(gelöst) Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

(gelöst) Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 08.10.2019 13:40:02

Debianconsolekit gibt's nicht mehr in buster, damit kein pavucotrol, damit kein bluetooth (ohne systemd). Ich muss mal schauen, ob sich mit den bluez-alsa-(oder umgekehrt)Sachen aus der Raspian-Ecke was hinbiegen lässt.

Grüße, Günther
Zuletzt geändert von guennid am 14.10.2019 23:37:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2934
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von Blackbox » 09.10.2019 16:45:59

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.10.2019 13:40:02
Debianconsolekit gibt's nicht mehr in buster, damit kein pavucotrol, damit kein bluetooth (ohne systemd).
Hallo Günther,

das ging bereits mit Stretch nur mit Bodengymnastik bzw. verursachte Probleme wegen fehlender Abhängigkeiten.
Bei mir war es ein Hängenbleiben nach dem Reboot.
Kam zum Glück nicht zu oft vor, aber wenn ein Kernelupdate fällig war, ist es verlässlich nicht durchgestartet.

Sollte es dir wie den meisten Nutzern bei Debianpavucotrol nur um den Lautstärkeregler gehen, dann schau dir einmal Debianvolumeicon-alsa an.
guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.10.2019 13:40:02
Ich muss mal schauen, ob sich mit den bluez-alsa-(oder umgekehrt)Sachen aus der Raspian-Ecke was hinbiegen lässt.
Weiterhin frage ich mich, warum du ein FrankenDebian bauen möchtest, anstatt ein Devuan einzusetzen?
Zuletzt geändert von Blackbox am 09.10.2019 17:26:57, insgesamt 1-mal geändert.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 09.10.2019 17:10:00

das ging bereits mit Stretch nur mit Bodengymnastik bzw. verursachte Probleme wegen fehlender Abhängigkeiten.
Falls du damit bluetooth meinst - und um bluetooth geht's mir: Das läuft hier unter stretch ohne systemd umständlich, aber problemlos.
frage ich mich, warum du ein FrankenDebian bauen möchtest
Die Installation EINES Fremdpaketes, ohne irgendwelche Fremdabhängigkeiten möchte ich eigentlich noch nicht als FrankenDebian bezeichnen.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2934
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von Blackbox » 09.10.2019 17:28:22

Mein Edit kam zu spät.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 09.10.2019 20:33:23

Um die Lautstärkeregelung ging's nie. Es ging um Lautsprecherauswahl.
Aber ich hab's nochmal geprüft. Du hast insofern recht, als dass man Debianpulseaudio-module-bluetooth und damit bluetooth in buster auch ohne systemd betreiben könnte. Ob das dann im Endeffekt ohne pavucontrol performanter wäre, als auf PA zu verzichten und bluealsa-*_i386/amd64.deb zu benutzen, lasse ich mal dahingestellt sein. Insbesondere, weil ich nicht weiß, wie nötig dann vielleicht doch das empfohlene libpam-systemd für bluetooth wäre, womit wir dann letztlich doch wieder bei systemd gelandet wären.

Was devuan betrifft: Das verfolge ich sehr wohl. Beowulf ohne systemd zu releasen scheint Devuan beträchtliche Schwierigkeiten zu bereiten. Und insofern fragt sich, ob sich das halten kann, ohne die kommerziell genutzte manpower von RedHat im Hintergrund, auf die Debian sich momentan stützt.

Grüße, Günther

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 10.10.2019 17:46:33

Hmm, gibt es bei buster etwa einen Unterschied zwischen i386 und amd64? Beim gerade laufenden dist-upgrade von stretch nach buster auf einer amd64-Maschine ist pavucontrol installiert. sysvinit-core fliegt nicht raus und wird nicht durch systemd ersetzt.

Bei meiner o.a. Simulation, pavucontrol in ein laufendes buster auf einer i386-Maschine zu installieren, war genau das der Fall.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2934
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von Blackbox » 12.10.2019 01:38:33

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.10.2019 17:46:33
Hmm, gibt es bei buster etwa einen Unterschied zwischen i386 und amd64? Beim gerade laufenden dist-upgrade von stretch nach buster auf einer amd64-Maschine ist pavucontrol installiert. sysvinit-core fliegt nicht raus und wird nicht durch systemd ersetzt.
Kann ich mir fast nicht vorstellen, dass die Maintainer einen Extra-Aufwand betreiben, aber ich könnte mir vorstellen dass du eine andere Paketauswahl auf dem 32 Bit System getroffen hast?
Vielleicht hast du unbewusst auf Metapakete verzichtet, die in deinem 64 Bit System für Trouble sorgen?
guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.10.2019 17:46:33
Bei meiner o.a. Simulation, pavucontrol in ein laufendes buster auf einer i386-Maschine zu installieren, war genau das der Fall.
Ich würde (wahrscheinlich) in diesem Fall alle Pakete auf beiden Systemen vergleichen um die Differenzen zu sehen?
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 12.10.2019 10:01:33

blackbox hat geschrieben:Vielleicht hast du unbewusst auf Metapakete verzichtet, die in deinem 64 Bit System für Trouble sorgen?
die „troubles“ macht das 32 Bit System, nicht das 64er. Die Paketauswahl ist sicherlich unterschiedlich. Das 32 Bit System ist eigentlich ausgemustert und dient(e) lediglich als schmales Testsystem, um zu schauen, was beim dist-upgrade geht und was nicht.
blackbox hat geschrieben:Ich würde (wahrscheinlich) in diesem Fall alle Pakete auf beiden Systemen vergleichen um die Differenzen zu sehen?
Mal abgesehen davon, dass das sehr viel Aufwand ist, fühle ich mich kaum in der Lage, aus dem Vergleich belastbare Schlüsse für den gegebenen Fall zu ziehen, und ich vermag mir eigentlich auch gar nicht vorzustellen, dass Pakete, die mit sound gar nichts zu tun haben, bewirken sollen, dass für bluetooth beim gleichen Release jeweils ein anderes Init-System benötigt wird (wobei man systemd kaum noch als Init-System bezeichnen kann). Ergo werde ich das bei meinem jetzigen Kenntnisstand nicht tun.

Nochmal: das jetzt auf buster hochgezogene 64er System hat alsa-utils, alsa-oss, pulseaudio-module-bluetooth und pavucontrol - und sysvinit-core (und openrc). Versuche ich alsa-utils alsa-oss, pulseaudio-module-bluetooth und pavucontrol in das buster-System des 32er Systems zu installieren, fliegt sysvinit-core raus und systemd rein.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von smutbert » 12.10.2019 12:24:51

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 10:01:33
Mal abgesehen davon, dass das sehr viel Aufwand ist, fühle ich mich kaum in der Lage, aus dem Vergleich belastbare Schlüsse für den gegebenen Fall zu ziehen, und ich vermag mir eigentlich auch gar nicht vorzustellen, dass Pakete, die mit sound gar nichts zu tun haben, bewirken sollen, dass für bluetooth beim gleichen Release jeweils ein anderes Init-System benötigt wird [...]
Wenn du der Sache auf den Grund gehen willst, würde ich empfehlen so an die Sache heranzugehen - ob dir das zu viel Aufwand ist, musst du sagen.
Interessant sind wahrscheinlich vor allem die manuell installierten Pakete:

Code: Alles auswählen

$ apt-mark showmanual > manuell_64bit.txt
und am anderen System

Code: Alles auswählen

$ apt-mark showmanuell > manuell_32bit.txt
dann kopierst du die beiden Textdateien in ein Verzeichnis auf einem Computer und vergleichst sie

Code: Alles auswählen

$ comm -2 -3 manuell_64bit.txt manuell_32bit.txt
zeigt nur die Pakete an, die auf dem 64 Bit System als manuell installiert markiert sind, während

Code: Alles auswählen

$ comm -1 -3 manuell_64bit.txt manuell_32bit.txt
nur die Pakete auflistet, die nur auf dem 32-Bit System manuell installiert sind. Automatische installierte Pakete sind wahrscheinlich eher nicht schuld, aber die könntest du gleichermaßen vergleichen, mit showauto statt showmanual.
Die Paketlisten, die die comm-Befehle ausgeben könntest du dann posten und am besten auch die Ausgabe/Nachfrage von apt, wenn du versuchst pavucontrol zu installieren.

Unterschiede zwischen amd64 und i386 als Ursache würde ich genauso wie Blackbox ausschließen.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2934
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von Blackbox » 12.10.2019 13:11:53

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 10:01:33
Die Paketauswahl ist sicherlich unterschiedlich.
Bitte nicht falsch verstehen, aber wie kannst du ein System als Testsystem verstehen, welches (wahrscheinlich) eine unterschiedliche Paketauswahl besitzt?
guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 10:01:33
Mal abgesehen davon, dass das sehr viel Aufwand ist, fühle ich mich kaum in der Lage, aus dem Vergleich belastbare Schlüsse für den gegebenen Fall zu ziehen, und ich vermag mir eigentlich auch gar nicht vorzustellen, dass Pakete, die mit sound gar nichts zu tun haben, bewirken sollen, dass für bluetooth beim gleichen Release jeweils ein anderes Init-System benötigt wird (wobei man systemd kaum noch als Init-System bezeichnen kann). Ergo werde ich das bei meinem jetzigen Kenntnisstand nicht tun.
Eigentlich™ ist das nicht viel Aufwand.

Auf beiden Systemen mit Hilfe von dpkg die installierten auslesen.

Code: Alles auswählen

dpkg -l > Pakete_32bit
bzw.

Code: Alles auswählen

dpkg -l > Pakete_64bit
und sie erzeugten Dateien danach mit diff vergleichen.

Code: Alles auswählen

diff -y Pakete_32bit Pakete_64bit
guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 10:01:33
Nochmal: das jetzt auf buster hochgezogene 64er System hat alsa-utils, alsa-oss, pulseaudio-module-bluetooth und pavucontrol - und sysvinit-core (und openrc). Versuche ich alsa-utils alsa-oss, pulseaudio-module-bluetooth und pavucontrol in das buster-System des 32er Systems zu installieren, fliegt sysvinit-core raus und systemd rein.
Verzeihung, mein Fehler, ich habe tatsächlich die Systeme verwechselt.

//Edit: Der Lösungsansatz von smutbert klingt ebenfalls interessant.
smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 12:24:51
Unterschiede zwischen amd64 und i386 als Ursache würde ich genauso wie Blackbox ausschließen.
Ein kleines Missverständnis liegt hier doch vor, denn ich halte die unterschiedliche Paketauswahl für ausschlaggebend.
Bin gespannt wessen Vermutung eintrifft. :wink:
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 12.10.2019 19:00:03

Tut mir leid, Leute mir ist das zuviel Aufwand mit ungewissem Ausgang und fehlender praktischer Relevanz. Auf dem 64er System existiert das Problem nicht, das 32er Test-System nutze ich nicht wirklich, und falls ich doch mal in die Verlegenheit kommen sollte, weiß ich ja dank smutbert, wie ich bluetooth auch ohne pavucontrol und pulse unter Buster betreiben kann.

Ich würde mir antun nachzuforschen, wenn ihr 'ne konkrete Vermutung hättet, was für die systemd-Forderung auf dem 32er System verantwortlich sein könnte.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2934
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von Blackbox » 13.10.2019 00:11:57

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.10.2019 19:00:03
Ich würde mir antun nachzuforschen, wenn ihr 'ne konkrete Vermutung hättet, was für die systemd-Forderung auf dem 32er System verantwortlich sein könnte.
Dazu müsste ich die Unterschiede auf beiden Systemen kennen, deswegen wäre es nützlich, wenn du das Ergebnis von dem von mir vorgeschlagenen Weg posten könntest.
Alles andere ist sonst im trüben Nebel herumirren.

Ich kann aber auch gut damit leben, wenn du keinen Bock darauf hast. :wink:
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 13.10.2019 11:49:56

Also gut, ich fang mal mit den manuellen an. comm funktioniert nicht. Die Vergleichsdateien sind nicht sortiert.

edit:
Sortiert habe ich mit sort -o
So, hier habt ihr den Kram:

pastebin/?mode=view&s=40884
pastebin/?mode=view&s=40885

buster-Standard-Kern 4.19:

Code: Alles auswählen

# apt-get -s install pavucontrol
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  adwaita-icon-theme dbus dbus-user-session dconf-gsettings-backend dconf-service glib-networking glib-networking-common
  glib-networking-services gsettings-desktop-schemas libapparmor1 libargon2-1 libasound2 libasound2-data libasyncns0 libatk-bridge2.0-0
  libatspi2.0-0 libcairo-gobject2 libcanberra-gtk3-0 libcanberra0 libcolord2 libcryptsetup12 libdconf1 libflac8 libgtk-3-0 libgtk-3-common
  libgtkmm-3.0-1v5 libidn11 libjson-c3 libjson-glib-1.0-0 libjson-glib-1.0-common liblcms2-2 libltdl7 libogg0 libpam-systemd libproxy1v5
  libpulse-mainloop-glib0 libpulse0 librest-0.7-0 libsndfile1 libsoup-gnome2.4-1 libsoup2.4-1 libtdb1 libvorbis0a libvorbisenc2 libvorbisfile3
  libwayland-cursor0 libwayland-egl1 libxkbcommon0 libxtst6 sound-theme-freedesktop systemd systemd-sysv
Vorgeschlagene Pakete:
  libasound2-plugins alsa-utils libcanberra-gtk0 libcanberra-pulse colord gvfs liblcms2-utils pulseaudio systemd-container policykit-1
Empfohlene Pakete:
  at-spi2-core libcanberra-gtk3-module libgtk-3-bin pulseaudio libnss-systemd
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  sysvinit-core
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  adwaita-icon-theme dbus dbus-user-session dconf-gsettings-backend dconf-service glib-networking glib-networking-common
  glib-networking-services gsettings-desktop-schemas libapparmor1 libargon2-1 libasound2 libasound2-data libasyncns0 libatk-bridge2.0-0
  libatspi2.0-0 libcairo-gobject2 libcanberra-gtk3-0 libcanberra0 libcolord2 libcryptsetup12 libdconf1 libflac8 libgtk-3-0 libgtk-3-common
  libgtkmm-3.0-1v5 libidn11 libjson-c3 libjson-glib-1.0-0 libjson-glib-1.0-common liblcms2-2 libltdl7 libogg0 libpam-systemd libproxy1v5
  libpulse-mainloop-glib0 libpulse0 librest-0.7-0 libsndfile1 libsoup-gnome2.4-1 libsoup2.4-1 libtdb1 libvorbis0a libvorbisenc2 libvorbisfile3
  libwayland-cursor0 libwayland-egl1 libxkbcommon0 libxtst6 pavucontrol sound-theme-freedesktop systemd systemd-sysv
0 aktualisiert, 53 neu installiert, 1 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Grüße, Günther

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6807
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von smutbert » 13.10.2019 14:15:48

Ein Anhaltspunkt ist vermutlich die geplante Installation von Debiandbus-user-session, das von libpam-systemd abhängt und die Tatsache, dass auf dem amd64-System einige Pakete (manuell) installiert sind:
- sysvinit
- sysv-rc
wohingegen am 32bittigen System openrc installiert ist. Verwendest du auf dem 32Bit-System openrc (das kann ja nicht gleichzeitig mit sysv-rc installiert sein)?

guennid
Beiträge: 13310
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Schwierigkeiten beim Upgrade auf buster ohne systemd

Beitrag von guennid » 13.10.2019 16:03:11

Ja, auf dem 32er System ist openrc installiert - eine etwas aparte Vorstellung, dass ausgerechnet openrc bei der Installation von pavucontrol systemd nach sich zieht. Andererseits, so sieht's aus, wenn ich openrc auf dem 64bit-System installierte:

Code: Alles auswählen

# apt-get -s install openrc
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  libeinfo1 librc1
Vorgeschlagene Pakete:
  policycoreutils
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  rcconf sysv-rc
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libeinfo1 librc1 openrc
pavucontrol wird davon offenbar nicht berührt.

Grüße, Günther

Antworten