Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 02.04.2014 18:21:46

Hallo debianforum.de,
[Debian wheezy, Thinkpad T61, Xfce4.8]

Code: Alles auswählen

~$ uname -a
Linux T61 3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.54-2 x86_64 GNU/Linux
http://de.wikipedia.org/wiki/Umschaltsperre: "
Umschaltsperre: Unter den meisten Betriebssystemen kann man die Caps-Lock-Taste abschalten, um so ein versehentliches Betätigen zu vermeiden.
"
Ich habe eine Datei ~/.Xmodmap angelegt und in sie eingetragen »

Code: Alles auswählen

remove Lock = Caps_Lock
«. Ich habe mich ausgeloggt mittels '

Code: Alles auswählen

~$ xfce4-session-logout --logout
' und eingeloggt mittels LightDM. Ich kann keine Wirkung dieser Datei feststellen.
Wie macht man es richtig?
Mit freundlichen Grüßen
bullgard

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6385
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von smutbert » 02.04.2014 19:17:49

Eine Möglichkeit wäre in /etc/default/keyboard zu den XKBOPTIONS ctrl:nocaps hinzuzufügen, bei mir würde das mit den bereits vorhandenen Optionen zB so aussehen:

Code: Alles auswählen

XKBOPTIONS="lv3:ralt_switch,compose:rwin,ctrl:nocaps"
Das sollte sich nach dem ersten Neustart sowohl in X wie auch der Konsole auswirken, allerdings würfelt meiner Erfahrung nach lightdm die Tastatureinstellungen durcheinander. Dann sollte eine Zeile in der /etc/lightdm/lightdm.conf helfen (ungetestet!):

Code: Alles auswählen

display-setup-script=setxkbmap de -option ctrl:nocaps
(weitere Optionen sollten sich mit weiteren -open OPTION:WERT angeben lassen)

Verschiedene Desktopumgebungen (bin nicht sicher ob XFCE da dazugehört) haben wieder einen eigenen Tastaturkonfigurationsdialog - dort sollten sich die Optionen, gegebenenfalls unter einem leicht abweichenden Namen, ebenfalls setzen lassen.

Mit compose:caps kannst du Caps-Lock auch die Funktion des Compose-Keys zuweisen — den kann man immer brauchen:
— … ± ≤
Das waren der Reihe nach nacheinander
Compose - - -
Compose . .
Compose + -
Compose < =
(nur so eine Idee)

Cae
Moderator
Beiträge: 6349
Registriert: 17.07.2011 23:36:39
Wohnort: 2130706433

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von Cae » 02.04.2014 22:09:50

smutbert hat geschrieben:mit den bereits vorhandenen Optionen zB so aussehen:

Code: Alles auswählen

XKBOPTIONS="lv3:ralt_switch,compose:rwin,ctrl:nocaps"
Das sieht so aus, als koennte man es auch zur Laufzeit mittels setxkbmap anwenden. Zumindest kann man da -option mit einem aehnlich formatierten Parameter bewerfen. Falls es funktioniert, wuerde man sich den Restart vom X-Server sparen (oder was auch immer die /etc/default/keyboard ausliest).

Gruss Cae
If universal surveillance were the answer, lots of us would have moved to the former East Germany. If surveillance cameras were the answer, camera-happy London, with something like 500,000 of them at a cost of $700 million, would be the safest city on the planet.

—Bruce Schneier

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3195
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von towo » 02.04.2014 22:22:41

Code: Alles auswählen

udevadm trigger --subsystem-match=input --action=change
Erspart auch einen Neustart nach Änderungen an /etc/default/keyboard.

bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 02.04.2014 22:42:25

smutbert hat geschrieben:Eine Möglichkeit wäre in /etc/default/keyboard zu den XKBOPTIONS ctrl:nocaps hinzuzufügen, bei mir würde das mit den bereits vorhandenen Optionen zB so aussehen:

Code: Alles auswählen

XKBOPTIONS="lv3:ralt_switch,compose:rwin,ctrl:nocaps"
Das sollte sich nach dem ersten Neustart sowohl in X wie auch der Konsole auswirken
Auf der Linux-Konsole funktioniert das wie gewünscht, in X unter LightDM aber nicht.
smutbert hat geschrieben:, allerdings würfelt meiner Erfahrung nach lightdm die Tastatureinstellungen durcheinander.
.Ich liebe LightDM! :mrgreen:
smutbert hat geschrieben:Dann sollte eine Zeile in der /etc/lightdm/lightdm.conf helfen (ungetestet!):

Code: Alles auswählen

display-setup-script=setxkbmap de -option ctrl:nocaps
Das funktioniert nicht. Ich sehe keinen Effekt dieser Zeile.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6385
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von smutbert » 02.04.2014 22:45:04

verflixt, welche Version (debian bzw. lightdm) hast du? (die unterscheiden sich da, glaube ich)

Entschuldigung, hab das mit etwas anderem durcheinandergebracht.
Zuletzt geändert von smutbert am 02.04.2014 22:55:48, insgesamt 2-mal geändert.

bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 02.04.2014 22:45:39

towo hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

udevadm trigger --subsystem-match=input --action=change
Erspart auch einen Neustart nach Änderungen an /etc/default/keyboard.
Ich habe nicht verstanden, wohin dieser Code gehört.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6385
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von smutbert » 02.04.2014 22:49:34

das ist ein Befehl für die (root)Konsole, der dir einen Neustart nach Änderungen an der /etc/default/keyboard erspart.

und doppelt verflixt: Hab vergessen zu erwähnen, dass die Zeile für lightdm in den Abschnitt

Code: Alles auswählen

[SeatDefaults]
#type=xlocal
#xdg-seat=seat0
#xserver-command=X
[…]
gehört. Im falschen Abschnitt hilft sie nix.

bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 02.04.2014 22:53:25

smutbert hat geschrieben:verflixt, welche Version (debian bzw. lightdm) hast du? (die unterscheiden sich da, glaube ich)
/etc/debian_version=7.4.
lightdm Installed Version=1.2.2.4

bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 02.04.2014 23:35:02

smutbert hat geschrieben:das ist ein Befehl für die (root)Konsole, der dir einen Neustart nach Änderungen an der /etc/default/keyboard erspart.

und doppelt verflixt: Hab vergessen zu erwähnen, dass die Zeile für lightdm in den Abschnitt

Code: Alles auswählen

[SeatDefaults]
#type=xlocal
#xdg-seat=seat0
#xserver-command=X
[…]
gehört. Im falschen Abschnitt hilft sie nix.
Ich habe die Zeile in den Abschnitt [SeatDefaults] verschoben, gespeichert, den Rechner heruntergefahren und neu gestartet. Die Zeile hat immer noch keinen Effekt unter X.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6385
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: AW: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von smutbert » 02.04.2014 23:55:19

Wirkt sie auch nicht im Login-Bildschirm selbst?

Danach wird wahrscheinlich sowieso wieder die Desktopumgebung die eigenen Tastatur Einstellungen laden. Also entweder dort in den Tastatur Einstellungen suchen oder den setxkbmap Befehl direkt ausführen, wie es CAE gesagt hat. (Im Prinzip ist der Befehl einfach der Teil hinter display-setup-script=.)

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3195
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von towo » 03.04.2014 07:04:26

Code: Alles auswählen

XKBOPTIONS="ctrl:nocaps,lv3:ralt_switch,compose:menu"
steht bei mir in /etc/default/keyboard

Hier™ auf Sid mit XFCE funktioniert das ohne Probleme, Caps-Lock ist abgedreht.

bullgard
Beiträge: 1373
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: AW: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von bullgard » 03.04.2014 10:39:07

smutbert hat geschrieben:Wirkt sie auch nicht im Login-Bildschirm selbst?
Wenn ich im LightDM-Anmeldedialogfenster meinen Anmeldenamen eingebe, ist die Wirkung der CapsLock-Taste ausgeschaltet; die Taste wirkt nicht.
smutbert hat geschrieben:Danach wird wahrscheinlich sowieso wieder die Desktopumgebung die eigenen Tastatur Einstellungen laden. Also entweder dort in den Tastatur Einstellungen suchen
Wo denn dort bitte?
smutbert hat geschrieben:oder den setxkbmap Befehl direkt ausführen, wie es CAE gesagt hat. (Im Prinzip ist der Befehl einfach der Teil hinter display-setup-script=.)

dimi
Beiträge: 84
Registriert: 19.07.2006 14:09:55

Re: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von dimi » 03.04.2014 10:50:30

Hallo,

bei mir funktionierts mit xmodmap, dabei sieht meine config ähnlich aus wie Deine.

Code: Alles auswählen

clear Lock
keycode 66 = Escape
Vermutlich wird die beim starten von X bei Dir nur nicht verwendet. Versuch sie mal
händisch einzubinden.

Code: Alles auswählen

xmodmap ~/.Xmodmap

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6385
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: AW: Wheezy: die Caps-Lock-Taste abschalten

Beitrag von smutbert » 03.04.2014 11:46:36

bullgard hat geschrieben:
smutbert hat geschrieben:Danach wird wahrscheinlich sowieso wieder die Desktopumgebung die eigenen Tastatur Einstellungen laden. Also entweder dort in den Tastatur Einstellungen suchen
Wo denn dort bitte?
[…]
Hm, bin mir nicht sicher welchen Desktop du hast (so etwas merke ich mir nicht threadübergreifend). War das XFCE?

Da kann man in den Einstellungen dafür sorgen, dass XFCE die Tastatureinstellungen einfach beibehält, sie also gleich wie in lightdm bleiben. Im englischen XFCE wäre das (laut Google):
Settings → Settings Manager → Keyboard → Layout: Use system defaults

(es mag in deiner Version leicht abweichen und ich weiß nicht genau wie das in das Deutsche übersetzt wurde, aber ich denke du solltest trotzdem dorthin finden. Statt dem "Use system defaults", solltest du auch direkt die gewünschte Option angeben können, aber da weiß ich noch weniger wie genau die in XFCE heißt.
Wenn du es wirklich nicht findest, schau ich nach, wenn ich wieder vor einem XFCE sitze…)

Antworten