ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
qonit5
Beiträge: 12
Registriert: 10.09.2019 13:59:54

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von qonit5 » 10.09.2019 19:04:42

ganz lieben Dank an Alle!

So, und nun kommt der Laie mit quälenden Fragen:

1; bisher habe ich das Q4OS v. 2.7 Scorpion und habe vor, die Q4OS -3.8-x64.r41 zu installieren.
Wäre das für nen Anfänger o.K. oder zu kompliziert ?
( ich habe das 3.8 schon auf ne DVD gebrannt)

2; ich möchte das auf nen bootfähigen USDB-Stick 3.0 mit 64 Gb machen, ist das auch o.K. ?

3; bitte wie mache ich das mit der Vergabe beim installieren mit dem UUID / Label ?

4; sollte ich den USB-Stick auf dem das bisherige Q4OS drauf ist, vorher mit GParted formatieren? und wenn ja, auf welches Format FAT32 oder ext.4 ?

5; wenn ich bei Euch richtig bin, müsst Ihr aber auch einen Quälgeist ertragen können = ich bitte darum um Absolution oder eben nicht ?

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13046
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von niemand » 10.09.2019 19:12:18

1: Das Problem wird halt sein, dass sich hier nicht viele Leute mit diesem Q4OS auskennen. Bist du sicher, dass du nicht einfach ’n Debian installieren möchtest?
2: rechne halt damit, dass der Stick nicht zulange durchhält, wenn nicht weitere Maßnahmen (die für ’nen Laien möglicherweise schwierig zu bewerkstelligen sind) ergriffen werden
3: UUIDs werden automatisch beim Formatieren vergeben. Label kann man später manuell vergeben. Die Zuordnungen zum tatsächlichen Device finden sich später unter /dev/disk/by-[…]/
4: ich kann nicht für dieses Q4OS sprechen, aber beim Debian-Installer hast du die Möglichkeit, es während des Installationsvorgangs passend zu partitionieren und zu formatieren.
5: siehe 1.
ENOKEKS

qonit5
Beiträge: 12
Registriert: 10.09.2019 13:59:54

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von qonit5 » 10.09.2019 19:31:39

hallo niemand,
lieben Dank für Deine Mühe!

könntest bzw. würdest Du mir dann ein " Debian " empfehlen?

ich habe bisher: auf dem Haupt-PC ein LinuxMint Mate v. 19.1 , und auf 2 USB-Stick's je : ein Manjaro ; ein Lubuntu aber ich bin eben neugierig, mit dem Manjaro komme ich nur teils so richtig gut zurecht und das Lubuntu na ja, hab ich erst grad angefangen, weiß noch nicht so recht. Deswegen meine Ausschau nach was leichtem und auch schönem.

Vielleicht kannst Du mit meinen Worten was anfangen und ggf. mir ne Empfehlung schreiben?

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13046
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von niemand » 10.09.2019 19:48:01

qonit5 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.09.2019 19:31:39
könntest bzw. würdest Du mir dann ein " Debian " empfehlen?
Ja, natürlich kann ich Debian empfehlen. Ein guter Einstiegspunkt wäre https://www.debian.org/releases/stable/ ... installer/

Welche Distribution für dich letztlich am besten geeignet ist, hängt von deinen Ansprüchen und Anforderungen, sowie den Vorkenntnissen ab. Letzteres hast du ja schon dargelegt: allenfalls rudimentär vorhanden. Wenn deine Ansprüche nun dahingehen, dass es auch ohne sich damit zu beschäftigen bedient werden kann, aber immer die neusten Softwareversionen vorhanden sein müssen und sich propietärer Kram direkt installieren lassen muss, dann wäre Debian allerdings möglicherweise nix für dich.
ENOKEKS

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 773
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von kalle123 » 10.09.2019 19:52:51

Ich mische mich noch mal ein.

Mit deinem Mix aus Distros/Desktops und Paketformate verzettelst du dich nur. Und das Mint auf dem Haupt PC solltest du mal aktualisieren. 19.2 ist seit geraumer Zeit angesagt.

M.E. bist du mit Mint bestens bedient. 800 posts im Mint Forum, seit 2013 dort.

Und noch etwas. Mint bitte im Mint Forum, Q4OS im dortigen https://www.q4os.org/forum/ usw.
Wenn du z.B. im Mint Forum von Q4OS anfängst, wirst du dort auf Dauer sicher keinen Applaus erhalten :D

Gruß KH
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, Nvidia GEFORCE GT1030
16GB DDR4-2666, DEBIAN-Buster Xfce

qonit5
Beiträge: 12
Registriert: 10.09.2019 13:59:54

Re: ext.USB-Platte lässt sich nicht ein-/aushängen

Beitrag von qonit5 » 10.09.2019 20:52:36

Hallo kalle123,

ooh jee , da hab ich wohl nen Bock geschossen, ich dachte

a; nachdem ich bei LMU das Thema mit nicht einhängbarer ext.Festplatte als " erledigt gelöst " gekennzeichnet hatte, wäre das erledigt.
Ich bin auch deswegen hier, und ich dachte ich wäre bei Q4OS( ü.Debian) weil, bei LMU ich weder Applaus noch für mich ne . . .. Antwort erhielt.

Also nun bitte nicht die Rübe abreißen, ich bekenne mich ja schuldig!

Ich hatte irgendwo gelesen, das Q4OS auch was für Linux Anfänger wäre, und da ich meist neugierig bin, wollte ich es auch so richtig probieren und hab mir das auf nem USB installiert, es lief ja auch die ganze Zeit friedlich. Ich hatte auch schon mit der ext. Platte und dem Q4OS gearbeitet, d.h. Dateien auf die ext.Platte kopiert. Bis es eben nicht mehr wollte.

Das mit Mint und aktualisieren, hatte ich auf jedem Fall vor, nur nicht am Tag nach dem " Erscheinen der 19.2" und dann kam eben das Problem noch dazwischen, ich hole es aber schnell nach!

Ergo:
meine Bitte um Vergebung
das Q4OS schnellstens vergessen, werde mich dann hier verkrümeln
und die Aktualisierung

und lieben Dank nochmals

qonit5

Antworten