efi partition

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
f3l1x
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2018 11:33:34

efi partition

Beitrag von f3l1x » 21.01.2018 11:44:03

Hallo,
Ich versuche Debian 9 (über uefi) auf meinem PC zu installieren, dieses soll über raid 5 laufen. Also lasse ich meine Swap Partition wie auch mein Wurzel Dateisystem auf 3 Festplatten mit Software RAID verteilen. Jedoch bin ich mir nicht so sicher wie ich das mit der efi Partition machen soll, da ich auf der Debian Website gelesen habe , dass es bis jetzt nicht möglich ist die efi system Partition zu raiden. Soll ich also jetzt auf allen 3 Festplatten eine efi Partition erstellen ? Und was passiert dann wenn eine Festplatte ausfällt, wird dann einfach einer der 2 übrigen efi Partitionen genutzt?
Und was ich auch noch fragen wollte: brauche ich für ein System welches über uefi installiert wird nur eine efi Partition oder nur eine biosgrub Partition?
Hoffentlich kann mir jemand helfen :hail: :D

fireburner
Beiträge: 112
Registriert: 01.12.2017 20:51:31
Lizenz eigener Beiträge: neue BSD Lizenz
Wohnort: der wilde Süden

Re: efi partition

Beitrag von fireburner » 21.01.2018 19:41:18

Nein, du musst nur auf einer der 3 Platten eine EFI Partition anlegen. Ob man mehr als 1 EFI Partition haben kann, kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen.
Falls diese Platte ausfallen sollte, könntest du halt nicht normal booten. Aber das System selbst würde davon nicht kaputt gehen und man müsste halt wieder eine EFI anlegen oder über Hilfsmittel ins System booten.

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: efi partition

Beitrag von NAB » 21.01.2018 20:15:36

Na, das ist aber falsch.

Ja, du musst auf jeder Festplatte eine EFI-Partition anlegen. Genauer gesagt ist das eine "ESP" (EFI System Partition). Alle drei Platten sollten exakt gleich partitioniert werden.

Damit ist es aber nicht getan. Du musst grub nachher dazu bringen, den Bootloader auch auf "den anderen beiden Platten" zu installieren. Das ist etwas fummelig.

Nein, eine biosgrub Partition brauchst du für UEFI nicht. Entweder EFI oder biosgrub. Schaden tut sie aber auch nicht.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

owl102
Beiträge: 2401
Registriert: 16.10.2010 13:05:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Timbuktu

Re: efi partition

Beitrag von owl102 » 22.01.2018 10:51:32

fireburner hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.01.2018 19:41:18
Nein, du musst nur auf einer der 3 Platten eine EFI Partition anlegen. Ob man mehr als 1 EFI Partition haben kann, kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen.
Die UEFI-Spezifikation meint dazu:
Software installation may choose to create and locate an ESP on each target OS boot disk, or may choose to create a single ESP independent of the location of OS boot disks and OS partitions.
Also ja, man kann.
Fedora 29 Workstation -- Debian 9 (Qnap TS-109/119) -- OmniOS (HP N54L)

Antworten