehr bekommt und mit dem ausgereiften 4.14 erscheint, s.a. viewtopic.php?f=15&t=178452

KP97
Beiträge: 2383
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Xfce 4.16

Beitrag von KP97 » 28.11.2020 13:59:27

Da könntest Du durchaus Recht haben, die Maintainer sind halt nicht so zahlreich in diesem Projekt.
Die Version 4.14 läuft ja auch gut, für ein Stable gerade richtig.
In meinem Sid wird es früher oder später auftauchen, aber bis dahin bleib ich bei meinem selbstkompilierten Zeug.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3353
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Xfce 4.16

Beitrag von Blackbox » 28.11.2020 14:17:22

ingo2 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.11.2020 12:32:11
Damit sind die Chancen groß, dass Debian-Bullseye mit soft-freeze am 2021-01-12 diesen "Schnellschuß" (nur ca. 1 Jahr Entwicklungszeit) nicht mehr bekommt und mit dem ausgereiften 4.14 erscheint
Ich möchte einwerfen, dass ein aktueller Xfce Release immer erst nach dem eigentlich Debian Release erfolgte.
Übrigens scheint dir auch entgangen zu sein, dass das Xfce Projekt neben dem Umbau der internen Infrastruktur, auch den Releasezyklus geändert hat.
Deswegen wurde unter anderem der Wayland-Support für Xfce 4.16 auf einen späteren Release verschoben, um Xfce 4.16 im geplanten Releasezyklus halten zu können.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Rootserver: Centos 8.4.2105 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 1053
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Xfce 4.16

Beitrag von ingo2 » 24.12.2020 12:52:23

Jetzt ist es so weit:

am 22.12.2020 ist tatsächlich die 4.16 released worden:
https://archive.xfce.org/xfce/4.16/src/
und schon heute taucht sie im Sid-Repository auf:
https://tracker.debian.org/pkg/xfdesktop4
[2020-12-23] Accepted xfdesktop4 4.16.0-1 (source) into unstable (Yves-Alexis Perez)
Bin mal gespannt, wie schlimm das mit den "client side decorations" geworden ist und welche Funktionen bedingt durch den Wechsel auf gtk+3 verschwunden sind.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3353
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Xfce 4.16

Beitrag von Blackbox » 24.12.2020 14:35:26

ingo2 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.12.2020 12:52:23
Jetzt ist es so weit:
Bin mal gespannt, wie schlimm das mit den "client side decorations" geworden ist und welche Funktionen bedingt durch den Wechsel auf gtk+3 verschwunden sind.
Schau einmal hier: viewtopic.php?f=1&t=179759

Übrigens, der Gtk 3 Support ist bereits mit Xfce 4.14 eingeführt.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.10.40 - Xfce 4.16
Rootserver: Centos 8.4.2105 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Antworten