GELÖST:Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
debflash
Beiträge: 106
Registriert: 19.07.2007 20:38:44

GELÖST:Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von debflash » 16.02.2018 22:16:34

Hallo,

ich schlage mich mit meinem Debian GNU/Linux 9 (stretch) 64-bit Gnome 3.22.2 schon seit längerem mit der Fehlermeldung beim Booten

"failed to activate swap"

herum. Folgendes habe ich schon erfolglos ausprobiert:

Code: Alles auswählen

~$ lsblk -o NAME,UUID,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT
NAME   UUID                                 FSTYPE LABEL        MOUNTPOINT
sda                                                             
├─sda1 485359646C61E396                     ntfs   Win 10       
├─sda2 07becb02-e56f-4aa2-a30e-e3d6dfa69595 ext4   Debian 9 big /
├─sda3 514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 swap                
├─sda4                                                          
├─sda5 429AC4607F6005C9                     ntfs   WinLin       
├─sda6 ca922834-c9b8-4990-adb8-c3df6e515a30 ext4   Ubuntu 16.4  
└─sda7 5a2576f5-01d1-4b7f-8d7f-b4e8f2e5b237 ext4   ext4free     
sr0                                                             
~$

Code: Alles auswählen

~$ cat /etc/fstab
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sda2 during installation
UUID=07becb02-e56f-4aa2-a30e-e3d6dfa69595 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# swap was on /dev/sda3 during installation
514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 none            swap    sw              0       0
/dev/sr0        /media/cdrom0   udf,iso9660 user,noauto     0       0
~$
in beiden sind die swap UUIDs identisch!

Code: Alles auswählen

# swapon -a -v
swapon: cannot open 514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6: No such file or directory
# 
Wieso wird die swap denn angezeigt, wenn sie nicht vorhanden ist?

Code: Alles auswählen

# mkswap /dev/sda3
hat auch nicht geholfen, obwohl ich natürlich die neue UUID auch in fstab eingetragen habe. Mit gparted die swap-Partition erneut als swap formatieren brachte auch nichts.

Leider verstehe ich von den Befehlen nicht genug, um sie so zu verändern dass es hilft. Kann jemand bitte helfen?

Danke,

debflash
Zuletzt geändert von debflash am 17.02.2018 13:14:52, insgesamt 1-mal geändert.

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von NAB » 16.02.2018 22:20:03

debflash hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.02.2018 22:16:34

Code: Alles auswählen

UUID=07becb02-e56f-4aa2-a30e-e3d6dfa69595 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 none            swap    sw              0       0
Fällt dir was auf?
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21579
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von KBDCALLS » 16.02.2018 22:28:11

Das ist schon etwas her. Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Aber systemd hat seine eigenen Vorstellung vom Swap. Soll heißen der schert sich einen Teufel darum was in der [deb]/etc/fstab[/deb] steht. Sieh dir mal die Manpages von SYSTEMD.SWAP und SYSTEMD-FSTAB-GENERATOR etwas näher an.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

geier22

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von geier22 » 16.02.2018 23:07:39

NAB hat doch schon die Lösung geschrieben

Code: Alles auswählen

?????514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 ?????           swap    sw              0       0

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21579
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von KBDCALLS » 17.02.2018 09:20:29

Sytemd schert sich aber einen Teufel darum was in der /etc/fstab für swap drinnesteht. Maßgebend ist was in der Unit Datei steht , die den Swap startet.
  • A unit configuration file whose name ends in ".swap" encodes information about a swap device or file for
    memory paging controlled and supervised by systemd.
  • Swap units must be named after the devices or files they control. Example: the swap device /dev/sda5 must be configured in a unit file dev-sda5.swap. For details about the escaping logic used to convert a file system path to a unit name, see systemd.unit(5). Note that swap units cannot be templated, nor is possible to add multiple names to a swap unit by creating additional symlinks to it
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
debflash
Beiträge: 106
Registriert: 19.07.2007 20:38:44

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von debflash » 17.02.2018 09:21:27

Mir fällt nur auf, dass die swap UUID in beiden Fällen identisch ist. Bisher hat das bei mir schon jahrelang so geklappt, wenn es mal einen swap Error gab. Hier noch mal die beiden Zeilen:

lsblk -o NAME,UUID,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT:
sda3 514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 swap
fstab:
swap was on /dev/sda3 during installation
514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 none swap sw 0 0

Was ist denn daran falsch? Bitte lasst mich nicht vergeblich rätseln!

Benutzeravatar
habakug
Moderator
Beiträge: 4059
Registriert: 23.10.2004 13:08:41
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von habakug » 17.02.2018 09:28:14

Hallo,

Code: Alles auswählen

# / was on /dev/sda2 during installation
UUID=07becb02-e56f-4aa2-a30e-e3d6dfa69595 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# swap was on /dev/sda3 during installation
514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6 none            swap    sw              0       0
Es fehlt "UUID=" vor dem Swap-Eintrag in der fstab.

Code: Alles auswählen

# apt-get update auge
Gruss, habakug
( # = root | $ = user | !! = mod ) (Vor der PN) (Debianforum-Wiki) (NoPaste)

geier22

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von geier22 » 17.02.2018 09:32:50

habakug hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.02.2018 09:28:14
Es fehlt "UUID=" vor dem Swap-Eintrag in der fstab.
Ist none ein Mountpoint für swap ? Doch eher für virtuelle Filesysteme 8O
Ich würde es mal so versuchen : :mrgreen:

Code: Alles auswählen

UUID=514970ec-2ac5-465e-99d2-f7193d7d39a6  swap           swap    defaults,noatime 0 0
Zuletzt geändert von geier22 am 17.02.2018 09:41:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
habakug
Moderator
Beiträge: 4059
Registriert: 23.10.2004 13:08:41
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von habakug » 17.02.2018 09:41:09

Hallo,
man fstab hat geschrieben: The second field (fs_file).
This field describes the mount point (target) for the filesys‐
tem. For swap partitions, this field should be specified as
`none'.
Gruss, habakug
( # = root | $ = user | !! = mod ) (Vor der PN) (Debianforum-Wiki) (NoPaste)

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21579
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von KBDCALLS » 17.02.2018 09:45:53

Das stimmt schon
  • Das zweite Feld (fs_file). Dieses Feld gibt den Einhängepunkt (Ziel) für das Dateisystem an. Für
    Auslagerungspartitionen sollte dieses Feld auf »none« gesetzt werden. Falls der Name des Einhängepunkts Leerzeichen oder Tabulatoren enthält, können diese als »\040« respektive »\011« maskiert werden
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

geier22

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von geier22 » 17.02.2018 09:53:19

Hallo habakug,
Zumindest die letzten 20 Installationen (incl VM's ) von Jessie bis Siduction bindet der Debian Installer swap so ein wie ich das geschrieben habe.
Welchen Vorteil hat das denn, wenn sich noch nicht mal der Debian- Installer darum kümmert?

Edit
Hab was gefunden wonach es anscheinend völlig egal ist, wo man swap mountet
https://unix.stackexchange.com/question ... p-in-fstab

Wenns so ist, mal wieder was gelernt :THX:
Zuletzt geändert von geier22 am 17.02.2018 10:00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
habakug
Moderator
Beiträge: 4059
Registriert: 23.10.2004 13:08:41
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von habakug » 17.02.2018 10:00:29

Hallo,

warum es "should be" heisst muss man den Autor der Manpage fragen.
"swap" ist ebenfalls ein gültiger Eintrag [1].

Gruss, habakug

[1] https://www.kernel.org/pub/linux/utils/ ... s-swaparea
( # = root | $ = user | !! = mod ) (Vor der PN) (Debianforum-Wiki) (NoPaste)

geier22

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von geier22 » 17.02.2018 10:30:32

Da kann man wirklich reinschreiben , was man will ---> Das System kümmert sich anscheinend gar nicht darum :facepalm:
Hab in einer VM (Siduction) mal die fstab so Geändert

Code: Alles auswählen

UUID=94ede3d8-ddbe-46de-8960-7c5646f28457 /              ext4    defaults,noatime 0 1
UUID=f346f2de-9d37-4175-b574-dc3d11e3f0c8 brauchnicht           swap    defaults,noatime 0 2
Ergebnis nach dem Reboot

Code: Alles auswählen

oot@siductiongnome:/home/hans# journalctl -b |grep swap
Feb 17 10:45:23 siductiongnome kernel: zswap: loaded using pool lzo/zbud
Feb 17 10:45:27 siductiongnome systemd[1]: Activating swap /dev/disk/by-uuid/f346f2de-9d37-4175-b574-dc3d11e3f0c8...
Feb 17 10:45:27 siductiongnome kernel: Adding 2048372k swap on /dev/sda2.  Priority:-2 extents:1 across:2048372k FS
Feb 17 10:45:27 siductiongnome systemd[1]: Activated swap /dev/disk/by-uuid/f346f2de-9d37-4175-b574-dc3d11e3f0c8.
Anmerkung Was ist das für eine komische Zeit ???
timedatectl sagt:
Local time: Sa 2018-02-17 10:27:36 CET

Code: Alles auswählen

# lsblk -o NAME,UUID,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT
NAME   UUID                                 FSTYPE LABEL MOUNTPOINT
sda                                                      
├─sda1 94ede3d8-ddbe-46de-8960-7c5646f28457 ext4         /
└─sda2 f346f2de-9d37-4175-b574-dc3d11e3f0c8 swap         [SWAP]
hmmmmm - seltsam 8O

Benutzeravatar
debflash
Beiträge: 106
Registriert: 19.07.2007 20:38:44

Re: Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von debflash » 17.02.2018 13:13:02

habakug hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.02.2018 09:28:14
Es fehlt "UUID=" vor dem Swap-Eintrag in der fstab.
Danke, Problem gelöst :THX:

Gruß,

debflash

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21579
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: GELÖST:Failed to activate swap. Obwohl fstab und lsblk übereinstimmen!?

Beitrag von KBDCALLS » 17.02.2018 16:14:16

IN der Manpage systemd.swap steht aber auch

  • FSTAB
    Swap units may either be configured via unit files, or via /etc/fstab (see fstab(5) for details). Swaps listed in /etc/fstab will be converted into native units dynamically at boot and when the configuration of the system manager is reloaded. See systemd-fstab- generator(8) for details about the conversion.

    If a swap device or file is configured in both /etc/fstab and a unit file, the
    configuration in the latter takes precedence.
Kurzform man kann Swap in der /etc/fstab und in Unit Files konfigurieren. Sind beide vorhanden dann ist das relevant was im Unitfile steht. Und die fstab fällt unter den Tisch.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Antworten