USB-Treiber Smartphone

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
quiddi
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2013 22:02:22

USB-Treiber Smartphone

Beitrag von quiddi » 25.03.2016 13:08:35

Tag zusammen,

ich habe mir ein Dual-Sim Handy zugelegt (CAT B30), ist auch nicht so wichtig, der Handyhersteller gibt nämlich keine Informationen heraus. Wenn ich mit lsusb reinschaue sieht das Gerät so aus.

Code: Alles auswählen

Bus 003 Device 008: ID 1782:0009 Spreadtrum Communications Inc.
Wenn ich nach dem Gerät suche finde ich mit google nichts brauchbares. Wisst ihr wo ich einen Treiber dafür herbekommen kann, sodass ich das Handy als 3G Modem verwenden kann? Ich kann mir nämlich fast nicht vorstellen, dass Spreadtrum nur für ein einziges Gerät diesen Chip entwickelt hat.

Schöne Ostern an alle

rendegast
Beiträge: 14272
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von rendegast » 25.03.2016 13:45:29

Das Paket Debianmodemmanager,
klinkt sich ins udev ein und schaltet Modem/Speicher.
Wohl auch ein Frontend Debianmodem-manager-gui.


Falls das Paket schon installiert ist, aber auf Dein Gerät nicht reagiert,
so kann vielleicht eine udev-Regel nach Muster der
/lib/udev/rules.d/*-mm-*
in /etc/udev/rules.d/
konstruiert werden.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

debianoli
Beiträge: 2724
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von debianoli » 25.03.2016 14:43:10

Muss da nicht auch das Smartphone mitmachen und sich als Modem benutzen lassen?

Einfacher dürfte es sein, wenn du das Smartphone als Acess-point benutzt. Geht aber nur mit Wlan

quiddi
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2013 22:02:22

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von quiddi » 25.03.2016 15:57:56

Code: Alles auswählen

Muss da nicht auch das Smartphone mitmachen und sich als Modem benutzen lassen?
Einfacher dürfte es sein, wenn du das Smartphone als Acess-point benutzt. Geht aber nur mit Wlan
Ja, das Handy muss mitmachen, ich kann da aber wenn ich es am PC eingesteckt habe auswählen, ob ich es als Modem oder externen Speicher verbinden will. W-Lan hat das Gerät nicht, es ist kein Smartphone, sonst hätte ich dies so gemacht.

Ich probier die Lösung von rendegast mal aus und melde mich wieder ob es funktioniert hat.

quiddi
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2013 22:02:22

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von quiddi » 28.03.2016 15:41:39

Also irgendwie klappt das nicht so richtig. Glaubt ihr, dass es darqan liegt, dass es Dual-Sim fähig ist?

debianoli
Beiträge: 2724
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von debianoli » 30.03.2016 15:23:07

Eigentlich sollte das Ding - je nach eingesetztem System - im Network-Manager als Modem erscheinen. Hast du dir die Ausgabe von dmesg beim Einstecken des Handys in den Rechner schon mal angesehen? Als was wird das denn erkannt?

Code: Alles auswählen

dmesg -wT

quiddi
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2013 22:02:22

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von quiddi » 30.03.2016 20:19:00

Hast du dir die Ausgabe von dmesg beim Einstecken des Handys in den Rechner schon mal angesehen? Als was wird das denn erkannt?
Sieht ähnlich aus wie mit lsusb:

Code: Alles auswählen

[Mi Mär 30 17:38:17 2016] usb 2-1: new high-speed USB device number 17 using ehci-pci
[Mi Mär 30 17:38:17 2016] usb 2-1: New USB device found, idVendor=1782, idProduct=0009
[Mi Mär 30 17:38:17 2016] usb 2-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0

wanne
Moderator
Beiträge: 5383
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von wanne » 30.03.2016 20:28:06

Sieht irgend wie schlecht aus. Wenn man nach 1782:0009 sucht, findet man genau diesen Post. Wenn das Ding weder als Netzwerkinterface noch als Modem erkannt wird wird das vermutlich schwierig.
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

rendegast
Beiträge: 14272
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von rendegast » 31.03.2016 18:05:53

wanne hat geschrieben: Sieht irgend wie schlecht aus. Wenn man nach 1782:0009
Das ist so kein Kriterium.
USB-Geräte resp. deren Funktion gehen oft nicht mit deren ID sondern anderen USB-Eigenschaften/Class.
<-> 'lsusb [-v|-vv]'

EDIT Bsp. solcher Capabilities

Code: Alles auswählen

/sbin/modprobe -c | egrep "usb:v[*]p[*]" | sort
...
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic07isc01ip01in* usblp
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic07isc01ip02in* usblp
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic07isc01ip03in* usblp
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc01ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc01ip01in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc01ip50in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc02ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc02ip01in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc02ip50in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc03ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc03ip01in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc03ip50in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc04ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc04ip01in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc04ip50in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc05ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc05ip01in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc05ip50in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc06ip00in* usb_storage
alias usb:v*p*d*dc*dsc*dp*ic08isc06ip01in* usb_storage
...

$ /sbin/modprobe -c | egrep "pci:v[*]d[*]" | sort
alias pci:v*d*sv*sd*bc01sc01i* ata_generic
alias pci:v*d*sv*sd*bc01sc06i01* ahci
alias pci:v*d*sv*sd*bc01sc08i02* nvme
alias pci:v*d*sv*sd*bc06sc04i00* shpchp
alias pci:v*d*sv*sd*bc06sc07i00* yenta_socket
alias pci:v*d*sv*sd*bc08sc05i* sdhci_pci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc00i10* firewire_ohci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc03i00* uhci_hcd
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc03i10* ohci_pci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc03i20* ehci_pci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc03i30* xhci_pci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Csc07i* ipmi_si
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Dsc10i10* whc_rc
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Dsc10i10* whci
alias pci:v*d*sv*sd*bc0Dsc10i10* whci_hcd
wobei ich die in den Ausgaben von zBsp. 'lsusb -vv' nichtmal identifizieren kann.
Stecken wohl in den jeweiligen Spezifikationen,
an die sich der Hersteller aber auch halten müßte.

Und das dann mit den entsprechenden Ausgaben von Bsp.-Geräten vergleichen

Code: Alles auswählen

# cat /usr/share/misc/usb.ids | grep -i modem | grep -i 3G
        0610  CS-15 (Internet Stick 3G modem)
        7601  Globetrotter MO40x 3G Modem (GTM 382)
        9055  Gobi 9x15 Multimode 3G/4G LTE Modem (NAT mode)
        9057  Gobi 9x15 Multimode 3G/4G LTE Modem (IP passthrough mode)
        14c9  K3770 3G Modem
        14d1  K3770 3G Modem (Mass Storage Mode)
        15ca  E3131 3G/UMTS/HSPA+ Modem (Mass Storage Mode)
        1c0b  E173s 3G broadband stick (modem off)
        8115  Wireless 5500 Mobile Broadband (3G HSDPA) Minicard Modem
        8116  Wireless 5505 Mobile Broadband (3G HSDPA) Minicard Modem
Vielleicht hat der Hersteller die erweiterten USB-ID falsch gesetzt
(bewußt oder Dummheit).
Bietet der Hersteller vielleicht win-Software für diesen Zweck? Diese dann mal näher ansehen,
eventuell sind Treiber-Namen / *.inf-Inhalte hilfreich.
Zuletzt geändert von rendegast am 03.04.2016 17:46:21, insgesamt 5-mal geändert.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

quiddi
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2013 22:02:22

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von quiddi » 03.04.2016 14:18:02

Bietet der Hersteller vielleicht win-Software für diesen Zweck?
Leider nein. Er bietet keine Software dafür an. Der Hersteller schreibt nur in den technischen Daten, dass das Gerät dazu fähig ist.

linuxlooser
Beiträge: 45
Registriert: 27.12.2012 17:17:37
Wohnort: Karlsruhe

Re: USB-Treiber Mobil-Fon

Beitrag von linuxlooser » 20.04.2017 22:51:56

Ich steh grad vor dem gleichen Problem.

Im Manual steht dazu:
16. USB mode
While the phone is connected by USB, the user may use the phone as a storage device, Modem and Webcam.
Other than Modem, the functions are plug-and-play.
For Modem,
Connect the device to the PC and select the phone as Modem. Use the supplied wizard on the PC operating system to guide through installation.
You will find the Modem installation on the PC’s Device Manager and check if the driver is successfully installed.
Note:
While using the above functions, the phone application will be disabled.
When our phone is connected by USB but there is no further setting the device will switch to charging mode
Also: der Hersteller geht davon aus, daß "das Betriebssystem" das Teil erkennt und einen Assistenten zur Verfügung stellt. Hier: der modemmanager sollte das Teil anzeigen und mir ermöglichen, eine Verbindung zu konfigurieren - tut er aber nicht :( :( .
Zuletzt geändert von linuxlooser am 20.04.2017 22:58:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
LL

linuxlooser
Beiträge: 45
Registriert: 27.12.2012 17:17:37
Wohnort: Karlsruhe

Re: USB-Treiber Mobil-Fon

Beitrag von linuxlooser » 20.04.2017 22:57:11

hab grad nochmal geguckt: das WinXP in der Virtualbox kapituliert auch.
Win 7 etc. hab ich hier nicht ... evtl. morgen in der Firma mal probieren ...

Der Chiphersteller beschreibt sich in einer älteren Pressemitteilung so:
March 21, 2008, Beijing in China - Spreadtrum Communications,Inc. (NASDAQ: SPRD, "Spreadtrum"),one of China's leading wireless baseband chipset providers,today announced its new AVS video / audio deco
Wenn "leading", dann sollte deren Geraffel doch irgendwo drin verbaut sein ...
Grüße
LL

Benutzeravatar
Teddybear
Moderator
Beiträge: 3074
Registriert: 07.05.2005 13:52:55
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Altomünster
Kontaktdaten:

Re: USB-Treiber Smartphone

Beitrag von Teddybear » 21.04.2017 00:09:33

Was ergibt denn ein

Code: Alles auswählen

lsusb -v -d 1782:0009
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde

Mod-Voice / My Voice

linuxlooser
Beiträge: 45
Registriert: 27.12.2012 17:17:37
Wohnort: Karlsruhe

Re: USB-Treiber Mobil-Fon

Beitrag von linuxlooser » 21.04.2017 07:53:30

Ich hab grad nochmal probiert:
Das Gerät läßt sich beim Anstecken umstellen:
  • Laden
  • Datenträger
  • Modem
während das Modem

Code: Alles auswählen

~ $ lsusb
Bus 003 Device 025: ID 1782:0009 Spreadtrum Communications Inc. 
ausgibt

liefert der Datenträger

Code: Alles auswählen

~ $ lsusb
Bus 003 Device 027: ID 1782:4d01 Spreadtrum Communications Inc. 
Teddybear hat geschrieben:Was ergibt denn ein

Code: Alles auswählen

lsusb -v -d 1782:0009

Code: Alles auswählen

~ $ lsusb -v -d 1782:0009

Bus 003 Device 029: ID 1782:0009 Spreadtrum Communications Inc. 
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               1.10
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceSubClass         0 
  bDeviceProtocol         0 
  bMaxPacketSize0        64
  idVendor           0x1782 Spreadtrum Communications Inc.
  idProduct          0x0009 
  bcdDevice            0.01
  iManufacturer           0 
  iProduct                0 
  iSerial                 0 
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength           78
    bNumInterfaces          3
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          0 
    bmAttributes         0xc0
      Self Powered
    MaxPower              100mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           2
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass      0 
      bInterfaceProtocol      0 
      iInterface              0 
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        1
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           2
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass      0 
      bInterfaceProtocol      0 
      iInterface              0 
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x04  EP 4 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        2
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           2
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass      0 
      bInterfaceProtocol      0 
      iInterface              0 
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x85  EP 5 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x06  EP 6 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
Device Status:     0x0000
  (Bus Powered)
und

Code: Alles auswählen

lsusb -v -d 1782:4d01

Bus 003 Device 027: ID 1782:4d01 Spreadtrum Communications Inc. 
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               1.10
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceSubClass         0 
  bDeviceProtocol         0 
  bMaxPacketSize0        64
  idVendor           0x1782 Spreadtrum Communications Inc.
  idProduct          0x4d01 
  bcdDevice            0.01
  iManufacturer           1 Spreadtrum  
  iProduct                2 B30.         
  iSerial                 3 97278510
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength           32
    bNumInterfaces          1
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          0 
    bmAttributes         0x80
      (Bus Powered)
    MaxPower              100mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           2
      bInterfaceClass         8 Mass Storage
      bInterfaceSubClass      6 SCSI
      bInterfaceProtocol     80 Bulk-Only
      iInterface              0 
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
Device Status:     0x0000
  (Bus Powered)
Grüße
LL

Antworten