Debian 10.XX und iwlwifi-1000-X.ucode

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Carrera32
Beiträge: 16
Registriert: 30.07.2019 14:44:54

Re: Debian 10.XX und iwlwifi-1000-X.ucode

Beitrag von Carrera32 » 05.11.2019 07:19:48

Hi Peter,
Vorsichtshalber hab ich diese Antwort durch den Speell Checker laufen lassen.. Möchte irgendwelchen Kommentaren über Grammatik und Orthografie aus dem Wege gehen.
Der link auf die ISO mit Firmware did the trick. Geladen, gebrannt und installiert. Lief seemless.
Ich habe verschiedene Optionen ausprobiert. (Xfce, KDE, Mint.....) In keiner war z.B. Dateiserver angeboten. Der Desktop ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Meine letzte Berührung mit Debian/Linux war Ver 6.0.XX.

PS.hier ist nicht das Forum um meine Vita zu diskutieren. To make a long story short: Berlin, Cape Town(ZA), Hannover, Berlin (Gauss AK, TU) Frankfurt/M, 29 Jahre bei Big Blue als Systemberater.

Jetzt Freelance Photographer in Oldtimern (Cars and Bikes) unterwegs

peter1969
Beiträge: 543
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Re: Debian 10.XX und iwlwifi-1000-X.ucode

Beitrag von peter1969 » 20.02.2020 08:58:44

Wegen mir brauchst Du keinen spell checker, ich bin kein Erbsenzähler :-). Und wenns nach mir geht, sollte auch Englisch in diesem Forum gleichberechtigt nutzbar sein, das sollte jeder halbwegs gebildete Europäer können.

Ich nutze Debian immer mit XFCE. Das erinnert mich an Windows 98 - Zeiten. Und es rennt schön schnell und leicht.

Meine Wenigkeit hat bei Big Blue eine Ausbildung gemacht, ist jetzt aber als Produktmanager und technischer Redakteur in einer Firma für Metalldetektoren (for demining, battlefield clearance, UXO detection, etc.)
Grüße, Peter
Debian 10 Buster (64 bit) mit Xfce auf HP 255 G7 (Ryzen 3 2200U mit Radeon Vega Grafik)

Antworten