[gelöst]a start job is running.würde das gerne unterbinden!

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

[gelöst]a start job is running.würde das gerne unterbinden!

Beitrag von Emess » 14.09.2014 11:17:32

Habe hier ein Multibootsystem testing kontrolliert bei jedem Start alle Partitionen. Wie kann ich das abstellen.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:
Bild

Das dauert 30-40 sek und ich brauch das nicht.
Hat jemand ne Idee?
Zuletzt geändert von Emess am 21.09.2014 13:20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

schwedenmann
Beiträge: 4834
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von schwedenmann » 14.09.2014 11:34:17

Hallo

Wie sieht den deine fstab aus ?

Laut googl sollten UUID benutzt werden, bzw. bei swap keine UUID.

mfg
schwedenmann

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1566
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von detix » 14.09.2014 11:43:36

Dem könnte ich mich mal anschließen, hier aber mit stop Jobs.
Es geht wohl um systemd, ein wenig Linderung verschaffte das Editieren der /etc/systemd/system.conf mit:
DefaultTimeoutStopSec=10s
#bei dir dann entsprechend:
DefaultTimeoutStartSec=10s
probiers mal...
Gruß an alle Debianer, und immer daran denken:
Macht ohne Haftung funktioniert nicht!

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 13:09:19

hier die fstab

Code: Alles auswählen

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sda8 during installation
UUID=abcc32d0-5b15-41d0-af3a-3477153d69e7 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /home was on /dev/sda9 during installation
UUID=70674ded-d5ba-4e8d-91f4-46623615f84f /home           ext4    defaults        0       2
# swap was on /dev/sda10 during installation
UUID=a7d3cb7f-20ea-4067-a1c2-7b2ff9b0e12f none            swap    sw              0       0
# swap was on /dev/sda7 during installation
UUID=07968591-1bd7-4b81-b9cf-0f7b682c394f none            swap    sw              0       0
/dev/sr0        /media/cdrom0   udf,iso9660 user,noauto     0       0
#/dev/sdb1       /media/usb0     auto    rw,user,noauto  0       0
Ist dieselbe wie bei wheezy.


@detix
den wert von 90s auf 10s zu setzen hat keine positive Auswirkung. Es dauert sogar gefühlt länger
unter wheezy gibt es sogar gar keine "systemd.conf" . Brauch ich die eigentlich für was bestimmtes?
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 14:00:28

ich häng nochmal dmseg dran vielleicht fällt euch was auf? :lol:
NoPaste-Eintrag38010
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1566
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von detix » 14.09.2014 14:10:30

Um mal bei schwedenmanns Post zu bleiben, passen denn die UUIDs zu den Platten?

Code: Alles auswählen

/sbin/blkid
sollte Auskunft geben, laut Bildschirmfoto stört UUID=a7d...
2x swap in der fstab, ist das richtig?
Im Gegensatz zu schwedenmanns Post bin ich allerdings der Meinung,
das gerade swap mit UUID=... in der fstab stehen muss.
Gruß an alle Debianer, und immer daran denken:
Macht ohne Haftung funktioniert nicht!

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 15:22:02

die UUID stimmen schon überein. das Phänomen tritt erst seit einiger Zeit nach einen full-upgrade auf
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6725
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von TRex » 14.09.2014 15:32:54

und ich brauch das nicht.
Weiß denn jemand, was "das" ist? Ich glaube nicht, dass systemd mal eben grundlos wartet.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 15:53:19

TRex hat geschrieben:
und ich brauch das nicht.
Weiß denn jemand, was "das" ist? Ich glaube nicht, dass systemd mal eben grundlos wartet.
Da habe ich aber von dir schon bessere Hinweise gelesen! :mrgreen:
Ich glaube nicht, dass systemd mal eben grundlos wartet
Oder sollte ich die versteckte Botschaft übersehen haben? 8O
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

dufty2
Beiträge: 1621
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von dufty2 » 14.09.2014 16:01:06

Emess hat geschrieben:ich häng nochmal dmseg dran vielleicht fällt euch was auf? :lol:
NoPaste-Eintrag38010
Da fehlt die Hälfte:
[ 15.706036] Installing knfsd (copyright (C) 1996 okir@monad.swb.de).
[ 101.277190] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready
denn bei

Code: Alles auswählen

# journalctl > blub
# grep -i target blub
habe ich über 20 Treffer

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 16:22:39

Ich auch!

Code: Alles auswählen

root@jessie:/home/michael#  grep -i target blub
Sep 14 10:59:53 jessie systemd[1]: Reached target Remote File Systems (Pre).
Sep 14 10:59:53 jessie systemd[1]: Reached target Paths.
Sep 14 10:59:53 jessie systemd[1]: Reached target Encrypted Volumes.
Sep 14 10:59:53 jessie systemd[1]: Reached target Syslog.
Sep 14 10:59:57 jessie systemd[1]: Reached target Local File Systems (Pre).
Sep 14 10:59:58 jessie systemd[1]: Reached target Sound Card.
Sep 14 11:00:03 jessie systemd[1]: Reached target Local File Systems.
Sep 14 11:00:03 jessie systemd[1]: Reached target Remote File Systems.
Sep 14 11:00:04 jessie systemd[1]: Reached target Network.
Sep 14 11:00:04 jessie systemd[1]: Reached target Network is Online.
Sep 14 11:00:04 jessie systemd[1]: Reached target RPC Port Mapper.
Sep 14 11:01:23 jessie systemd[1]: Reached target System Initialization.
Sep 14 11:01:23 jessie systemd[1]: Reached target Timers.
Sep 14 11:01:23 jessie systemd[1]: Reached target Sockets.
Sep 14 11:01:23 jessie systemd[1]: Reached target Basic System.
Sep 14 11:01:23 jessie systemd[1]: Reached target Login Prompts.
Sep 14 11:01:30 jessie systemd[1]: Reached target X11 Display Manager.
Sep 14 11:01:30 jessie systemd[1]: Reached target Multi-User System.
Sep 14 11:01:30 jessie systemd[1]: Reached target Graphical Interface.
Sep 14 13:01:44 jessie systemd[1073]: Reached target Default.
root@jessie:/home/michael# 
das bringt mich meinem Problem aber leider nicht näher.
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

dufty2
Beiträge: 1621
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von dufty2 » 14.09.2014 17:09:39

Emess hat geschrieben: das bringt mich meinem Problem aber leider nicht näher.
Ich dachte, ich wäre verständlich ;)

Wenn wir Dir helfen sollen, dann wäre es nett, wenn Du den entsprechenden Ausschnitt aus dem journal posten könntest, der bei dmesg offensichtlich nicht enthalten ist.

Jetzt klarer?

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3417
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von Emess » 14.09.2014 19:25:36

dufty2 hat geschrieben: Jetzt klarer?
nein!
weil dmesg nicht mehr her gibt.
und ich auch nicht weiß wo ich den Output hernehmen soll? :?:
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

dufty2
Beiträge: 1621
Registriert: 22.12.2013 16:41:16

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von dufty2 » 14.09.2014 19:31:34

Code: Alles auswählen

# journalctl > blub
und dann entsprechend kürzen

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1566
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: a start job is running...... würde das gerne unterbinden

Beitrag von detix » 14.09.2014 19:57:25

Du kannst den debug-level erhöhen, wenn du das "quiet" in der grub-Kernelzeile durch:
systemd.log_level=debug systemd.log_target=kmsg log_buf_len=1M
ersetzt, dmesg wird nach Neustart dadurch etwas gesprächiger, obs hilft... :roll:
(quiet kann vielleicht auch drin stehen bleiben)
http://freedesktop.org/wiki/Software/systemd/Debugging/
Gruß an alle Debianer, und immer daran denken:
Macht ohne Haftung funktioniert nicht!

Antworten