Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
MSfree
Beiträge: 6924
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von MSfree » 06.04.2021 15:24:18

edmund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.04.2021 15:16:52
Wie hast du den Screenshot gemacht? Mir würde jetzt nur 'ne Capture-Karte einfallen.
Mir würde noch der Screenshot des Fensters einer virtual Machine einfallen.

edmund
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2020 13:13:26

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von edmund » 06.04.2021 16:29:46

Stimmt, habe ich vergessen. Wobei Linux und Windows in einer virtuellen Maschine eigenartig erscheint -- aber ok.
Ich habe das mit dem den VM gelassen, weil das automatische Starten der libvirtd-services die Boot-Zeit deutlich verlängert (wg. dem Netzwerk). War für mich eher ne Spielerei.

pepre
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2013 12:10:25

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von pepre » 08.04.2021 11:22:59

edmund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.04.2021 15:16:52
Wie hast du den Screenshot gemacht? Mir würde jetzt nur 'ne Capture-Karte einfallen.
Ähm... Google Bildersuche?! :wink: :)

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 08.04.2021 12:15:06

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.04.2021 08:38:12
Und hier kannst du mit "e" den Bootbefehl ändern und "iommu=soft" anhängen. Da steht dann eine Zeile à la

Code: Alles auswählen

linux   /boot/vmlinuz-5.8.0-16.1-liquorix-amd64 root=UUID=465eed41-7000-4dc6-bbcc-7581fa6bffff ro quiet splash
und das muss dann (mit einem Leerzeichen) hinter das splash.
es gibt eine Zeile, die heißt

Code: Alles auswählen

	linux	/vmlinuz-5.9.0-0.bpo.5-amd64 root=/dev/mapper/qachhabaita--vg-root ro quiet
Bild
(was muss denn zwischen die Klammern um das Bild zu zeigen??...
gallery/image/3152

pepre
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2013 12:10:25

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von pepre » 09.04.2021 12:42:31

glueck hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 12:15:06
es gibt eine Zeile, die heißt

Code: Alles auswählen

	linux	/vmlinuz-5.9.0-0.bpo.5-amd64 root=/dev/mapper/qachhabaita--vg-root ro quiet
Einfach hinter das quiet iommu=soft hinschreiben (mit Leerzeichen dazuwischen).

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 09.04.2021 12:51:19

im BIOS finde ich weder "Virtualization", noch "fast boot" und "secure boot"
es gibt da:
- UEFI oder Legacy Support
- USB Boot
- PXE Boot to LAN
- IPV4 PXE boot first oder IPV6 PXE boot first
- Wipe Storage Device
- EFI (debian oben, dann EFI PXE Network)

Ende
dann noch gleichwertig mit
- Boot:
- Information
- Configuration
- Security
- Exit

ist fastboot vielleicht "FLip to Boot"?
= "... can let system automaticallyboot to decktop (steht so da) without pressing power button"

secure boot hab ich gefunden :D

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 09.04.2021 13:28:08

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 12:42:31
glueck hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.04.2021 12:15:06
es gibt eine Zeile, die heißt

Code: Alles auswählen

	linux	/vmlinuz-5.9.0-0.bpo.5-amd64 root=/dev/mapper/qachhabaita--vg-root ro quiet
Einfach hinter das quiet iommu=soft hinschreiben (mit Leerzeichen dazuwischen).
"=" macht man hier mit der Taste für "accent tegue" (auf der deutschen Tastatur)

booten mit Strg + x hab ich direkt aus dem e-Modus gedrückt.
Ergebnis:

Code: Alles auswählen

[	0.306449] ACPI BIOS Error (bug): Could not resolve symbol [\_SB.PCI0.GPP6.WLAN], AE_NOT_FOUND (20200717/dswload2-163)
[	0.306449] ACPI Error: AE_NOT_FOUND, During name lookup/catalog (20200717/ps object-221)
edit: meine Hardware ist zu neu...
Zuletzt geändert von glueck am 09.04.2021 13:55:43, insgesamt 2-mal geändert.

pepre
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2013 12:10:25

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von pepre » 09.04.2021 13:54:24

Bleibt er da stehen? Oder wirft er nur die Meldung aus?

Hast du nun das BIOS-Update durchgeführt oder nicht?

Vllt wäre der 5.10er Kernel idF keine schlechte Wahl...
Zuletzt geändert von pepre am 09.04.2021 13:56:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 09.04.2021 13:55:15

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 13:54:24
Bleibt er da stehen? Oder wirft er nur die Meldung aus?
steht

pepre
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2013 12:10:25

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von pepre » 09.04.2021 14:03:05

Vllt wäre die Installation von Bullseye (mit Netz) doch sinnig:

viewtopic.php?p=1268857#p1268857

Einen Versuch ist es allemal wert. Sonst artet das hier in Frickelei aus... :roll:

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 09.04.2021 14:18:01

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 14:03:05
Vllt wäre die Installation von Bullseye (mit Netz) doch sinnig:

viewtopic.php?p=1268857#p1268857

Einen Versuch ist es allemal wert. Sonst artet das hier in Frickelei aus... :roll:
ok
testing heißt: ist noch in der Testphase, oder?

MSfree
Beiträge: 6924
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von MSfree » 09.04.2021 14:38:15

glueck hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 14:18:01
testing heißt: ist noch in der Testphase, oder?
Inzwischen ist Bullseye im Fullfreeze. Es ist in der Bugfixing-Phase. Bis zum Release ändern sich die Programmversionen also nicht mehr. Das Release wird meiner Schätzung nach in 2-4 Monaten sein. Für Hardware, die neuer als 2 Jahre ist, würde ich unbedingt Bullseye empfehlen, Buster kann man nur mit Backports mit Prozessoren wie AMD Ryzen oder Intel Core iX-9xxx (und neuer) betreiben.

edmund
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2020 13:13:26

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von edmund » 09.04.2021 19:16:46

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 14:38:15
Inzwischen ist Bullseye im Fullfreeze. Es ist in der Bugfixing-Phase. Bis zum Release ändern sich die Programmversionen also nicht mehr. Das Release wird meiner Schätzung nach in 2-4 Monaten sein. Für Hardware, die neuer als 2 Jahre ist, würde ich unbedingt Bullseye empfehlen, Buster kann man nur mit Backports mit Prozessoren wie AMD Ryzen oder Intel Core iX-9xxx (und neuer) betreiben.
Den Vorschlag habe ich schon vor einigen Tagen gemacht ...

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 14.04.2021 15:23:17

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 13:54:24
Hast du nun das BIOS-Update durchgeführt oder nicht?
hab ich durchgeführt

Benutzeravatar
glueck
Beiträge: 83
Registriert: 19.10.2016 10:59:48

Re: Lenovo ThinkBook 14 G2 20VF000BGE Debianisieren

Beitrag von glueck » 14.04.2021 21:59:37

pepre hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.04.2021 14:03:05
Vllt wäre die Installation von Bullseye (mit Netz) doch sinnig:

viewtopic.php?p=1268857#p1268857
Start des Install:
Netzwerk-Hardware erkennen
Teile Ihrer Hardware benötigen nicht-freie Firmware-Dateien, um zu funktionieren. Die Firmware kann von einem Datenträger, wie einem USB-Stick oder einer Diskette, geladen werden.

Die fehlenden Firmware-Dateien sind: regulatory.db iwlwifi-cc-a0-56.ucode iwl-debug-yoyo.bin

Falls Sie ein solches Medium nun vorliegen haben, legen/stecken Sie es ein und fahren Sie fort.
Ist das essentiell? Kann das nachgereicht werden?

Antworten