CPU Soft-Lockup

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Knogle
Beiträge: 395
Registriert: 06.05.2016 19:29:00
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

CPU Soft-Lockup

Beitrag von Knogle » 22.07.2021 18:11:15

Ahoy Freunde.
Aktuell betreibe ich auf einem ASRock X470D4U einen Ryzen 2700X mit Debian Bullseye, und da drauf mit KVM ca. 20 VMs.
Nun habe ich geupgraded auf einen Ryzen 3900X welcher unterstützt wird vom Mainboard, jedoch bekomme ich nun beim Boot "Soft-Lockups". Nach wenigen Sekunden ist das System nicht mehr ansprechbar.
Weiterhin habe ich einen Ryzen 5800X getestet, dort besteht die gleiche Problematik. Jedoch beim Ryzen 2700X nicht. Daher vermute ich zumindest irgendeine Problematik mit #RDRAND. (Vorallem da das ganze ab der 3000er Serie passiert wo RDRAND bekanntlich kaputt ist.)
Ich weiß jedoch nicht wie ich das Problem weiter eingrenzen kann, oder gar beheben kann. Ich habe versucht ein Mod-BIOS zu bauen mit aktualisierten Microcodes, jedoch hat das auch keinen Erfolg gebracht.
Hat jemand eventuell eine Idee wie ich hier Abhilfe schaffen kann?

Bild

In ein Slackware Live System mit 5.12er Kernel kann ich problemlos reinbooten, da klappt alles. Qemu habe ich jedoch dort noch nicht getestet.

inne
Beiträge: 2848
Registriert: 29.06.2013 17:32:10
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: CPU Soft-Lockup

Beitrag von inne » 23.07.2021 20:21:18

Wenn wirklich das kaputte RDRAND die CPU blockiert, probiere doch mal den Kernelparameter nordrand.
Aber das ist geraten, ob der was bringt.
(=_=)

It's time for a Backup! Isn't it?

Knogle
Beiträge: 395
Registriert: 06.05.2016 19:29:00
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: CPU Soft-Lockup

Beitrag von Knogle » 23.07.2021 20:27:15

inne hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.07.2021 20:21:18
Wenn wirklich das kaputte RDRAND die CPU blockiert, probiere doch mal den Kernelparameter nordrand.
Aber das ist geraten, ob der was bringt.
Hey danke dir. Habe das mal probiert, jedoch ohne Erfolg. Hmm. Ich denke das irgendein anderes Architekturspezifisches Problem dahinter ist. Schade.

OrangeJuice
Beiträge: 380
Registriert: 12.06.2017 15:12:40

Re: CPU Soft-Lockup

Beitrag von OrangeJuice » 23.07.2021 21:32:52

Diese Soft Lockups hatte ich auch bei den Ryzen mit APUs 2200g... allerdings habe ich die ganzen Probleme mit den CPUs und Mainboards nie wirklich lösen können.

Es könnte aber ein Problem mit dem Chipsatz sein oder wenn es schlecht läuft mit den CPUs selbst, denn in verschiedensten Foren häufen sich, meiner Meinung nach, die Fehler die ähnlich aussehen.

Vielleicht auch für dich wichtig:
https://www.amd.com/en/corporate/product-security
https://www.kernel.org/doc/html/v4.14/a ... eters.html

Sonst würde ich mal den Chipsatz deaktivieren und den internen locale-apic(lapic) verwenden. Mit noapic als Parameter, zusammen mit swiotlb könnte etwas bringen.

Code: Alles auswählen

swiotlb=force,8192 noapic


Gegebenenfalls später nochmal mit der schauen ob die Software-Iommu etwas bringt.

Code: Alles auswählen

amd_iommu=off iommu=soft
Was zeigt denn folgendes an? "

Code: Alles auswählen

cat /proc/interrupts
dmesg -x -l crit,warn,err
journalctl -p err..alert

Antworten