Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Gesperrt
Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22058
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von KBDCALLS » 21.03.2019 11:33:21

Wheezy und Jessie wurden am 20. März 2019 archiviert . Das betrifft aber noch nicht LTS von Jessie.
  • Nachtrag am 26. März 2019

    Die LTS Architekturen von Jessie sind amd64 , i386 , armhf, armel und all
Weiterhin findet man Wheezy und Jessie im Archiv archive.debian.org
Zuletzt geändert von KBDCALLS am 06.04.2019 09:23:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Posting auf wichtig herabgestuft
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

faizanyounus
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2019 09:33:40

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von faizanyounus » 26.03.2019 09:37:48

Jessie backport release is expired in in archive as well. From where we can find it active release?
http://archive.debian.org/debian/dists/ ... ts/Release

whiizy
Beiträge: 569
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von whiizy » 26.03.2019 09:51:11

KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.03.2019 11:33:21
Wheezy und Jessie wurden am 20. März 2019 archiviert . Das betrifft aber noch nicht LTS von Jessie.

Weiterhin findet man Wheezy und Jessie im Archiv archive.debian.org
Danke für den Hinweis! Dürfte wohl der Grund sein, warum ich heute die jessie-updates über meine bestehende sources.list nicht mehr aktualisieren kann ([...]jessie-updates main contrib non-free).
Wegen der Unterscheidung von archive und LTS bin ich gerade etwas verwirrt, wie die sources.list nun angepasst werden sollte.

Einfach die Zeile mit jessie-updates aus einer bestehenden sources.list entfernen oder generell auf archive.debian.org umstellen? Wie handhabt ihr das?

Grüsse

faizanyounus
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2019 09:33:40

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von faizanyounus » 26.03.2019 10:21:08

whiizy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.03.2019 09:51:11
KBDCALLS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.03.2019 11:33:21
Wheezy und Jessie wurden am 20. März 2019 archiviert . Das betrifft aber noch nicht LTS von Jessie.

Weiterhin findet man Wheezy und Jessie im Archiv archive.debian.org
Danke für den Hinweis! Dürfte wohl der Grund sein, warum ich heute die jessie-updates über meine bestehende sources.list nicht mehr aktualisieren kann ([...]jessie-updates main contrib non-free).
Wegen der Unterscheidung von archive und LTS bin ich gerade etwas verwirrt, wie die sources.list nun angepasst werden sollte.

Einfach die Zeile mit jessie-updates aus einer bestehenden sources.list entfernen oder generell auf archive.debian.org umstellen? Wie handhabt ihr das?

Grüsse
deb http://security.debian.org/ jessie/updates main
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main

Works fine in my source list and also you can remove it as well if you want.

whiizy
Beiträge: 569
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von whiizy » 26.03.2019 10:58:01

faizanyounus hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.03.2019 10:21:08

deb http://security.debian.org/ jessie/updates main
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main

Works fine in my source list and also you can remove it as well if you want.
Die security updates meinte ich nicht, sondern die jessie-updates, previously known as 'volatile'.
Muss man die jessie-updates jetzt einfach auskommentieren und fährt dann automatisch mit jessie LTS?

Beispiel:

Code: Alles auswählen

/etc/apt/sources.list
deb [some mirror]/debian/ jessie main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free
deb [some mirror]/debian/ jessie-updates main contrib non-free

whiizy
Beiträge: 569
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von whiizy » 26.03.2019 11:25:56

... habe es glaube ich selbst gefunden unter https://wiki.debian.org/LTS/Using

Das Beispiel für jessie LTS sieht dort so aus:

Code: Alles auswählen

deb http://deb.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free

deb http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free
Werde es auf dem Server jetzt demgemäß halten.

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2836
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von ThorstenS » 26.03.2019 19:57:48

Ich habe es bei mir in zwei Dateien gesplittet, das sorgt meines Erachtens nach für Übersicht:

Code: Alles auswählen

# cat /etc/apt/sources.list
deb http://archive.debian.org/debian/ jessie main non-free contrib

# cat /etc/apt/sources.list.d/lts.list 
deb http://deb.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ jessie/updates main contrib non-free

whiizy
Beiträge: 569
Registriert: 23.07.2011 22:09:37

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von whiizy » 27.03.2019 10:10:22

Aber ist deine Ergänzung von archive.debian.org denn überhaupt sinnvoll?

Wenn ich den Link aus dem ersten Beitrag öffne,

https://lists.debian.org/debian-devel-a ... 00006.html

verstehe ich das so, daß die Architekturen i386 und amd64 weiter auf den normalen Mirrors aufliegen, Zitat:
as Wheezy and Jessie have been integrated into the archive.debian.org
structure recently, we are now removing all of Wheezy and all non-LTS
architectures of Jessie from the mirror network starting today.
That is, only Jessie i386, amd64, armel and armhf will continue to be
hosted on the normal mirrors.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22058
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von KBDCALLS » 27.03.2019 10:34:55

Momentan sind beide Archive deckungsgleich. Hab mal beide Packages.gz miteinander verglichen.

Code: Alles auswählen

matthias@hannelore:~/downloads/ftp.nl.debian.org/debian-archive/debian/dists/jessie/main/binary-amd64$ sha1sum Packages.g
82e4061b5d14146bf44c5b4916ac1437dcdda8f0  Packages.gz
matthias@hannelore:~/downloads/ftp.nl.debian.org/debian-archive/debian/dists/jessie/main/binary-amd64$ 
matthias@hannelore:~/downloads/ftp.nl.debian.org/debian/dists/Debian8.11/main/binary-amd64$ sha1sum Packages.gz 
82e4061b5d14146bf44c5b4916ac1437dcdda8f0  Packages.gz
matthias@hannelore:~/downloads/ftp.nl.debian.org/debian/dists/Debian8.11/main/binary-amd64$ 
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2836
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von ThorstenS » 27.03.2019 20:35:53

lts wird irgendwann eingestellt sein und _sollte_ dieser Server noch so lange leben, muss ich die sources.list nicht mehr anfassen, denn der archive-Eintrag steht nun schon da. Das spart mir (evtl.) in Zukunft Arbeit, die ich eben nebenbei mitgemacht habe. Das ist der Grund für mich schon jetzt diesen Eintrag aktiv gesetzt zu haben.

qnholy
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2019 12:34:10

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von qnholy » 29.03.2019 12:36:36

Hi,

ich hoffe mir kann jemand helfen.
Wie kann ich das der preseed.cfg beibringen?
Während einer automatischen Installtion zwingt mich der Installer, manuell zu akzeptieren, das jessie-updates auskommentiert wird in /etc/apt/sources.list
Gibt es eine Möglichkeit das zu lösen?

Ich muss das doch irgendwie in der preseed.cfg angeben können?

Bitte rettet meinen Tag :D

Danke euch!

Gruß

Adrian

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22058
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Removal of Wheezy and Jessie (except LTS) from mirrors

Beitrag von KBDCALLS » 06.04.2019 17:01:42

Kommentare hier
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Gesperrt