logisches Laufwerk einbinden

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
Linaxel
Beiträge: 88
Registriert: 21.04.2009 15:39:16

logisches Laufwerk einbinden

Beitrag von Linaxel » 22.11.2020 14:24:54

Hi,

bis jetzt hatte ich logische Laufwerke immer über die UUID eingebunden:

Code: Alles auswählen

UUID=0a5f41e0-f93a-492e-902d-b444d985ebd6 /mnt            ext4    defaults        0       2
Jetzt habe ich gelesen, dass dies auch über den Gerätenamen geht , z.B. :

Code: Alles auswählen

/dev/sda5	/media/daten    	ext4         rw,auto,user,umask=0000              0       0
Hintergrund: Bei der Installation vor 2 Jahren habe ich dies unglücklich gelöst und möchte jetzt für das neue OS nur EINEN Ordner des logischen Laufwerks beim Start mounten. Der Eintrag könnte also so aussehen :

Code: Alles auswählen

/dev/sda5/ORDNER	/media/daten    	ext4         rw,auto,user,umask=0000              0       0
Würde das funktionieren ?
OS : Debian 10.4.0

VG
Remember, Comics rot your brain (Ned Flanders)

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3703
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: logisches Laufwerk einbinden

Beitrag von towo » 22.11.2020 14:31:40

Würde das funktionieren ?
Nein.

MSfree
Beiträge: 6281
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: logisches Laufwerk einbinden

Beitrag von MSfree » 22.11.2020 14:36:04

Linaxel hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2020 14:24:54
Jetzt habe ich gelesen, dass dies auch über den Gerätenamen geht , z.B. :

Code: Alles auswählen

/dev/sda5	/media/daten    	ext4         rw,auto,user,umask=0000              0       0
Ja, das geht, ist aber nicht zu empfehlen.
...möchte jetzt für das neue OS nur EINEN Ordner des logischen Laufwerks beim Start mounten. Der Eintrag könnte also so aussehen :

Code: Alles auswählen

/dev/sda5/ORDNER	/media/daten    	ext4         rw,auto,user,umask=0000              0       0
Würde das funktionieren ?
Nein. Du kannst nur komplette Dateisysteme mounten. Der "ORDNER" ist ja auch noch gar nicht bekannt, bevor man nicht /dev/sda5 gemuontet hat.

Benutzeravatar
Linaxel
Beiträge: 88
Registriert: 21.04.2009 15:39:16

Re: logisches Laufwerk einbinden

Beitrag von Linaxel » 22.11.2020 18:07:25

Danke,

hab die Lösung mit der UUID gewählt und den "anderen" Ordner nur Leserechte gegeben.

VG
Remember, Comics rot your brain (Ned Flanders)

Antworten