[gelöst] Debian Probleme auf HP Notebook

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2515
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 23.10.2019 22:58:16

zickenbaendiger hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.10.2019 22:17:06
Ich habe auch die Version von Willy ausprobiert, allerdings bricht er bei dem vorletzen Punkt auch ab.

Code: Alles auswählen

:~/rtl8821ce# rm -R /rtl8821ce
rm: das Entfernen von '/rtl8821ce' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Das dürfte unschädlich sein, da es nur den Ordner löscht, in den extrahiert wurde, also irgendwo in deinem /home

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 23.10.2019 23:10:15

Ja aber funktionieren tut der Treiber dennoch nicht.
Alles was wir bisher ausprobiert haben, leider ohne Erfolg.
Trotzdem danke erstmal für eure Hilfe.


Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

wanne
Moderator
Beiträge: 6117
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von wanne » 24.10.2019 00:07:50

Ich weiß nicht ich glaube, du hast das Modul noch immer nicht neu geladen. Wenn du es nicht hinbekommst, reboote halt.

Nebenanmerkung: Du willst eventuell firmware-misc-nonfree für deine Grafikkarte installieren. Ich glaube bist auf Videobeschleunigung (Die du dank der Leistungsfähigkeit von dem Ding wohl nicht wirklich brauchst.) tut auch alles ohne. Aber irgend wann tut mal doch irgend was nicht...
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 00:20:46

Hallo Wanne
Ich weiß nicht ich glaube, du hast das Modul noch immer nicht neu geladen. Wenn du es nicht hinbekommst, reboote halt.
Ich habe schon dreimal rebootet, mit dem Erfolg das ich jetzt seltsamerweise nur noch ein US Layout habe.
Im gegensatz zum vorherigen Deutschen.
Ich habe es mehrfach mit

Code: Alles auswählen

dpkg-reconfigure keyboard-configuration
umzustellen, leider ohne Erfolg.

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 01:12:01

Hier habe ich nochmal nachgesehen, ob der Treiber geladen wurde.

Code: Alles auswählen

# modinfo realtek
filename:       /lib/modules/4.19.0-6-amd64/kernel/drivers/net/phy/realtek.ko
license:        GPL
author:         Johnson Leung
description:    Realtek PHY driver
alias:          mdio:???????????111001100100101100001
alias:          mdio:???????????111001100100100010110
alias:          mdio:???????????111001100100100010101
alias:          mdio:???????????111001100100100010100
alias:          mdio:???????????111001100100100010011
alias:          mdio:???????????111001100100100010010
alias:          mdio:???????????111001100100100010000
alias:          mdio:???????????111001100100000010110
depends:        libphy
retpoline:      Y
intree:         Y
name:           realtek
vermagic:       4.19.0-6-amd64 SMP mod_unload modversions 
sig_id:         PKCS#7
signer:         Debian Secure Boot CA
sig_key:        A7:46:8D:EF
sig_hashalgo:   sha256
signature:      3F:09:AD:C5:20:41:65:4F:C0:CB:54:CD:03:32:47:E7:22:99:73:B0:
                9E:DA:5D:D2:C4:C0:5B:B5:4E:0E:19:7E:22:76:CC:5A:83:65:5E:F3:
                63:D7:D1:15:BE:E5:63:FB:EA:D8:F0:4F:E2:0A:A1:85:F7:C9:A9:A7:
                A7:37:F5:63:4C:6E:AB:0A:8B:05:7F:BA:8D:5D:0E:18:A0:3E:47:28:
                BD:98:78:24:99:15:A8:E7:74:84:47:E2:BE:23:65:EB:DD:42:46:6D:
                13:AC:CE:EB:C8:D5:CE:8A:35:73:18:54:5B:42:D9:FB:8C:BE:03:55:
                E1:0B:8C:7E:4C:C6:AF:04:1C:E9:1E:A3:91:17:59:BB:66:94:17:D4:
                DD:59:AB:95:A9:0B:1B:E3:27:34:F1:0A:23:77:87:06:6D:A1:AC:E5:
                31:09:E0:39:9A:90:E8:80:EE:80:04:EA:77:A7:64:22:64:5C:89:E4:
                9D:BC:0B:FF:00:EE:AF:3D:DE:47:15:7C:E4:44:17:A7:16:09:0F:56:
                25:1D:B8:EB:15:BD:AB:D4:37:41:3F:DA:11:E4:EC:0A:DD:C9:43:86:
                8D:B7:38:35:6A:F2:2D:CE:9C:59:92:FB:2D:BA:26:D9:34:05:AD:04:
                95:69:60:E9:11:77:4C:13:94:B4:F9:47:89:74:08:A3
So wie es aussieht leider nicht.

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

MSfree
Beiträge: 4796
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von MSfree » 24.10.2019 08:36:40

zickenbaendiger hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.10.2019 01:12:01
Hier habe ich nochmal nachgesehen, ob der Treiber geladen wurde.

Code: Alles auswählen

# modinfo realtek
modinfo zeigt nicht an, ob ein Modul geladen ist.

Wenn, dann mußt du mit lsmod nachschauen, ob das Modul geladen wurde.

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 09:39:35

Hallo
modinfo zeigt nicht an, ob ein Modul geladen ist.
Dann war das ein mißverständnis meinerseits,ich dachte damit kann man genauer sehen ob der Treiber geladen wurde.
Die Ausgabe von lsmod ergab folgendes

Code: Alles auswählen

int340x_thermal_zone    16384  2 int3403_thermal,processor_thermal_device
tpm_crb                16384  0
tpm_tis                16384  0
tpm_tis_core           20480  1 tpm_tis
tpm                    65536  3 tpm_tis,tpm_crb,tpm_tis_core
int3400_thermal        16384  0
rng_core               16384  1 tpm
acpi_thermal_rel       16384  1 int3400_thermal
hp_wireless            16384  0
evdev                  28672  13
acpi_pad               24576  0
ac                     16384  0
parport_pc             32768  0
ppdev                  20480  0
lp                     20480  0
parport                57344  3 parport_pc,lp,ppdev
efivarfs               16384  1
ip_tables              28672  0
x_tables               45056  1 ip_tables
autofs4                49152  2
ext4                  737280  1
crc16                  16384  2 bluetooth,ext4
mbcache                16384  1 ext4
jbd2                  122880  1 ext4
crc32c_generic         16384  0
fscrypto               32768  1 ext4
ecb                    16384  0
sr_mod                 28672  0
cdrom                  65536  1 sr_mod
sd_mod                 61440  4
amdgpu               3457024  0
i915                 1728512  18
crc32c_intel           24576  2
chash                  16384  1 amdgpu
gpu_sched              28672  1 amdgpu
ttm                   131072  1 amdgpu
i2c_algo_bit           16384  2 amdgpu,i915
ahci                   40960  3
drm_kms_helper        208896  2 amdgpu,i915
xhci_pci               16384  0
libahci                40960  1 ahci
xhci_hcd              266240  1 xhci_pci
aesni_intel           200704  0
libata                270336  2 libahci,ahci
aes_x86_64             20480  1 aesni_intel
drm                   495616  12 gpu_sched,drm_kms_helper,amdgpu,i915,ttm
r8169                  90112  0
crypto_simd            16384  1 aesni_intel
psmouse               172032  0
cryptd                 28672  3 crypto_simd,ghash_clmulni_intel,aesni_intel
glue_helper            16384  1 aesni_intel
usbcore               294912  4 xhci_hcd,uvcvideo,btusb,xhci_pci
realtek                20480  0
scsi_mod              249856  4 sd_mod,libata,sg,sr_mod
libphy                 77824  3 r8169,realtek
i2c_i801               28672  0
intel_lpss_pci         20480  0
intel_lpss             16384  1 intel_lpss_pci
fan                    16384  0
usb_common             16384  1 usbcore
thermal                20480  0
wmi                    28672  2 hp_wmi,wmi_bmof
video                  45056  1 i915
button                 16384  0
Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

debianoli
Beiträge: 3535
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von debianoli » 24.10.2019 11:16:52

Hi, hast den Beitrag hier schon gelesen bzw. ausprobiert?

viewtopic.php?f=26&t=172731&start=15#p1218338

MSfree
Beiträge: 4796
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von MSfree » 24.10.2019 12:12:14

zickenbaendiger hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.10.2019 23:10:15
Alles was wir bisher ausprobiert haben, leider ohne Erfolg.
Leider schilderst du nicht, was du alles ausprobiert hast. Die Ursache für deinen Probleme zu findem, belibt hier also Kaffeesatzleserei.

Also nochmal von vorne:
1. wie sieht deine aktuelle /etc/apt/sources.list aus?
2. was sagt 3. fahr den Rechner runter.
4. schalte ihn wieder an
5. führe folgenden Befehl aus:

Code: Alles auswählen

dmesg | grep -i firmware
6. poste die Ausgabe hier rein

Ja nach dem, wie das Ergebnis aussieht, müssen entsprechende Aktionen folgen.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2515
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 12:18:15

zickenbaendiger hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.10.2019 22:56:19

Code: Alles auswählen

# cat /etc/apt/sources.list
# 

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 10.1.0 _Buster_ - Official amd64 NETINST 20190908-01:07]/ buster main

#deb cdrom:[Debian GNU/Linux 10.1.0 _Buster_ - Official amd64 NETINST 20190908-01:07]/ buster main

deb http://deb.debian.org/debian/ buster main
deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster main

deb http://security.debian.org/debian-security buster/updates main
deb-src http://security.debian.org/debian-security buster/updates main

# buster-updates, previously known as 'volatile'
deb http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main
deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main

# This system was installed using small removable media
# (e.g. netinst, live or single CD). The matching "deb cdrom"
# entries were disabled at the end of the installation process.
# For information about how to configure apt package sources,
# see the sources.list(5) manual.

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 13:29:57

debianoli hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.10.2019 11:16:52
Hi, hast den Beitrag hier schon gelesen bzw. ausprobiert?

Code: Alles auswählen

viewtopic.php?f=26&t=172731&start=15#p1218338
ja habe ich leider ohne Erfolg


Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

KP97
Beiträge: 1889
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von KP97 » 24.10.2019 13:32:54

@Zickenbändiger (was ist das überhaupt für ein Nick...)
In Deiner sources.list fehlen die Quellen für contrib und non-free, daher können viele Pakete nicht installiert werden, u.a. auch die benötigte Firmware.
Also ergänze die Zeilen hinter main noch mit contrib non-free, also so:
deb http://deb.debian.org/debian/ buster main contrib non-free
selbstverständlich als root.
Anschließend ein apt update oder aber in Synaptic ein Auffrischen der Paketdatenbank, je nachdem, was Du verwendest.
Dann lassen sich auch die von @TomL angegebenen Pakete installieren.

Und nochwas:
Bitte keine Fullzitate, wir haben den Text vorher schon gelesen.
Beschränke Dich auf die Zeile, auf die Du antworten willst.

guennid
Beiträge: 13325
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von guennid » 24.10.2019 13:40:51

KP97 hat geschrieben:@Zickenbändiger (was ist das überhaupt für ein Nick...)
ein ziemlich geistlos verletzender.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 13:43:55

Leider schilderst du nicht, was du alles ausprobiert hast. Die Ursache für deinen Probleme zu findem, belibt hier also Kaffeesatzleserei.
Na ich habe bisher alles ausprobiert was mir bisher hier vorgeschlagen wurde.
Ich werde deine Vorschläge gleich mal in die Tat umsetzen.
Da ich heute Morgen Debian zur Sicherheit mal neu installiert habe, leider ohne Erfolg.

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 13:48:08

@Zickenbändiger (was ist das überhaupt für ein Nick...)
ein ziemlich geistlos verletzender.
Willst du mich jetzt hier nur beleidigen oder mir helfen?

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Antworten