Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
cirrussc
Beiträge: 6579
Registriert: 26.04.2007 19:47:06
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von cirrussc » 10.10.2019 23:13:30

Wenn ich in der Quellenkonfig Stretch auf Buster ändere, kann apt-get (oder aptitude) einige Dateien nicht vom Server holen, warum auch immer. Das habe ich nicht nur bei einem Rechner, auf anderen funktioniert es hingegen. Egal welchen Server ich eintrage und welche Zusatzquellen ich auskommentiere.

Code: Alles auswählen

# apt-get update 
Holen:1 http://neurodebian.g-node.org data InRelease [25,7 kB]
Holen:2 http://neurodebian.g-node.org buster InRelease [23,9 kB]                                     
Holen:3 http://debian.tu-bs.de/debian buster InRelease [122 kB]                                                
Ign:4 http://cvmrepo.web.cern.ch/cvmrepo/apt buster-prod InRelease                   
OK:5 http://cvmrepo.web.cern.ch/cvmrepo/apt buster-prod Release
Holen:6 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main Sources [7.832 kB]
Holen:7 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 Packages [7.899 kB]
Holen:8 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main Translation-en [5.967 kB]  
Holen:9 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main Translation-de [1.654 kB]        
Holen:10 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main Translation-de_DE [830 B]       
Holen:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata [3.807 kB] 
Holen:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata [3.807 kB]
Ign:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Ign:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Ign:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Fehl:12 http://debian.tu-bs.de/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
  403  Forbidden file type or location: http://debian.tu-bs.de/debian/dists/buster/main/dep11/by-hash/SHA256/d1bb17b0962bb3605f9cc019e504fb0e040b090b1014808a479ee84b086ad7d1
Es wurden 171 kB in 3 s geholt (45,3 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Fehlschlag beim Holen von http://debian.tu-bs.de/debian/dists/buster/main/dep11/Components-amd64.yml  403  Forbidden file type or location: http://debian.tu-bs.de/debian/dists/buster/main/dep11/by-hash/SHA256/d1bb17b0962bb3605f9cc019e504fb0e040b090b1014808a479ee84b086ad7d1
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
Die Hashdatei ist auf dem Server vorhanden, die Fehlermeldung ist also falsch. Die Components-amd64.yml gibt es tatsächlich nicht, weil da nur gepackte Versionen auf dem Server liegen.
sources.list

Code: Alles auswählen

deb http://debian.tu-bs.de/debian/ buster main
deb-src http://debian.tu-bs.de/debian/ buster main
Was soll der Quatsch?
Gruß cirrussc
--------------------
„Der Mensch steigert zur Zeit die Nutzung dessen, was seiner Willkür unterliegt - und kommt sich sehr klug dabei vor.“ H. Gruhl

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13262
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von niemand » 11.10.2019 07:24:34

cirrussc hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.10.2019 23:13:30
Was soll der Quatsch?
Frag das den Admin, der den konkreten Host in die sources.list geschrieben hat, statt den Redirector, der dann doch mit hoher Wahrscheinlichkeit auf heile Mirrors zeigt. Sollte es auch damit nicht funktionieren, könnte das Entfernen von Debianappstream helfen, sofern’s nicht anderweitig gebraucht wird.

OT: ich würde das System sehr gewissenhaft von den Paketen aus den Fremdquellen befreien, bevor es hochgezogen wird. Ansonsten wäre das Ausbleiben weiterer Probleme verwunderlich.
non serviam.

Benutzeravatar
cirrussc
Beiträge: 6579
Registriert: 26.04.2007 19:47:06
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von cirrussc » 11.10.2019 13:18:59

Ich schrieb ja, dass andere Mirrors exakt dasselbe Verhalten zeigen. Offizieller als das geht ja nicht?

Code: Alles auswählen

deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ buster main
deb-src http://ftp2.de.debian.org/debian/ buster main
Ergibt wieder:

Code: Alles auswählen

# apt-get update 
Holen:1 http://ftp2.de.debian.org/debian buster InRelease [122 kB]
Ign:2 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Sources
Ign:3 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 Packages
Ign:4 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de
Ign:5 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-en
Ign:6 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de_DE
Ign:7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Ign:8 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 64x64 Icons
Ign:9 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 128x128 Icons
Holen:2 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Sources [7.832 kB]
Holen:3 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 Packages [7.899 kB]
Holen:4 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de [1.654 kB]
Holen:5 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-en [5.967 kB]
Holen:6 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de_DE [830 B]
Ign:7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Holen:8 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 64x64 Icons [7.596 kB]
Holen:9 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 128x128 Icons [12,8 MB]
Ign:7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
Fehl:7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
  403  Forbidden file type or location: http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/buster/main/dep11/by-hash/SHA256/d1bb17b0962bb3605f9cc019e504fb0e040b090b1014808a479ee84b086ad7d1
Es wurden 43,9 MB in 5 s geholt (8.128 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Fehlschlag beim Holen von http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/buster/main/dep11/Components-amd64.yml  403  Forbidden file type or location: http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/buster/main/dep11/by-hash/SHA256/d1bb17b0962bb3605f9cc019e504fb0e040b090b1014808a479ee84b086ad7d1
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
Wie man sieht, hab ich auch alle anderen Quellen entfernt, macht keinen Unterschied.
Bisher auf Stretch lief alles problemlos, nur als ich jetzt zurückgestellt habe, ist der Fehler plötzlich mit gewandert:

Code: Alles auswählen

# apt-get update 
Ign:1 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch InRelease
Holen:2 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch Release [118 kB]
Holen:3 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch Release.gpg [2.365 B]
Holen:4 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main Sources [6.747 kB]
Holen:5 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 Packages [7.086 kB]
Holen:6 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main Translation-de [1.620 kB]
Holen:7 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main Translation-en [5.385 kB]
Holen:8 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main Translation-de_DE [830 B]
Holen:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata [3.066 kB]
Holen:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata [3.066 kB]
Ign:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata
Ign:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata
Ign:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata
Fehl:9 http://ftp2.de.debian.org/debian stretch/main amd64 DEP-11 Metadata
  403  Forbidden file type or location: http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/stretch/main/dep11/by-hash/SHA256/7af2363e9595478492d12d132e68a98503f7bad6d62b0ebb8464b3a8408c3af4
Es wurden 120 kB in 2 s geholt (43,9 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Fehlschlag beim Holen von http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/stretch/main/dep11/Components-amd64.yml  403  Forbidden file type or location: http://ftp2.de.debian.org/debian/dists/stretch/main/dep11/by-hash/SHA256/7af2363e9595478492d12d132e68a98503f7bad6d62b0ebb8464b3a8408c3af4
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
Warum fragt apt nach einer Components-amd64.yml, wenn auf dem Server doch nur gepackte Components-amd64.yml.xz und Components-amd64.yml.gz liegen?
Muss außer Debianapt-transport-https noch ein anderes Packet für Buster installiert werden? Im Netz findet man dazu absolut gar nichts.

Bei einem anderen amd64 Arch-PC das gleiche, und weitere werden wohl folgen, wobei vorherige Upgrades in den bestehenden Konstellationen immer funktionierten.
Ausgerechnet meine älteste Installation von 2006, die hatte ich mit Sarge(!) installiert, auf einem alten Thinkpad läuft seit Gestern problemlos durch:

Code: Alles auswählen

$ cat /etc/apt/sources.list

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ buster main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ buster main contrib non-free

$ dpkg --print-architecture
i386

$ cat /etc/debian_version
10.1

Aktueller Status: 0 (-1549) upgradable, 56464 (-136) new.
Das Entfernen von Debianappstream brachte leider keine Änderung.
Ich vertseh's einfach nicht.
Gruß cirrussc
--------------------
„Der Mensch steigert zur Zeit die Nutzung dessen, was seiner Willkür unterliegt - und kommt sich sehr klug dabei vor.“ H. Gruhl

nudgegoonies
Beiträge: 848
Registriert: 16.02.2009 09:35:10

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von nudgegoonies » 11.10.2019 13:40:51

Die Funktionalität von apt-transport-https ist ab Buster in apt integriert. Das ist ab Buster nur noch ein Übergangspaket für Updates.
Soft: Buster AMD64, MATE Desktop. Repo's: Backports, kein Proposed, eigene Backports. Grafik: Radeon R7 360 MESA.
Hardware: Thinkstation S20, Intel X58, 8GB, Xeon W3530, BCM5755 NIC, EMU10K1 SND, SATA SSD+HD und DVD+RW.

MSfree
Beiträge: 4797
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von MSfree » 11.10.2019 13:50:27

cirrussc hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.10.2019 13:18:59

Code: Alles auswählen

# apt-get update
 ...
Ign:7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata
und

Code: Alles auswählen

$ dpkg --print-architecture
i386
amd64 und i386 sieht in meinen Augen nach einem Widerspruch aus.

Benutzeravatar
cirrussc
Beiträge: 6579
Registriert: 26.04.2007 19:47:06
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von cirrussc » 11.10.2019 13:56:38

Ja, das i386 System ist das alte Thinkpad, was, weil es als einziges auf Buster geht, umso verwunderlicher ist und das Problem eventuell mit der Arch amd64 zu tun haben könnte. Aber dann müsste Hunderttausenden ja auch so gehen.
Gruß cirrussc
--------------------
„Der Mensch steigert zur Zeit die Nutzung dessen, was seiner Willkür unterliegt - und kommt sich sehr klug dabei vor.“ H. Gruhl

nudgegoonies
Beiträge: 848
Registriert: 16.02.2009 09:35:10

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von nudgegoonies » 11.10.2019 13:59:20

Ein Schuss ins Blaue - aber schon mal "apt update" statt "apt-get update" versucht? Das apt Frontend erkennt ja viele Probleme bei der Konfiguration von Repositories und bietet direkt an sie zu fixen.
Soft: Buster AMD64, MATE Desktop. Repo's: Backports, kein Proposed, eigene Backports. Grafik: Radeon R7 360 MESA.
Hardware: Thinkstation S20, Intel X58, 8GB, Xeon W3530, BCM5755 NIC, EMU10K1 SND, SATA SSD+HD und DVD+RW.

cronoik
Beiträge: 1862
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von cronoik » 11.10.2019 15:35:44

Kannst du mal ein

Code: Alles auswählen

apt-get clean
machen [1]?

[1] In Anlehnung an: https://askubuntu.com/questions/621032/ ... ions-exist
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

Benutzeravatar
cirrussc
Beiträge: 6579
Registriert: 26.04.2007 19:47:06
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Upgrade Stretch -> Buster funktioniert nicht

Beitrag von cirrussc » 11.10.2019 16:23:32

Apt update hatte ich tatsächlich noch nicht probiert.
Und dank cronoik hat mich das Löschen der Listen auf eine Idee gebracht: Mein apt-cacher-ng.
Lösche ich die apt-config mit dem Eintrag raus, funktionierte es wieder!

Code: Alles auswählen

# aptitude update
Holen: 1 http://ftp2.de.debian.org/debian buster InRelease [122 kB]
Treffer http://neurodebian.g-node.org data InRelease
Treffer http://neurodebian.g-node.org buster InRelease
Holen: 2 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Sources [7.832 kB]
Ign http://cvmrepo.web.cern.ch/cvmrepo/apt buster-prod InRelease
Treffer http://cvmrepo.web.cern.ch/cvmrepo/apt buster-prod Release
Holen: 3 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 Packages [7.899 kB]
Holen: 4 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de [1.654 kB]
Holen: 5 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-de_DE [830 B]
Holen: 6 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main Translation-en [5.967 kB]
Holen: 7 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main amd64 DEP-11 Metadata [3.807 kB]
Holen: 8 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 64x64 Icons [7.596 kB]
Holen: 9 http://ftp2.de.debian.org/debian buster/main DEP-11 128x128 Icons [12,8 MB]                                                                                                                                 
47,7 MB wurden in 12 s heruntergeladen (3.793 kB/s)                                                                                                                                                                  
                                                    
Aktueller Status: 1626 (+1623) upgradable, 55124 (+54798) new.
Oh man, die HDD auf dem kleinen Server mit dem Apt-Cacher hat Fehler geworfen und deswegen wird es Inkonsistenzen geben, die sich auf alle Rechner auswirken, welche den Dienst nutzen. Also wieder Mal Fehler selbst eingebaut... und ich habe diesen Effekt teilweise schon Monate.
Danke an alle!
Gruß cirrussc
--------------------
„Der Mensch steigert zur Zeit die Nutzung dessen, was seiner Willkür unterliegt - und kommt sich sehr klug dabei vor.“ H. Gruhl

Antworten