Seagate USB HD wird nicht erkannt

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2433
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von ralli » 19.11.2009 11:12:10

Debian Lenny erkennt externe USB Platte Seagate Expansion 1 TB nicht und gibt beim Einstöpseln folgende Meldung aus:
Cannot mount volume.
Invalid mount option when attempting to mount the volume 'Expansion Drive'.
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9186
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von hikaru » 19.11.2009 11:15:16

Mit welchem Dateisystem ist die HDD formatiert und wie sieht der fstab-Eintrag aus, falls vorhanden?

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2433
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von ralli » 19.11.2009 11:53:56

Ich habe die neue HD heute von einem Freund geschenkt bekommen, es ist kein fstab Eintrag vorhanden. In der Betriebsanleitung steht nur was von Windows, einstecken, Laufwerk wird wie alle USB Geschichten erkannt. Ich bin ratlos und habe keinerlei Erfahrung im mounten oder wie ich den richtigen fstab Eintag ermitteln kann.
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Benutzeravatar
trompetenkaefer
Beiträge: 1767
Registriert: 24.09.2007 09:40:16
Kontaktdaten:

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von trompetenkaefer » 19.11.2009 12:33:12

Grüße
trompetenkaefer - Mein Blog http://trompetenkaefer.wordpress.com/

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2433
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von ralli » 21.11.2009 03:58:22

Ich bin nun auf opensuse 11.2 mit dem Gnome Desktop umgestiegen, da wird meine HD richtig erkannt. Aber ich habe mit Debian wertvolle Erfahrungen sammeln können, dafür bin ich auch dankbar. Es hat mir den Gnome Desktop näher gebracht, der ja bekannterweise nicht so resourcenhungrig wie KDE 4.X ist.
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Benutzeravatar
trompetenkaefer
Beiträge: 1767
Registriert: 24.09.2007 09:40:16
Kontaktdaten:

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von trompetenkaefer » 21.11.2009 07:02:55

ralli hat geschrieben:Ich bin nun auf opensuse 11.2 mit dem Gnome Desktop umgestiegen, da wird meine HD richtig erkannt. Aber ich habe mit Debian wertvolle Erfahrungen sammeln können, dafür bin ich auch dankbar. Es hat mir den Gnome Desktop näher gebracht, der ja bekannterweise nicht so resourcenhungrig wie KDE 4.X ist.
Trotzdem wäre es interessant zu wissen, mit was die Platte formatiert wurde :wink:
Grüße
trompetenkaefer - Mein Blog http://trompetenkaefer.wordpress.com/

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2433
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von ralli » 21.11.2009 07:26:05

Gerne, wie nicht anders erwartet mit NTFS. Ich habe mit Partition Magic nachgeschaut.
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Benutzeravatar
trompetenkaefer
Beiträge: 1767
Registriert: 24.09.2007 09:40:16
Kontaktdaten:

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von trompetenkaefer » 21.11.2009 08:03:23

Dann hättest du unter Debian nur die Pakete Debianntfs-3g und Debiandisk-manager installieren müssen, dann wäre die Platte ganz einfach graphisch mit Lese- und Schreibrechten eingebunden gewesen. :)
Grüße
trompetenkaefer - Mein Blog http://trompetenkaefer.wordpress.com/

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2433
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Seagate USB HD wird nicht erkannt

Beitrag von ralli » 21.11.2009 08:34:54

@trompetenkaefer, vielen Dank, gut zu wissen, das es (fast) immer eine Lösung gibt. :D
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Antworten