[gelöst] Debian Probleme auf HP Notebook

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
guennid
Beiträge: 13325
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von guennid » 24.10.2019 16:36:06

hikaru hat geschrieben:"Anfängerfreundlich" heißt ja für gewöhnlich, einfach und weitgehend ohne Kenntnisse bedienbar.
Das lässt sich zu einem gewissen Grad natürlich technisch umsetzen, z.B. über (idealerweise grafische) Helferlein-Programme, die einen Teil der Komplexität des Systems kapseln. Das entfernt aber die Komplexität des Systems nicht, sondern versteckt sie nur vor dem Nutzer. Ich behaupte, die Grundkomplexität eines Systems lässt sich nicht vereinfachen, sondern lediglich mit Hilfe von Helferlein an verschiedene Punkte der Lernkurve verschieben.

Was die ganzen Helferlein machen ist, die Lernkurve am Beginn abzuflachen, so dass Anfänger schnell einen Einstieg finden, wohingegen sie ohne die Helferlein von Anfang an eine steilere Lernkurve erklimmen müssten. Der Preis der Helferlein ist aber, dass der Nutzer im Fortgeschrittenenstadium dann vor eine Wand in der Lernkurve prallt, nämlich dann, wenn die Helferlein an ihre technischen Grenzen stoßen. Dann muss der fortgeschrittene Nutzer plötzlich Kenntnisse aufholen, die er viel früher und einfacher hätte erlangen können, wenn er auf die Helferlein verzichtet hätte.
(1) viewtopic.php?f=14&t=175136&start=30

Wie wär's denn mal ohne die kleinen Helferlein, und dass, wenn man /etc/network/interfaces benutzen will, man vielleicht erstmal besser mit Debiannet-tools und Debianwireless-tools fährt. Während bei Benutzung von Debianiproute2 und Debianiw /etc/network/interfaces entbehrlich ist. ifconfig und ip vertragen sich nun mal schlecht. Im Übrigen gibt's im Netz jede Menge anwenderorientierte Kurzliteratur, bei der man sich für Debian-Zwecke relativ schnell in ein so überschaubares Thema einlesen kann.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2517
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 17:36:43

Und die Tools sagen dir dann auch, wie der Wlan NIC zu aktivieren ist ?
oder wo diese Zeilen herkommen?

Code: Alles auswählen

Okt 24 14:50:25 debian kernel: i2c_designware i2c_designware.0: failure adding adapter: -16
Okt 24 14:50:25 debian kernel: i2c_designware: probe of i2c_designware.0 failed with error -16
Okt 24 14:50:25 debian kernel: i915 0000:00:02.0: firmware: failed to load i915/kbl_dmc_ver1_04.bin (-2)
Okt 24 14:50:25 debian kernel: i915 0000:00:02.0: Direct firmware load for i915/kbl_dmc_ver1_04.bin failed with error -2
Okt 24 14:50:25 debian kernel: iTCO_wdt: probe of iTCO_wdt failed with error -16
Okt 24 14:50:25 debian systemd[1]: Starting Raise network interfaces...
Sehr hilfreicher Beitrag. :wink:

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 18:00:53

Code: Alles auswählen

dpkg -l | grep -i firmware
# dpkg -l | grep -i firmware
ii  firmware-intel-sound                          20190114-2                          all          Binary firmware for Intel sound DSPs
ii  firmware-intelwimax                           20190114-2                          all          Binary firmware for Intel WiMAX Connection
ii  firmware-linux-free                           3.4                                 all          Binary firmware for various drivers in the Linux kernel
ii  firmware-realtek                              20190114-2                          all          Binary firmware for Realtek wired/wifi/BT adapters
ii  intel-microcode                               3.20190618.1                        amd64        Processor microcode firmware for Intel CPUs

Code: Alles auswählen

# cat /etc/network/interfaces
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

source /etc/network/interfaces.d/*

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

Code: Alles auswählen

# ls -al /etc/NetworkManager/system-connections/
insgesamt 12
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Okt 24 10:26  .
drwxr-xr-x 7 root root 4096 Okt 24 10:24  ..
-rw------- 1 root root  170 Okt 24 10:26 'Wired connection 1'

Code: Alles auswählen

# inxi -n
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet driver: r8169 
           IF: eno1 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: c4:65:16:8f:89:e0 
           Device-2: Realtek RTL8821CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter driver: N/A 
inxi musste ich eben neu installieren, da es durch die Neuinstallation nicht mehr vorhanden war genau wie wicd.


Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3447
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von towo » 24.10.2019 18:10:26

Na fehlt ja immer noch die non-free Firmware, welche zwingend notwendig ist.

Außerdem gibts kein Modul für RTL8821CE, das gibts im moment nur in einem 3rd Party Git Repo: https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce
(oder in siduction)

guennid
Beiträge: 13325
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von guennid » 24.10.2019 18:13:30

willy4711 hat geschrieben:Ich finde es einfach doof, wenn Fragen, die bereits gestellt wurden, wahrscheinlich schon abgearbeitet wurden, nochmal gestellt werden.
Es belastet den TE und nervt die anderen, weil sie daraus entnehmen, dass der Thread nicht gelesen wurde. Und so redet jeder an jedem vorbei.

[...]

OK- Das hatte ich übersehen bzw. wo hast du das geschrieben ?
Die Treiber- Installation hast du aber nochmal wiederholt, da das ja von gestern war ????
Ich seh' nur, dass hier ein heilloses Durcheinander produziert wird. - Nicht nur von dir. :wink: Aber macht mal weiter, ich will nicht stören.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2517
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 18:17:00

Towo war schneller :THX:

wicd solltest natürlich nicht installieren :facepalm:
Du hast doch schon einen Network-Manager

fehlende Firmware + Korrektur, weil firmware-misc-nonfree ja wohl nicht installiert:

Code: Alles auswählen

apt install firmware-linux* firmware-misc-nonfree
Hast du denn die Installation der firmware für den RTL8821CE nach der Neuinstallation nachgeholt ?

Wenn nicht; hier nochmal die verkürzte und ausreichende Lösung:

Code: Alles auswählen

apt install dkms bc git 
wofür bc gut sein soll ---> k.A. aber für dkms wohl unschädlich

Code: Alles auswählen

git clone https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce

Code: Alles auswählen

cd rtl8821ce

Code: Alles auswählen

./dkms-install.sh
das Löschen kannst du auch lassen,oder diesmal in richtige Verzeichnis gehen :wink:

Code: Alles auswählen

rm -R /rtl8821ce
Zuletzt geändert von willy4711 am 24.10.2019 18:22:02, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 18:17:51

Außerdem gibts kein Modul für RTL8821CE, das gibts im moment nur in einem 3rd Party Git Repo
Dann verwirrt mich die folgende Ausgabe aber noch mehr.

Code: Alles auswählen

# apt search rtl8821c_fw
Sortierung... Fertig
Volltextsuche... Fertig
firmware-realtek/stable,now 20190114-2 all  [installiert]
  Binary firmware for Realtek wired/wifi/BT adapters

root@debian:~# apt search i915
Sortierung... Fertig
Volltextsuche... Fertig
firmware-misc-nonfree/stable 20190114-2 all
  Binary firmware for various drivers in the Linux kernel

xserver-xorg-video-intel/stable,now 2:2.99.917+git20180925-2 amd64  [Installiert,automatisch]
  X.Org X server -- Intel i8xx, i9xx display driver
Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 18:50:05

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.10.2019 18:17:00
Towo war schneller :THX:

wicd solltest natürlich nicht installieren :facepalm:
Du hast doch schon einen Network-Manager

fehlende Firmware + Korrektur, weil firmware-misc-nonfree ja wohl nicht installiert:

Code: Alles auswählen

apt install firmware-linux* firmware-misc-nonfree
Hast du denn die Installation der firmware für den RTL8821CE nach der Neuinstallation nachgeholt ?

Wenn nicht; hier nochmal die verkürzte und ausreichende Lösung:

Code: Alles auswählen

apt install dkms bc git 
wofür bc gut sein soll ---> k.A. aber für dkms wohl unschädlich

Code: Alles auswählen

git clone https://github.com/tomaspinho/rtl8821ce

Code: Alles auswählen

cd rtl8821ce

Code: Alles auswählen

./dkms-install.sh
das Löschen kannst du auch lassen,oder diesmal in richtige Verzeichnis gehen :wink:

Code: Alles auswählen

rm -R /rtl8821ce
Ich habe den Treiber nach deiner Anleitung installiert, diesmal wurde er auch entpackt.
Leider funktioniert es immer noch nicht.

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2517
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 18:55:20

Ich habe den Treiber nach deiner Anleitung installiert, diesmal wurde er auch entpackt.
Leider funktioniert es immer noch nicht.
Warum machst du es nicht so, dass du die Installation hier einstellst ??
Du sagst immer ich hab dies und das gemacht, aber beurteilen kannst du es doch gar nicht, ob da alles richtig war.
Stell es hier ein. Hier gibt es genügend die das beurteilen können.
Das läuft auf einer VM fehlerlos durch --->NoPaste-Eintrag40892
und

Code: Alles auswählen

# dkms status
rtl8821ce, v5.5.2_34066.20190614, 4.19.0-6-amd64, x86_64: installed  
Prüfen kann ich es allerdings nicht. Hab keinen solchen NIC :roll:

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 19:02:28

Warum machst du es nicht so, dass du die Installation hier einstellst ??
Du sagst immer ich hab dies und das gemacht, aber beurteilen kannst du es doch gar nicht, ob da alles richtig war.
Das kann ich gerne machen, ich wollte nur nicht denThread hier unnötig aufblähen.
Außerdem bin ich davon ausgegangen, das es dann hier zu unübersichtlich wird.

Code: Alles auswählen

# dkms status
rtl8821ce, v5.5.2_34066.20190614, 4.19.0-6-amd64, x86_64: installed
Diese Meldung bekomme ich jetzt auch wie du siehst, jetzt muss man ihn nur noch zum Leben erwecken.


Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2517
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 19:08:54

ok dann mal Neustart
und die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

journalctl -b |grep "fail\|firmware\|rtl8821"

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 19:14:08

Hier die gewünschte Ausgabe nach dem Neustart

Code: Alles auswählen

# journalctl -b |grep "fail\|firmware\|rtl8821"
Okt 24 19:09:53 debian kernel: Spectre V2 : Enabling Restricted Speculation for firmware calls
Okt 24 19:09:53 debian kernel: i2c_designware i2c_designware.0: failure adding adapter: -16
Okt 24 19:09:53 debian kernel: i2c_designware: probe of i2c_designware.0 failed with error -16
Okt 24 19:09:53 debian kernel: i915 0000:00:02.0: firmware: direct-loading firmware i915/kbl_dmc_ver1_04.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: [drm] Finished loading DMC firmware i915/kbl_dmc_ver1_04.bin (v1.4)
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_mc.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_pfp.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_me.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_ce.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_rlc.bin
Okt 24 19:09:53 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_mec.bin
Okt 24 19:09:54 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_sdma.bin
Okt 24 19:09:54 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_sdma1.bin
Okt 24 19:09:54 debian kernel: amdgpu 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware amdgpu/topaz_smc.bin
Okt 24 19:09:54 debian kernel: psmouse serio1: elantech: assuming hardware version 4 (with firmware version 0x5d4f01)
Okt 24 19:09:54 debian kernel: iTCO_wdt: probe of iTCO_wdt failed with error -16
Okt 24 19:09:54 debian kernel: Bluetooth: hci0: RTL: rtl: assuming no firmware upload needed
Okt 24 19:09:54 debian NetworkManager[649]: <info>  [1571936994.8612] manager[0x555bca31e030]: monitoring kernel firmware directory '/lib/firmware'.
Okt 24 19:09:54 debian bluetoothd[654]: Sap driver initialization failed.
Okt 24 19:09:54 debian udisksd[662]: failed to load module mdraid: libbd_mdraid.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
Okt 24 19:09:55 debian kernel: r8169 0000:02:00.0: firmware: direct-loading firmware rtl_nic/rtl8168h-2.fw
Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2517
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von willy4711 » 24.10.2019 19:27:09

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt. Warum in drei Teufels Namen wird der NIC noch nicht einmal erwähnt? :twisted: :twisted:
In verschiedenen Threads wird nach der Installation noch ein

Code: Alles auswählen

 modprobe -a 8821ce
hinterher geschickt.
Aber er sollte doch vorher wenigstens im Log zu sehen sein ???

Benutzeravatar
zickenbaendiger
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2019 17:06:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von zickenbaendiger » 24.10.2019 19:32:04

Hier die gewünschte Ausgabe

Code: Alles auswählen

# modprobe -a 8821ce
modprobe: ERROR: could not insert '8821ce': Required key not available

Gruß Klaus
Wissen ist Macht, aber nix wissen macht auch nichts. :wink: :D

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3447
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Debian Probleme auf HP Notebook

Beitrag von towo » 24.10.2019 19:36:49

Secureboot aktiv?

Antworten