Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 16:08:15

Ich würde erstmal alles in der /etc/pulse/daemon.conf auf default setzen. Bei mir ist da kein "extra" aktiviert, wie auch in allen anderen
Configs nicht.
Dann könnte man testen, ob es PA liegt:
Kannst z.B. mal im VLC auf ALSA Ausgabe stellen und ein paar Songs abspielen.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 16:48:43

@JTH: Stimmt. Auf den zweiten Blick sehe ich das jetzt auch so.
willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 16:08:15
Ich würde erstmal alles in der /etc/pulse/daemon.conf auf default setzen. Bei mir ist da kein "extra" aktiviert, wie auch in allen anderen
Configs nicht.
Dann könnte man testen, ob es PA liegt:[image][/image]
Kannst z.B. mal im VLC auf ALSA Ausgabe stellen und ein paar Songs abspielen.
Die Sachen in /etc/pulse/daemon.conf habe ich wieder restlos auskommentiert.

Dann vlc geöffnet, auf ALSA umgestellt und einen Neustart gemacht. Das Problem der kurzen Aussetzer bleibt. Bei häufigem Desktop- und Fensterwechsel gibt es kurze Aussetzer, wenn auch nicht immer. Auch beim Abspielen in vlc.

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 17:02:32

hmm --- will mal an @niemands Vermutung mit der Grafik anknüpfen.
du fährst ja nouveau ----> schon mal Debiannvidia-legacy-340xx-driver angedacht ?

Warum wird eigentlich die Intel-Grafik ( Intel® HD-Grafik 4600) mit lspci nicht angezeigt ? Ist die im BIOS deaktiviert ?

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 17:11:02

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 17:02:32
schon mal Debiannvidia-legacy-340xx-driver angedacht ?
Nein, aber die Vermutung mit der Grafik scheint plausibel. Alles Andere scheint auszuscheiden.

Einfach in sources.list non-free hinzufügen, aptitude update und aptitude install machen? Wird der dann automatisch mit X benutzt?
Warum wird eigentlich die Intel-Grafik ( Intel® HD-Grafik 4600) mit lspci nicht angezeigt ? Ist die im BIOS deaktiviert ?
Ja, das hatte ich nach dem Kauf der Grafikkarte gemacht.

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 17:44:06

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 17:11:02
Einfach in sources.list non-free hinzufügen, aptitude update und aptitude install machen? Wird der dann automatisch mit X benutzt?
Ja -- Nach dem Neustart.
Kannst aber sicherheitshalber vorher mal Debiannvidia-detect
laufen lassen.
Nach meinen Recherchen sollte Debiannvidia-legacy-340xx-driver funktionieren.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 18:40:38

Sodele, ich musste erst ein dd-Backup meiner Systemplatte machen.

Das nvidia-Paket habe ich installiert. Nach einem Reboot meldet

'lspci -nnk | grep -i VGA -A4' allerdings immer noch:

Code: Alles auswählen

root@mimi:/home/gszaktilla# lspci -nnk | grep -i VGA -A4
05:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GT218 [GeForce 210] [10de:0a65] (rev a2)
        Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. GT218 [GeForce 210] [1043:8490]
        Kernel driver in use: nouveau
        Kernel modules: nouveau
05:00.1 Audio device [0403]: NVIDIA Corporation High Definition Audio Controller [10de:0be3] (rev a1)
root@mimi:/home/gszaktilla# 
hm?

Gruß

Gregor

PS: Was ist hier los:

Code: Alles auswählen

root@mimi:/home/gszaktilla# aptitude install nvidia-legacy-340xx-driver
Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich installiert:
  dkms{a} libegl1-nvidia-legacy-340xx{a} libegl1-nvidia-legacy-340xx:i386{a} libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx{ab} libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx:i386{ab} libgles1-nvidia-legacy-340xx{a} libgles1-nvidia-legacy-340xx:i386{a} libgles2-nvidia-legacy-340xx{a} 
  libgles2-nvidia-legacy-340xx:i386{a} libnvidia-legacy-340xx-cfg1{a} libnvidia-legacy-340xx-cfg1:i386{a} libnvidia-legacy-340xx-eglcore{a} libnvidia-legacy-340xx-eglcore:i386{a} libnvidia-legacy-340xx-glcore{a} libnvidia-legacy-340xx-glcore:i386{a} 
  libnvidia-legacy-340xx-ml1{a} linux-headers-amd64{a} nvidia-legacy-340xx-alternative{ab} nvidia-legacy-340xx-driver{b} nvidia-legacy-340xx-driver-bin{a} nvidia-legacy-340xx-driver-libs{a} nvidia-legacy-340xx-driver-libs:i386{a} 
  nvidia-legacy-340xx-driver-libs-i386:i386{a} nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms{ab} nvidia-legacy-340xx-kernel-support{ab} nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver{ab} xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx{ab} 
0 Pakete aktualisiert, 27 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 51 nicht aktualisiert.
39,0 MB an Archiven müssen heruntergeladen werden. Nach dem Entpacken werden 217 MB zusätzlich belegt sein.
Die folgenden Pakete haben verletzte Abhängigkeiten:
 xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup which is a virtual package and is not provided by any available package

                                          Hängt ab von: nvidia-support which is a virtual package and is not provided by any available package

 nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup which is a virtual package and is not provided by any available package

 nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup which is a virtual package and is not provided by any available package

 libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup which is a virtual package and is not provided by any available package

                                  Hängt ab von: nvidia-support which is a virtual package and is not provided by any available package

 libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx:i386 : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup:i386 which is a virtual package and is not provided by any available package

                                       Hängt ab von: nvidia-installer-cleanup:i386 (>= 20130816) which is a virtual package and is not provided by any available package

                                       Hängt ab von: nvidia-support:i386 which is a virtual package and is not provided by any available package

 nvidia-legacy-340xx-kernel-support : Hängt ab von: nvidia-kernel-common (>= 20151021) which is a virtual package and is not provided by any available package

                                      Hängt ab von: nvidia-modprobe which is a virtual package and is not provided by any available package

 nvidia-legacy-340xx-driver : Hängt ab von (vorher): nvidia-installer-cleanup which is a virtual package and is not provided by any available package

                              Hängt ab von: nvidia-support which is a virtual package and is not provided by any available package

 nvidia-legacy-340xx-alternative : Hängt ab von: glx-alternative-nvidia (>= 0.7) which is a virtual package and is not provided by any available package

Die folgenden Aktionen werden diese Abhängigkeiten auflösen:

      Beibehalten der folgenden Pakete in ihrer aktuellen Version:                                                                                        
1)      libegl1-nvidia-legacy-340xx [Nicht installiert]                                                                                                   
2)      libegl1-nvidia-legacy-340xx:i386 [Nicht installiert]                                                                                              
3)      libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx [Nicht installiert]                                                                                                
4)      libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx:i386 [Nicht installiert]                                                                                           
5)      libgles1-nvidia-legacy-340xx [Nicht installiert]                                                                                                  
6)      libgles1-nvidia-legacy-340xx:i386 [Nicht installiert]                                                                                             
7)      libgles2-nvidia-legacy-340xx [Nicht installiert]                                                                                                  
8)      libgles2-nvidia-legacy-340xx:i386 [Nicht installiert]                                                                                             
9)      libnvidia-legacy-340xx-cfg1 [Nicht installiert]                                                                                                   
10)     libnvidia-legacy-340xx-cfg1:i386 [Nicht installiert]                                                                                              
11)     libnvidia-legacy-340xx-ml1 [Nicht installiert]                                                                                                    
12)     nvidia-legacy-340xx-alternative [Nicht installiert]                                                                                               
13)     nvidia-legacy-340xx-driver [Nicht installiert]                                                                                                    
14)     nvidia-legacy-340xx-driver-bin [Nicht installiert]                                                                                                
15)     nvidia-legacy-340xx-driver-libs [Nicht installiert]                                                                                               
16)     nvidia-legacy-340xx-driver-libs:i386 [Nicht installiert]                                                                                          
17)     nvidia-legacy-340xx-driver-libs-i386:i386 [Nicht installiert]                                                                                     
18)     nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms [Nicht installiert]                                                                                               
19)     nvidia-legacy-340xx-kernel-support [Nicht installiert]                                                                                            
20)     nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver [Nicht installiert]                                                                                              
21)     xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx [Nicht installiert]                                                                                        

      Leave the following dependencies unresolved:                                                                                                        
22)     nvidia-legacy-340xx-driver-bin empfiehlt nvidia-legacy-340xx-driver                                                                               
23)     nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms empfiehlt nvidia-legacy-340xx-driver (>= 340.108) | libnvidia-legacy-340xx-cuda1 (>= 340.108)                     
24)     nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver empfiehlt nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms (= 340.108-3~deb10u1) | nvidia-legacy-340xx-kernel-340.108             
25)     xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx empfiehlt nvidia-legacy-340xx-driver (>= 340.108)                                                          
26)     xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx empfiehlt nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver (>= 340.108)                                                    
27)     xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx empfiehlt nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms (= 340.108-3~deb10u1) | nvidia-legacy-340xx-kernel-340.108       
28)     libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx:i386 empfiehlt nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms:i386 (= 340.108-3~deb10u1) | nvidia-legacy-340xx-kernel-340.108:i386



Diese Lösung akzeptieren? [Y/n/q/?] 
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 19:38:13

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 18:40:38

Code: Alles auswählen

0 Pakete aktualisiert, 27 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 51 nicht aktualisiert.
Wann hast du denn das letzte Mal ein Update deines Systems gemacht ??
also erstmal.

Code: Alles auswählen

apt update && apt full-upgrade
:?: :?:

Code: Alles auswählen

root@debian:~#root@debian:~# aptitude install nvidia-legacy-340xx-driver
Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich installiert:
  glx-alternative-mesa{a} glx-alternative-nvidia{a} glx-diversions{a} libegl1-nvidia-legacy-340xx{a} libgl1-nvidia-legacy-340xx-glx{a} 
  libgles1-nvidia-legacy-340xx{a} libgles2-nvidia-legacy-340xx{a} libnvidia-legacy-340xx-cfg1{a} libnvidia-legacy-340xx-eglcore{a} 
  libnvidia-legacy-340xx-glcore{a} libnvidia-legacy-340xx-ml1{a} nvidia-installer-cleanup{a} nvidia-kernel-common{a} 
  nvidia-legacy-340xx-alternative{a} nvidia-legacy-340xx-driver nvidia-legacy-340xx-driver-bin{a} nvidia-legacy-340xx-driver-libs{a} 
  nvidia-legacy-340xx-kernel-dkms{a} nvidia-legacy-340xx-kernel-support{a} nvidia-legacy-340xx-vdpau-driver{a} nvidia-modprobe{a} 
  nvidia-persistenced{a} nvidia-settings-legacy-340xx{a} nvidia-support{a} update-glx{a} xserver-xorg-video-nvidia-legacy-340xx{a} 
0 Pakete aktualisiert, 26 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 0 nicht aktualisiert.
24,8 MB an Archiven müssen heruntergeladen werden. Nach dem Entpacken werden 140 MB zusätzlich belegt sein.
Möchten Sie fortsetzen? [Y/n/?] 

Zuletzt geändert von willy4711 am 13.05.2021 19:56:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 19:55:22

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 19:38:13
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 18:40:38

Code: Alles auswählen

0 Pakete aktualisiert, 27 zusätzlich installiert, 0 werden entfernt und 51 nicht aktualisiert.
Wann hast du denn das letzte Mal ein Update deines Systems gemacht ??
Montag ist mein „Backup-Tag“. D.h. Montag läuft grundsätzlich „aptitude update; aptitude upgrade“. Genügt das nicht? War doch „früher“ so ...?
also erstmal.

Code: Alles auswählen

apt update && apt full-upgrade
Ist erledigt. Da ist tatsächlich vieles passiert, nach einem Neustart haben sich die oben gezeigten Meldungen über verletzte Abhängigkeiten allerdings nicht geändert.

Hmpf ...? Ich stehe ehrlich gesagt voll auf dem Schlauch :-/

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 19:58:24

zeig mal deine sources.list

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 20:01:31

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 19:58:24
zeig mal deine sources.list

Code: Alles auswählen

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 10.2.0 _Buster_ - Official amd64 DVD Binary-1 20191116-09:57]/ buster contrib main 

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux 10.2.0 _Buster_ - Official amd64 DVD Binary-1 20191116-09:57]/ buster main contrib  

deb http://deb.debian.org/debian/ buster main non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster main 

deb http://security.debian.org/debian-security/ buster/updates main contrib 
deb-src http://security.debian.org/debian-security/ buster/updates main contrib 

# buster-updates, previously known as 'volatile'
deb http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main contrib 
deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main contrib 
Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 20:03:54

Bitte mal alle Zeilen ergänzen
dass es so aussieht:

Code: Alles auswählen

main contrib non-free

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 20:12:49

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 20:03:54
Bitte mal alle Zeilen ergänzen
dass es so aussieht:

Code: Alles auswählen

main contrib non-free
Ist erledigt. Danach habe ich noch einmal „apt update && apt full-upgrade“ ausgeführt - da kam eine Meldung, dass bestimmte linux-image-... Pakete nicht mehr benötigt würden und ich „apt autoremove“ ausführen soll. Das habe ich getan. Danach noch einmal „apt update && apt full-upgrade“ mit dem Ergebnis, dass 0 (null) Pakete installiert oder aktualisiert würden.

Eieiei - was zur Hölle ist da los?!

Gruß

Gregor

PS: Die letzten Zeilen im xterm:

Code: Alles auswählen

root@mimi:/home/gszaktilla# apt update && apt full-upgrade
OK:1 http://security.debian.org/debian-security buster/updates InRelease
OK:2 http://deb.debian.org/debian buster InRelease              
OK:3 http://deb.debian.org/debian buster-updates InRelease      
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Alle Pakete sind aktuell.
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5276
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von willy4711 » 13.05.2021 20:16:20

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 20:12:49
Eieiei - was zur Hölle ist da los?!
Na ist doch alles gut :wink:
Jetzt noch die Nvidia- Treiber wie oben

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1191
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Sound-Aussetzer mit neuem Verstärker

Beitrag von GregorS » 13.05.2021 20:26:41

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 20:16:20
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 20:12:49
Eieiei - was zur Hölle ist da los?!
Na ist doch alles gut :wink:
Mit meinem Rechner möglicherweise ... ich bin „slightly verwirrt“ :-)
Jetzt noch die Nvidia- Treiber wie oben
Erledigt:

Code: Alles auswählen

root@mimi:/home/gszaktilla# lspci -nnk | grep -i VGA -A4
05:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GT218 [GeForce 210] [10de:0a65] (rev a2)
        Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. GT218 [GeForce 210] [1043:8490]
        Kernel driver in use: nvidia
        Kernel modules: nvidia
05:00.1 Audio device [0403]: NVIDIA Corporation High Definition Audio Controller [10de:0be3] (rev a1)
root@mimi:/home/gszaktilla# 
Tja und die Aussetzerprobleme scheinen tatsächlich beseitigt zu sein.

Jetzt muss ich den Thread bei nächster Gelegenheit mal in aller Ruhe durcharbeiten. Aber erst morgen.

Vielen Dank! Hoffentlich war's das jetzt wirklich ... :?

Gruß

Gregor, der sich für den Rest des Abends frei nimmt, früh in die Falle fällt und morgen einen Arduino-Jünger sucht, dem geholfen werden kann.
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Antworten