Netzteil zu schwach?

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
Yadgar
Beiträge: 560
Registriert: 22.11.2010 22:11:08
Wohnort: Qal'a-ye Nil, Bergisch-Afghanistan
Kontaktdaten:

Re: Netzteil zu schwach?

Beitrag von Yadgar » 15.04.2018 12:52:11

Hi(gh)!
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.04.2018 12:37:15
9 Seiten Thread wegen defekter RAM-Riegel.
Jetzt sind es sogar schon 10!
rendegast hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.04.2018 12:37:15
Kein Ruhmesblatt, außer für Ausdauer.
Wir Afghanen...
Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

If operating systems were countries...
...Linux would be pre-war Afghanistan: all-time favourite among alternative globetrotters, but shunned by mainstream tourists, mostly because of its lack of fancy beaches, supply of alcoholic beverages and its fondness of beards.

Benutzeravatar
Yadgar
Beiträge: 560
Registriert: 22.11.2010 22:11:08
Wohnort: Qal'a-ye Nil, Bergisch-Afghanistan
Kontaktdaten:

Re: Netzteil zu schwach?

Beitrag von Yadgar » 18.04.2018 00:53:31

Hi(gh)!

Da bin ich wieder... jetzt mit Riegel 4 in Slot 1 und Riegel 1 in Slot 2, also 8 GiB RAM, um herauszufinden, ob Slot 2 ebenfalls in Ordnung ist! Am Freitagabend (oder besser Montagnachmittag, da ich dieses Wochenende wieder bei meinem Herzkönig im Sauerland verbringen werde) weiß ich mehr... und dann nochmal dieselbe Prozedur mit Riegel 1 in Slot 3 und 4. Strenggenommen müsste ich auch noch die Kombinationen 4-2/1-3, 4-2/1-4 und 4-3/1-4 testen, um sicherzugehen, dass auch Dual Channel problemlos funktioniert... aber spätestens danach werde ich mir zwei 8er-Steine kaufen (danke, Micha für das Sponsoring!) und die Karre auf 24 GiB hochzwiebeln! Und dann erstmal für längere Zeit kein Hardware-Stress mehr... aber da gibt es ja auch noch diverse Retrocomputing-Baustellen!

Die seltsamen "Entgleisungen" und obskuren Pseudo-Fehlermeldungen bei bergensbanen.sh waren diesmal kein Thema, das Script hat bis zum Runterfahren nach 112 1/2 Stunden über 78000 Frames berechnet...
Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

If operating systems were countries...
...Linux would be pre-war Afghanistan: all-time favourite among alternative globetrotters, but shunned by mainstream tourists, mostly because of its lack of fancy beaches, supply of alcoholic beverages and its fondness of beards.

Benutzeravatar
Yadgar
Beiträge: 560
Registriert: 22.11.2010 22:11:08
Wohnort: Qal'a-ye Nil, Bergisch-Afghanistan
Kontaktdaten:

Re: Netzteil zu schwach?

Beitrag von Yadgar » 18.04.2018 05:01:54

Hi(gh)!
MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.02.2018 10:43:57
Der absolut stromhungrigste Rechner, den ich je unter dem Meßgerät hatte, war ein Threadripper 1950x mit 2! GTX1080i, 3 Festplatten und 64GB RAM.
*lechz* *sabber* *hechel* Was ein geiles Teil! Und damit dann POVen und blendern, bis der Arzt kommt...
Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

If operating systems were countries...
...Linux would be pre-war Afghanistan: all-time favourite among alternative globetrotters, but shunned by mainstream tourists, mostly because of its lack of fancy beaches, supply of alcoholic beverages and its fondness of beards.

Benutzeravatar
Yadgar
Beiträge: 560
Registriert: 22.11.2010 22:11:08
Wohnort: Qal'a-ye Nil, Bergisch-Afghanistan
Kontaktdaten:

Re: Netzteil zu schwach?

Beitrag von Yadgar » 28.04.2018 14:50:43

Hi(gh)!

Letzter (wohl allerletzter!) Stand:

Seit Montagabend, 23:00 Uhr stecken insgesamt 24 GiB in meinem "Großen" (4-4-8-8; 4-8-4-8 ging NICHT!), und er läuft seither mit diversen bash-Skripts (u. a. bergensbanen.sh) ununterbrochen absturzfrei. Allerdings kam es heute Mittag kurz nach 12 Uhr wieder zu jenem merkwürdigen Zeilensprung-Fehler in bergensbanen.sh - na ja, ich werde damit leben können, dass Computer nicht immer 100 %ig perfekt funktionieren.

Fazit: das neue Netzteil hätte es nicht unbedingt gebraucht, da der Fehler ja offensichtlich bei den RAMs lag. Seinerzeit im November der Wechsel von Nvidia Geforce GTX 550 Ti auf 1050 Ti war allerdings dringend angeraten, da die 550 Ti ja offensichtlich einen Hitzeschaden hatte - und um solche Schäden in Zukunft zu vermeiden war natürlich auch das neue Gehäuse, dieses riesige schwarze Trumm (warum müssen Computer heutzutage eigentlich immer schwarz in schwarz in schwarz sein? Etwa weil das Hellgrau-Beige-Design aus dem vorigen Jahrhundert in den (damals noch) verqualmten Büros auf die Dauer zu schmuddeligem Nikotingelb wurde? Mittlerweile wird in Büros nicht mehr geraucht, und auch bei Privatanwendern ist die Quarzerei erfreulicherweise im Rückgang begriffen, trotzdem ist alles schwarz... warum?) notwendig. Und ich habe auch gemerkt, dass ich mich auf memtest86+ besser nicht verlasse, zumal mein Rechner selbst mit fehlerhaftem RAM Besseres zu tun hat als tagelang nichts anderes als diesen Speichertest auf BIOS-Ebene vor sich hin zu nudeln...
Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

If operating systems were countries...
...Linux would be pre-war Afghanistan: all-time favourite among alternative globetrotters, but shunned by mainstream tourists, mostly because of its lack of fancy beaches, supply of alcoholic beverages and its fondness of beards.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21549
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Netzteil zu schwach?

Beitrag von KBDCALLS » 28.04.2018 18:10:04

Wenn die Timings nicht zusammen passen , dann funktionierts nicht. Und da kann es durchaus sein das Memtest nix findet. Es läuft aber trotzdem nicht. Es werden nicht umsonst Pärchen oder sogar vier auf einmal verkauft. Die selektiert sind, so das die Timings zueinander passen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Antworten