zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Du kommst mit der Installation nicht voran oder willst noch was nachfragen? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 22.04.2021 11:53:32

Hallo zusammen,

ich habe mittels der preseed.cfg meine Installation automatisiert gelöst. Hier werden vorhandene Partitionen auf der Festplatte gelöscht und die vollständige Platte für die neue Installation verwendet.
Soweit so gut.

Ich möchte auf meine PC´s zwei debian Installationen für unterschiedliche Zwecke einrichten. Beide Installationen sollen automatisiert durchgeführt werden. Hierfür würde ich zwei USB Installationssticks mit unterschiedlichen preseed.cfg files vorbereiten und nacheinander installieren. Jetzt möchte ich bei der ersten Installation wie zuvor alle Partitionen löschen und alles auf eine Partition (diesmal begrenzt auf 64GB) installieren. Die zweite Installation soll den restlichen freien Speicherplatz verwenden.

Leider bin ich etwas überfragt wie ich die einzelnen konfigurationen anpassen muss. Meine aktuelle Konfiguration siehr wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

d-i debian-installer/locale string de_DE
d-i localechooser/supported-locales multiselect de_DE
d-i keyboard-configuration/xkb-keymap select de
d-i netcfg/enable boolean false
d-i netcfg/choose_interface select auto
d-i netcfg/dhcp_timeout string 3
d-i netcfg/dhcpv6_timeout string 3
d-i hw-detect/load_firmware boolean false
d-i passwd/root-login boolean false
d-i passwd/user-fullname string local admin
d-i passwd/username string admin
d-i passwd/user-password-crypted password $HASH
d-i clock-setup/utc boolean true
d-i time/zone string Europe/Berlin
d-i clock-setup/ntp boolean true
d-i partman-auto/disk string /dev/sda
d-i partman-auto/method string lvm
d-i partman-lvm/device_remove_lvm boolean true
d-i partman-md/device_remove_md boolean true
d-i partman-lvm/confirm boolean true
d-i partman-lvm/confirm_nooverwrite boolean true
d-i partman-auto/choose_recipe select atomic
d-i partman-partitioning/confirm_write_new_label boolean true
d-i partman/choose_partition select finish
d-i partman/confirm boolean true
d-i partman/confirm_nooverwrite boolean true 
d-i partman-efi/non_efi_system boolean true
d-i partman/mount_style select uuid
d-i apt-setup/use_mirror boolean false
tasksel tasksel/first multiselect standard, gnome-desktop, ssh-server, print-server
d-i pkgsel/upgrade select none
d-i grub-installer/only_debian boolean true
d-i grub-installer/with_other_os boolean true
d-i grub-installer/bootdev  string /dev/sda
d-i preseed/late_command string cp -rf /cdrom/mypath /target/tmp/; chmod +x /target/tmp/mypath/my-setup-script.sh; in-target /tmp/mypath/my-setup-script.sh
d-i finish-install/reboot_in_progress note
d-i cdrom-detect/eject boolean false

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 23.04.2021 07:55:49

Hier habe ich gerade ein Test am laufen.
Wenn alles funktioniert werde ich die zwei preseed.cfg Files hier posten. :THX:

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 23.04.2021 08:16:34

Jetzt hatte ich gehofft, dass meine Config funktioniert. Leider habe ich auf der ersten Partition LVM verwendet und anscheinend nutzt diese jetzt die gesamte HD.
Trotz dem Parameter "d-i partman-auto-lvm/guided_size string 64 GB".

Jetzt war mein Plan einfach eine regular Partition zu verwenden:

Code: Alles auswählen

d-i partman-auto/method string regular
Jedoch gibt es hierfür keinen einfachen Befehl für die Größe. Einen gesamten Partitionsplan wollte ich jetzt auch nicht erstellen.
Ich wollte einfach alles auf eine Partition (64GB) installieren. Das sollte eigentlich mit folgendem Befehl erledigt sein.

Code: Alles auswählen

d-i partman-auto/choose_recipe select atomic
Kennt jemand eine einfache Möglichkeit dies anzugeben? Gefunden habe ich auf die schnelle nichts.

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 23.04.2021 08:36:46

Ich habe gerade noch mal schnell gparted in meiner ersten Debian Installation installiert.
Hier habe ich gesehen, dass die gesamte Felstplatte als LVM eingerichtet wurde und nur innerhalb der LVM 64GB genutzt wird.
Somit erhalte ich natürlich bei der zweiten Installation die Meldung das ich keinen freien Speicher habe.

Kann man LVM ebenfalls begrenzen? Ansonsten würde ich doch regular installieren.
Mit der manuellen partitionierung komme ich jedoch nicht so ganz klar.

In meinem geparted hab ich folgende partitionierung gesehen:

Code: Alles auswählen

fat32		/boot/efi	512MiB
ext2		/boot		500MiB
lvm2 pv		rechnername-vg	gesamter Speicherplatz (diesen möchte ich auf 64GB begrenzen)
Das ist die Info aus der Preseed.cfg

Code: Alles auswählen

#d-i partman-auto/expert_recipe string                         \
#      boot-root ::                                            \
#              40 50 100 ext3                                  \
#                      $primary{ } $bootable{ }                \
#                      method{ format } format{ }              \
#                      use_filesystem{ } filesystem{ ext3 }    \
#                      mountpoint{ /boot }                     \
#              .                                               \
#              500 10000 1000000000 ext3                       \
#                      method{ format } format{ }              \
#                      use_filesystem{ } filesystem{ ext3 }    \
#                      mountpoint{ / }                         \
#              .                                               \
#              64 512 300% linux-swap                          \
#                      method{ swap } format{ }                \
#              .
Irgendwie komm ich mit der Syntax nicht klar. Kann mir das jemand anhand meines obrigen Beispiels erklären?
Zuletzt geändert von joe2017 am 26.04.2021 09:03:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 23.04.2021 15:35:55

Ich habe noch eine Idee. Ich könnte auch die gesamte Platte für die Installation verwenden und anschließend die Platte verkleinerrn.

Folgendes hat aber leider nicht funktioniert.

Code: Alles auswählen

sudo resize2fs /dev/sda2 64G
Ich gehe davon aus, dass ich die Partition nicht online verändern kann.
Kann es so schwer sein die Installation auf 64GB zu begrenzen? :facepalm:

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 26.04.2021 09:22:28

Ich habe jetzt sogar die default Werte der preseed.cfg verwendet:

Code: Alles auswählen

d-i partman-auto/expert_recipe string                         \
      boot-root ::                                            \
              40 50 100 ext3                                  \
                      $primary{ } $bootable{ }                \
                      method{ format } format{ }              \
                      use_filesystem{ } filesystem{ ext3 }    \
                      mountpoint{ /boot }                     \
              .                                               \
              500 10000 1000000000 ext3                       \
                      method{ format } format{ }              \
                      use_filesystem{ } filesystem{ ext3 }    \
                      mountpoint{ / }                         \
              .                                               \
              64 512 300% linux-swap                          \
                      method{ swap } format{ }                \
              .
Bei der Installation erhalte ich die Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Es wurde keine EFI-Partition gefunden.

Benutzeravatar
B52
Beiträge: 327
Registriert: 07.08.2011 12:35:02
Wohnort: Bern (CH)
Kontaktdaten:

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von B52 » 26.04.2021 09:35:56

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.04.2021 09:22:28
Bei der Installation erhalte ich die Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Es wurde keine EFI-Partition gefunden.
Ja, das stimmt. Du hast gemäss preseed.cfg

Code: Alles auswählen

ext3 auf /
ext3 auf /boot
und eine swap-Partition
eine EFI-Partition hat normalerweise fat32
Computer lösen uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 26.04.2021 09:38:57

Und weißt du auch wie ich die Partition anlegen muss?

Benutzeravatar
B52
Beiträge: 327
Registriert: 07.08.2011 12:35:02
Wohnort: Bern (CH)
Kontaktdaten:

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von B52 » 26.04.2021 09:47:55

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.04.2021 09:38:57
Und weißt du auch wie ich die Partition anlegen muss?
Ja, aber die Partition ist doch da:
joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.04.2021 08:36:46
In meinem geparted hab ich folgende partitionierung gesehen:

Code: Alles auswählen

fat32		/boot/efi	512MiB
ext2		/boot		500MiB
lvm2 pv		rechnername-vg	gesamter Speicherplatz (diesen möchte ich auf 64GB begrenzen)
Computer lösen uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 26.04.2021 09:53:10

Moment, das war eine Standard Installation mit LVM (gesamte HD).
Hier hatte ich versucht mittels bash die LVM Partition zu verkleinern. Nachdem das nicht funktioniert hat, habe ich nochmals die automatische installation mit Angabe der Partitionen versucht.

Und ier hänge ich jetzt auch wieder.
Wenn du eine Möglichkeit kennst die LVM Partition zu verkleinern würde mir das auch weiterhelfen. Also nicht innerhalb der LVM, sondern die tatsächliche LVM Größe.

Benutzeravatar
B52
Beiträge: 327
Registriert: 07.08.2011 12:35:02
Wohnort: Bern (CH)
Kontaktdaten:

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von B52 » 26.04.2021 10:16:13

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.04.2021 09:53:10
Wenn du eine Möglichkeit kennst die LVM Partition zu verkleinern würde mir das auch weiterhelfen.
Mein Ansatz/Idee wäre der Einsatz eines Live-Systems wie z. B. Knoppix.
joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.04.2021 08:36:46
Mit der manuellen partitionierung komme ich jedoch nicht so ganz klar.
Das ist nicht ganz optimal und erschwert das Vorhaben natürlich wehement. Und warum machst Du dir das Leben so schwer und verwendest LVM?
Computer lösen uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten

Benutzeravatar
joe2017
Beiträge: 790
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von joe2017 » 26.04.2021 10:21:35

Ich muss kein LVM verwenden. Ich dachte das es hier vielleicht einfacher geht.

Ich möchte lediglich eine automatisierte Installation mit einer Partitionsgröße von 64GB.
Das scheint aber irgendwie nicht so einfach zu sein. LVM ist nicht notwendig.

Den Livestick hätte ich natürlich verwenden könne. Aber ich möchte alles automatisiert installieren. Ich möchte nichts manuell anpassen müssen.

Benutzeravatar
B52
Beiträge: 327
Registriert: 07.08.2011 12:35:02
Wohnort: Bern (CH)
Kontaktdaten:

Re: zwei automatisierte Installationen (preseed.cfg) auf einem PC

Beitrag von B52 » 26.04.2021 10:42:04

joe2017 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.04.2021 11:53:32
Ich möchte auf meine PC´s zwei debian Installationen für unterschiedliche Zwecke einrichten. Beide Installationen sollen automatisiert durchgeführt werden.
Um es kurz zu sagen: Dies ist in der Regel sehr einfach, wenn man sich ein wenig mit der manuellen Partitionierung befasst. Bootpartiton und SWAP werden von beiden Installation geteilt. Wie dies jedoch per Presseding automatisiert wird, entzieht sich meinem Kenntnisstand. Einfach ausgedrückt genügt folgendes Partitionsschema:

Code: Alles auswählen

- EFI-Boot als FAT32
- Debian 1 (ext4)
- Debian 2 (ext4)
- SWAP-Partition
Alles Andere wird schlussendlich direkt im Installer erledigt und kann ggf. in der /etc/fstab (z. B. UUID der SWAP) angepasst werden. Eine Installation per Preseeding erachte ich hier als nicht notwendig und kann leider auch nicht mehr weiterhelfen.
Computer lösen uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten

Antworten