eine Platte auf verschlüsselten LVM2 versehentlich formatiert

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Raboni
Beiträge: 357
Registriert: 08.04.2006 17:38:06
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Stuttgart

eine Platte auf verschlüsselten LVM2 versehentlich formatiert

Beitrag von Raboni » 19.04.2021 00:07:14

Hallo fleißige Helfer,

wollte eigentlich einen Stick mit einem debian install iso bestücken und wie es so ist mit dd habe ich den falschen Laufwerksbuchstaben gewählt und dann ist das Iso auf einer Platte im verschlüsselten LVM gelandet. Der PC ist noch an und funktioniert noch in den meinsten Teilen. Daher dachte ich, es wäre leichter den Fehler jetzt zu fixen, als den PC auszuschalten. Kann mir da jemand weiterhelfen. Ich vermute ich sollte die Platte erste mal wieder als LVM2 formatieren oder?

ich sag schon mal Danke

MSfree
Beiträge: 7210
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: eine Platte auf verschlüsselten LVM2 versehentlich formatiert

Beitrag von MSfree » 19.04.2021 08:38:48

Wenn das ISO wirklich direkt auf dem Raw-Device der Platte gelandet ist, Verschlüsselung hin oder her, dann ist das Dateisystem auf der Platte im Eimer. Da ist dann auch nicht mehr viel zu retten, weil da, je nach Größe des ISOs, zwischen 400MB und 8GB überschrieben worden sind.

Das ist eine gute Gelegenheit, deine Sicherung mal auszuprobieren.

mludwig
Beiträge: 686
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: eine Platte auf verschlüsselten LVM2 versehentlich formatiert

Beitrag von mludwig » 19.04.2021 10:19:23

Wenn der Rechner noch läuft, kannst du ja die Dateien, die noch lesbar sind, noch sichern. Die ersten 300MB oder paar GB, die dein ISO überschrieben hat, sind natürlich weg. Danach musst du das LVM neu einrichten, fürchte ich. Spätestens beim Neustart gelingt der Zugriff dann wohl nicht mehr.

Raboni
Beiträge: 357
Registriert: 08.04.2006 17:38:06
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Stuttgart

Re: eine Platte auf verschlüsselten LVM2 versehentlich formatiert

Beitrag von Raboni » 20.04.2021 22:17:01

oh, ich habe wohl mein Anliegen falsch formuliert! Denoch danke.
Die Daten benötige ich gar nicht, weil inzwischen fast alles auf meinem Server liegt. Es geht mir nur darum, das System nicht neu aufsetzen zu müssen.

Das System meckert verständlicherweise mit: Couldn't find devices with uuid ....


und irgendwann

ALERT! encrypted source device does not exist, can't unlock

Es geht mir also darum die zerschossene Platte wieder in das LVM rein zu bringen.

Also irgendwie ins LVM wieder reinbringen und dann formatieren. Aber wie?
Ob ich noch was wegen der Verschlüsselung beachten muß

Danke schon mal

Antworten