sources.list defekt ?

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 05.08.2017 21:51:57

Seit geraumer Zeit bekomme ich bei stretch Fehlermeldungen im Zusammenhang mit der sources.list und keys ?

Code: Alles auswählen

apt-get update
OK:1 http://ftp.debian.org/debian stretch-backports InRelease
Ign:2 http://deb.debian.org/debian stable InRelease                        
OK:3 http://deb.debian.org/debian stable-updates InRelease
OK:4 http://deb.debian.org/debian-security stable/updates InRelease
OK:5 http://deb.debian.org/debian stable Release     
Paketlisten werden gelesen... Fertig                 
W: http://ftp.debian.org/debian/dists/stretch-backports/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian/dists/stable-updates/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian-security/dists/stable/updates/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian/dists/stable/Release.gpg: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
Ein Ändern der Paketquellen in synaptic blieb ebenfalls erfolglos. Kennt jemand einen Lösungansatz ?

gallery/image/621

Code: Alles auswählen

apt-key update
apt-key net-update


half nicht weiter.

eggy
Beiträge: 1143
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von eggy » 05.08.2017 22:06:36

ls -l /etc/apt/trusted.gpg
Möglicherweise reichts schon, dafür zu sorgen, dass der user _apt die Datei lesen kann.

Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 05.08.2017 23:02:51

Leserechte habe ich für ALLE gesetzt:

Code: Alles auswählen


[/ls -l /etc/apt/trusted.gpg
-rw-r--r-- 1 root root 32 Jul 28 21:01 /etc/apt/trusted.gpg

Jetzt erscheint die Fehlermeldung:


622

Benutzeravatar
Taomon
Beiträge: 481
Registriert: 08.03.2011 16:34:38
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von Taomon » 10.08.2017 14:54:51

https://lists.debian.org/debian-user/20 ... 00219.html Wühl Dich da mal durch

Anscheinend ein Problem das synaptic auslöst. Soweit ich das mit meinen minimalischten Englischkenntnissen verstanden habe.


Gruß Taomon
Bitte gelegentliche Schreibfehler übersehen. Ich habe ADHS. Danke.

Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 11.08.2017 01:24:35

Danke für den Tipp:

Mittels

Code: Alles auswählen

sudo rm -f /etc/apt/trusted.gpg 

erscheint "nur NOCH diese" Fehlermeldung, anscheinend funktionieren Updates usw. dennoch.
626

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 2131
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von geier22 » 11.08.2017 06:40:23

Tipp, ohne deine souces.list zu kennen:

Code: Alles auswählen

apt install curl wget apt-transport-https dirmngr
dann .

Code: Alles auswählen

#nano /etc/apt/sources.list
alles löschen
und einfügen:

Code: Alles auswählen


deb http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main
deb-src http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main

deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
dann

Code: Alles auswählen

apt update && apt dist-upgrade
Die Zeilen mit deb-src kannst du, wenn du sie nicht brauchst, auskommentieren.

die Fehler sollten dann behoben sein.
4.11.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.11.6-1 (2017-06-19) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.66-2 ) / HP LP3065

Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 13.08.2017 00:25:28

Die Fehlermeldung war danach ( Danke für die Mühe :THX: ) erstmal weg, allerdings waren in synaptic alle Zweige ( main, non-free usw. ) deaktiviert, nach deren Aktivierung war das Problem wieder da.

Ich werde wohl mal testing installieren wie auf dem Laptop auch, dort startet synaptic zwar kommentarlos nicht mehr, der Rest ( apt Software-App ) machen keinerlei Probleme.

627

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 2131
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von geier22 » 13.08.2017 00:41:41

sentinel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.08.2017 00:25:28
allerdings waren in synaptic alle Zweige ( main, non-free usw. ) deaktiviert, nach deren Aktivierung war das Problem wieder da.
Synaptic ist nicht irgendein "selbständiges Programm" sondern ein grafisches Fontend von apt.
Deshalb ist es an sich auch nicht möglich, das Synaptic sich anderer Quellen bedient als apt. Beide Programme greifen auf die selbe
sources.list bzw auf Dateien im Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d/ zurück und können diese auch ändern.
Es wäre Hilfreich, wenn du also mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

$ cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list 
posten würdest, damit man Klarheit bekommt.
4.11.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.11.6-1 (2017-06-19) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.66-2 ) / HP LP3065

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 2131
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von geier22 » 13.08.2017 00:49:05

sentinel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.08.2017 00:25:28
dort startet synaptic zwar kommentarlos nicht mehr, der Rest ( apt Software-App ) machen keinerlei Probleme.
Was bitte ist denn die "apt Software-App" --> noch nie gehört.
Dann starte mal Synaptic aus der Konsole und poste das Ergebnis. Mit solchen Aussagen wie "geht nicht" kann man nämlich rein gar nichts anfangen.
4.11.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.11.6-1 (2017-06-19) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.66-2 ) / HP LP3065

owl102
Beiträge: 2064
Registriert: 16.10.2010 13:05:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Timbuktu

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von owl102 » 13.08.2017 08:57:43

sentinel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.08.2017 00:25:28
Die Fehlermeldung war danach ( Danke für die Mühe :THX: ) erstmal weg, allerdings waren in synaptic alle Zweige ( main, non-free usw. ) deaktiviert, nach deren Aktivierung war das Problem wieder da.
Natürlich ist dann das Problem wieder da. Mir ist auch nicht ganz klar, warum du über Synaptic Repositories aktivierst/deaktivierst, wenn man weiß, daß diese Funktionalität aktuell in Stretch kaputt ist.

Der Workaround (nämlich stattdessen software-properties-gtk direkt aufrufen, wenn man es denn klicki-bunti haben möchte) stand doch in dem Link von Taomon, hast du den überhaupt gelesen?

Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 17.08.2017 20:25:17

geier22 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.08.2017 00:41:41
sentinel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.08.2017 00:25:28
allerdings waren in synaptic alle Zweige ( main, non-free usw. ) deaktiviert, nach deren Aktivierung war das Problem wieder da.
Synaptic ist nicht irgendein "selbständiges Programm" sondern ein grafisches Fontend von apt.
Deshalb ist es an sich auch nicht möglich, das Synaptic sich anderer Quellen bedient als apt. Beide Programme greifen auf die selbe
sources.list bzw auf Dateien im Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d/ zurück und können diese auch ändern.
Es wäre Hilfreich, wenn du also mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

$ cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list 
posten würdest, damit man Klarheit bekommt.

Code: Alles auswählen

cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list
 
deb http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main
deb-src http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main

deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
deb http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free #Added by software-properties
deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
cat: '/etc/apt/sources.list.d/*.list': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Code: Alles auswählen

apt update
Ign:1 http://deb.debian.org/debian stable InRelease
OK:2 http://ftp.debian.org/debian stretch-backports InRelease
OK:3 http://deb.debian.org/debian stable-updates InRelease
OK:4 http://deb.debian.org/debian-security stable/updates InRelease
Ign:5 http://deb.debian.org/debian stretch InRelease 
OK:6 http://deb.debian.org/debian stable Release
OK:7 http://deb.debian.org/debian stretch Release    
Paketlisten werden gelesen... Fertig                 
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Alle Pakete sind aktuell.
W: http://ftp.debian.org/debian/dists/stretch-backports/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian/dists/stable-updates/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian-security/dists/stable/updates/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian/dists/stable/Release.gpg: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: http://deb.debian.org/debian/dists/stretch/Release.gpg: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.

Code: Alles auswählen

software-properties-gtk
ERROR:root:Cannot import UbuntuDrivers: No module named 'UbuntuDrivers'

(software-properties-gtk:3301): GLib-GIO-CRITICAL **: g_dbus_proxy_new_sync: assertion 'G_IS_DBUS_CONNECTION (connection)' failed

(software-properties-gtk:3301): GLib-GIO-CRITICAL **: g_dbus_proxy_get_name_owner: assertion 'G_IS_DBUS_PROXY (proxy)' failed
mirror: mirror.eu.oneandone.net - time: 0.10466766357421875
mirror: mirror.23media.de - time: 0.13568949699401855
mirror: ftp.plusline.de - time: 0.15722179412841797
mirror: mirror.de.leaseweb.net - time: 0.15937066078186035
mirror: ftp.debian.chuvsu.ru - time: 0.5055313110351562
mirror: mmc.geofisica.unam.mx - time: 2.2131495475769043
and the winner is: mirror.eu.oneandone.net
Error creating proxy: Verbindung ist geschlossen (g-io-error-quark, 18)
Error creating proxy: Verbindung ist geschlossen (g-io-error-quark, 18)
Error creating proxy: Verbindung ist geschlossen (g-io-error-quark, 18)
Error creating proxy: Verbindung ist geschlossen (g-io-error-quark, 18)
Error creating proxy: Verbindung ist geschlossen (g-io-error-quark, 18)

(software-properties-gtk:3301): dconf-WARNING **: failed to commit changes to dconf: Verbindung ist geschlossen

(software-properties-gtk:3301): dconf-WARNING **: failed to commit changes to dconf: Verbindung ist geschlossen
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/softwareproperties/gtk/DialogCacheOutdated.py", line 86, in on_pktask_finish
    results = self._pktask.generic_finish(result)
GLib.Error: pk-client-error-quark: could not do untrusted question as no klass support (8)

During handling of the above exception, another exception occurred:

Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/softwareproperties/gtk/DialogCacheOutdated.py", line 89, in on_pktask_finish
    Gtk.ButtonsType.CANCEL, _("Error while refreshing cache"))
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/gi/overrides/__init__.py", line 326, in new_init
    return super_init_func(self, **new_kwargs)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/gi/overrides/Gtk.py", line 537, in __init__
    self._init(*args, **new_kwargs)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/gi/overrides/__init__.py", line 326, in new_init
    return super_init_func(self, **new_kwargs)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/gi/overrides/__init__.py", line 326, in new_init
    return super_init_func(self, **new_kwargs)
TypeError: could not convert value for property `transient_for' from DialogCacheOutdated to GtkWindow

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 2131
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von geier22 » 17.08.2017 22:02:50

schau mal hier:
viewtopic.php?f=37&t=163568#p1124439
demnach solltest du im Anschluss Synaptic erst mal meiden.

Die Debiansoftware-properties-gtk würde ich wieder runter schmeißen, und die sources.list editieren, wie ich es empfohlen haben.
Wofür brauchst du die Backports ---> erst mal löschen.
Zuletzt geändert von geier22 am 17.08.2017 22:15:15, insgesamt 1-mal geändert.
4.11.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.11.6-1 (2017-06-19) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.66-2 ) / HP LP3065

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 2131
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von geier22 » 17.08.2017 22:12:44

sentinel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.08.2017 20:25:17
software-properties-gtk ERROR:root:Cannot import UbuntuDrivers: No module named 'UbuntuDrivers'
Scheint ein Bug zu sein
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugrepo ... bug=859672
4.11.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.11.6-1 (2017-06-19) (Buster)/ XFCE 4.12.3 / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI (Treiber 375.66-2 ) / HP LP3065

rhHeini
Beiträge: 791
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von rhHeini » 17.08.2017 22:13:59

Ich zerlege mal Deine sources.list:

Code: Alles auswählen

deb http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main
deb-src http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main

deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
Soweit entspricht das geier22s Empfehlung. Aus meiner Sicht passen 2 Dinge nicht.
1.) In den ersten 3 Abschnitten ist "stable" angezogen, bei den Backports aber stretch. Das ist nicht gut. Entweder alle Einträge als "stable", oder alle als "stretch". Meine Empfehlung: alles auf "stretch".
2.) Kommentiere die src-Einträge mit dem Lattenzaun (=#) aus, bin ziemlich sicher das Du die nicht brauchst.

Dein Gefummel in Debiansynaptic hat folgendes zusätzlich eingetragen:

Code: Alles auswählen

deb http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free #Added by software-properties
deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
Damit hast Du letztendlich doppelte Einträge, mal als "stable", mal als "stretch" erzeugt.

Lies Dir 3 mal gründlich den Wiki-Eintrag https://wiki.debianforum.de/Sources.list durch.

Dann treffe Deine Entscheidung ob Du lieber "stable" oder "stretch" in Deiner soureces hättest, bereinige noch mal die Keys, mach ein

Code: Alles auswählen

apt update
und gut ist. Vor allem lass dann die Finger von den Einstellungen in Debiansynaptic. Dann sollte es flutschen.

Gruss, Rolf

Benutzeravatar
sentinel
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2008 16:00:48

Re: sources.list defekt ?

Beitrag von sentinel » 21.08.2017 00:01:21

Mit folgender sources.list und gelöschtem trusted key:

Code: Alles auswählen

/etc/apt/sources.list                                                                                   1407/1407              100%

deb http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
# deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free
# deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free

deb http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main
# deb-src http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main

# deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main

# deb http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
# deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable main contrib non-free

# deb http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free
# deb-src http://deb.debian.org/debian/ stable-updates main contrib non-free

# deb http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main
# deb-src http://deb.debian.org/debian-security stable/updates main

# deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
# deb http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free
# deb-src http://deb.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free #Added by software-properties
# deb http://deb.debian.org/debian/ stretch-proposed-updates non-free contrib main
# deb http://security.debian.org/ stretch/updates non-free contrib main
# deb http://deb.debian.org/debian/ stretch-updates non-free contrib main
# deb-src http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main
erreiche ich immerhin dies:

Code: Alles auswählen

 apt update && apt dist-upgrade
Ign:1 http://deb.debian.org/debian stable InRelease
OK:2 http://deb.debian.org/debian stable-updates InRelease
OK:3 http://deb.debian.org/debian-security stable/updates InRelease
OK:4 http://deb.debian.org/debian stable Release     
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Alle Pakete sind aktuell.
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert. 
Ich lass jetzt jegliche Spielereien und hoffe dass alles brauchbar läuft :hail: , bei Zeiten erwäge ich eine Neuinstallation ohne synaptic jemals wieder zu nutzen, ist halt durch positive Knoppix - Erfahrungen geschuldet :mrgreen: .

Nachtrag: - stretch testing ( ebenfalls amd64) auf meinem Laptop macht trotz intensivem synaptic - Einsatz keinerlei Probleme.

Antworten