GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7 (gelöst)

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
LDR
Beiträge: 220
Registriert: 11.05.2013 19:43:13

GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7 (gelöst)

Beitrag von LDR » 12.05.2013 23:23:44

Hallo zusammen,

zuallererst will ich drauf hinweisen das ich ein Anfänger (seit etwa einem Jahr diverse OS's probiert) auf linuxartigen Systemen bin mir nicht ganz sicher bin ob ich im richtigen Bereich schreibe, denn ich habe ein Problem mit meiner grafischen Oberfläche, ausgelöst wird dieses Problem allerdings durch meine neue Maus, eine Saitek Cyborg R.A.T. 7, darum hab ich das mal hier in den Hardwarebereich gepackt. Wenn es falsch sein sollte bitte ich einen Moderator meinen Thread in den richtigen Bereich zu verschieben.

Bevor ich nun zu meinem Problem komme, hier ein paar Daten zu meinem System die vermutlich wichtig sein könnten.

Softwareseitig:
  • OS: Debian 7.0 / Wheezy - 64 Bit , Kernel 3.2.0-4
    GUI: Gnome 3.4.2
Hardwareseitig:
  • Mainboard: Asus Sabertooth P67
    CPU: Intel i-7 2700k
    RAM: 8Gb Corsair Vengeance DDR3 1866 (2x 4Gb)
    Grafikkarte: Nvidia Geforce 9500 GT (+2 Monitore bzw. Dualscreen)
    Laufwerke: 2 SSD's , eine 120Gb Corsair Force 3 (Windows 7 SSD) und eine 120Gb OCZ Agility 3 (Debian's SSD) sowie 2 x 1 Tb HDD welche aber nur für Daten und nicht für meine Betriebssysteme da sind, sollten also unrelevant sein

So, jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Vor ein paar Tagen hab ich mir die neue bereits genannte Maus (und Tastatur, eine Qpad MK80 welche aber einwandfrei funktioniert und nicht für dieses Problem verantwortlich ist) gekauft. Seitdem hab ich folgendes Problem:

Wenn ich ein Fenster anklicke dann bin ich in diesem Fenster "gefangen", ich kann nur noch in diesem Fenster arbeiten und nichts außerhalb dieses Fenster anklicken. Obwohl es eine Möglichkeit gibt mich aus dem Fenster zu befreien, dazu muss ich mehrmals eine "Modustaste" an der Maus drücken, dann kann ich wieder ein neues Fenster anklicken, bin danach aber sofort wieder in diesem Fenster gefangen, wie ihr euch vllt. vorstellen könnt ist das etwas nervig auf Dauer.

Ich habe selbstverständlich auch schon die Sufu und Suchmaschine gefüttert zu diesem Problem und habe dazu folgenden Thread gefunden:

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+sour ... bug/615892

Wenn man den Thread gelesen hat sieht man das es anscheinend auf mehreren Distributionen auftritt und auch bei allen Saitek RAT Mäusen.

Im Laufe des Threads erfährt man das es wohl an der "xorg.conf" Datei liegt, diese existiert auf meinem System aber irgendwie garnicht (oder ich bin zu blöd sie zu finden).

Ich habe daraufhin Beitrag nur 23 aus dem von mir verlinkten Thread befolgt:
David Collins (davidapc) hat geschrieben:Steps to get RAT 7 working:

1) Open terminal

2) Type (without quotes) "sudo gedit /etc/X11/xorg.conf" (Enter password if needed)

3) In the text file that opens up, add this to the bottom:

Section "InputClass"
Identifier "Mouse Remap"
MatchProduct "Saitek Cyborg R.A.T.7 Mouse"
MatchDevicePath "/dev/input/event*"
Option "ButtonMapping" "1 2 3 4 5 6 7 2 9 10 11 12 0 0 0"
EndSection

4) Save file

5) Restart computer (or just restart the X server if you know how)

6) Use mouse!
Ich habe die xorg.conf also einfach in /etc/X11 erstellt.Nachdem ich das durchgeführt hatte habe ich den Rechner neu gestartet. Doch damit hab ich das Problem irgendwie nur verschlimmert, das GUI startete garnicht mehr sondern die Konsole gab eine Fehlermeldung die auch ganz klar meine selbst erstellte xorg.conf nannte. Daraufhin hab ich dann noch ein wenig in der Konsole rumprobiert und die Datei mit Nano bearbeitet, all das brachte aber auch nichts und zu guter letzt hab ich die Datei dann wieder gelöscht und konnte wenigstens wieder normal starten, nur halt immer noch mit dem Problem mit der Maus.

Da ich offensichtlich einfach noch zu wenig Erfahrung habe um dieses Problem allein zu beheben wäre es nett wenn mir der ein oder andere ein wenig helfen könnte.
Zuletzt geändert von LDR am 13.05.2013 17:18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi Dutschke hat geschrieben:Der heutige Faschismus ist nicht mehr manifestiert in einer Partei oder Person, er liegt in der täglichen Ausbildung der Menschen zu autoritären Persönlichkeiten, er liegt in der Erziehung, kurz, der entstehenden Totalität der Institutionen und des Staatsapparats.

Benutzeravatar
r900
Beiträge: 1053
Registriert: 09.10.2011 20:06:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Stockholm

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von r900 » 12.05.2013 23:38:27

Erstelle stattdessen eine Datei, z.B. /usr/share/X11/xorg.conf.d/90-RAT.conf mit folgendem Inhalt (aus dem bug report, #30):

Code: Alles auswählen

Section "InputClass"
        Identifier "R.A.T."
        MatchUSBID "06a3:0ccb"
        Driver "evdev"
        Option "Buttons" "17"
        Option "ButtonMapping" "1 2 3 4 5 0 0 8 9 7 6 12 13 13 13 16 17"
        Option "AutoReleaseButtons" "13 14 15"
        Option "ZAxisMapping" "4 5 6 7"
EndSection
Aber schau mit lsusb nach ob die ID "06a3:0ccb" richtig ist. Falls nicht musst du das in der Datei entsprechend anpassen.

Benutzeravatar
LDR
Beiträge: 220
Registriert: 11.05.2013 19:43:13

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von LDR » 13.05.2013 00:11:32

Habe die Datei erstellt und die ID angepasst, sieht jetzt folgendermaßen aus:

Code: Alles auswählen

Section "InputClass"
        Identifier "R.A.T."
        MatchUSBID "0738:1708"
        Driver "evdev"
        Option "Buttons" "17"
        Option "ButtonMapping" "1 2 3 4 5 0 0 8 9 7 6 12 13 13 13 16 17"
        Option "AutoReleaseButtons" "13 14 15"
        Option "ZAxisMapping" "4 5 6 7"
EndSection
Das Problem besteht aber leider immer noch.
Rudi Dutschke hat geschrieben:Der heutige Faschismus ist nicht mehr manifestiert in einer Partei oder Person, er liegt in der täglichen Ausbildung der Menschen zu autoritären Persönlichkeiten, er liegt in der Erziehung, kurz, der entstehenden Totalität der Institutionen und des Staatsapparats.

Benutzeravatar
r900
Beiträge: 1053
Registriert: 09.10.2011 20:06:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Stockholm

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von r900 » 13.05.2013 00:34:46

Hast du danach denn auch neu gestartet? Ist das Paket Debianxserver-xorg-input-evdev installiert? Dann kannst du noch versuchen die Datei umzubenennen, ich bin mir nämlich nicht sicher ob sie vor oder nach der Standard evdev.conf geladen werden muss.
# mv /usr/share/X11/xorg.conf.d/90-RAT.conf /usr/share/X11/xorg.conf.d/05-RAT.conf
Danach wieder X neu starten bzw. den Rechner neu starten.

Falls das alles nichts hilft lad mal die Datei /var/log/Xorg.0.log nach NoPaste.

Benutzeravatar
LDR
Beiträge: 220
Registriert: 11.05.2013 19:43:13

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von LDR » 13.05.2013 01:16:09

Ja, ich habe danach neu gestartet.

Das von dir genannte Paket sollte installiert sein, "apt-get install xserver-xorg-input-evdev" sagt mir "0 aktualisiert, 0 installiert etc"

Umbenannt habe ich die Datei jetzt ebenfalls in 05-RAT.conf, aber soll die alte Datei 90-RAT.conf gelöscht werden, die ist auch noch da.

Hier mal die /var/log/Xorg.0.log:

http://debianforum.de/forum/pastebin.ph ... ew&s=37154


Edit:
Ich bin zwar der der keine Ahnung hat aber wenn ich mir den Bereich in der /var/log/Xorg.0.log angucke wo ein paar mal Mad Catz RAT 7 steht dann würde ich sagen das hat was mit /dev/input/event1 oder /dev/input/mouse0 zu tun, könnte das sein?

Hab auch mal versucht die zu öffnen um sie mir anzugucken, bekomme aber immer eine Fehlermeldung vonwegen das wären keine regulären Dateien.
Rudi Dutschke hat geschrieben:Der heutige Faschismus ist nicht mehr manifestiert in einer Partei oder Person, er liegt in der täglichen Ausbildung der Menschen zu autoritären Persönlichkeiten, er liegt in der Erziehung, kurz, der entstehenden Totalität der Institutionen und des Staatsapparats.

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von NAB » 13.05.2013 16:41:30

Das mit dem "13 13 13" sieht irgendwie falsch aus.

Probiere doch mal die Lösung aus den Burgeports 49/50:

Code: Alles auswählen

mkdir /etc/X11/xorg.conf.d
emacs /etc/X11/xorg.conf.d/910-rat.conf
Mit dem Inhalt

Code: Alles auswählen

Section "InputClass"
        Identifier "R.A.T."
        MatchProduct "R.A.T.7|R.A.T.9"
        MatchDevicePath "/dev/input/event*"
        Option "Buttons" "17"
        Option "ButtonMapping" "1 2 3 4 5 0 0 8 9 7 6 12 0 0 0 16 17"
        Option "AutoReleaseButtons" "13 14 15"
        Option "ZAxisMapping" "4 5 6 7"
EndSection
Die /etc/X11/xorg.conf gibt es übrigens immer noch, sie wird nur weggelassen, solange der X-Server sich automatisch korrekt konfiguriert. Und statt einer großen /etc/X11/xorg.conf Datei wird inzwischen empfohlen, kleine Konfigurationsschnippsel, wie z.B. eine störrische Maus, in einzelne Dateien in /etc/X11/xorg.conf.d/ zu packen. Das steigert die Übersicht.

Ebenfalls übersichtlicher ist es, lokale Konfigurationen nur in /etc/ zu packen, statt sie in /usr/share/ zu verstecken.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Benutzeravatar
LDR
Beiträge: 220
Registriert: 11.05.2013 19:43:13

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von LDR » 13.05.2013 17:11:23

Musste mir emacs erstmal installieren, hatte ich noch nicht. Wie ich aber sehe auch nur ein Editor, ich hätte aber eigentlich auch gedit oder nano oder ähnl. verwenden können, oder kann emacs was besonderes?

Naja, wie auch immer, am wichtigsten ist folgendes: Es hat jetzt funktioniert, ich kann wieder zwischen den Fenstern wechseln ohne erst gefühlte 100x zu klicken.

Vielen Dank an alle Beteiligten! :THX:

Werde bei Gelegenheit eine kleine Spende für das Forum tätigen, habt ihr euch verdient!
Rudi Dutschke hat geschrieben:Der heutige Faschismus ist nicht mehr manifestiert in einer Partei oder Person, er liegt in der täglichen Ausbildung der Menschen zu autoritären Persönlichkeiten, er liegt in der Erziehung, kurz, der entstehenden Totalität der Institutionen und des Staatsapparats.

NAB
Beiträge: 5502
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7

Beitrag von NAB » 13.05.2013 18:08:05

LDR hat geschrieben:Musste mir emacs erstmal installieren, hatte ich noch nicht. Wie ich aber sehe auch nur ein Editor, ich hätte aber eigentlich auch gedit oder nano oder ähnl. verwenden können, oder kann emacs was besonderes?
menno, vorsicht ... über die Frage, welcher Editor nun wie gut ist, wurden schon viele viele Seiten im Internet gefüllt ^^

Nein, nano oder gedit sind für deine Zwecke genau so gut wie emacs ... ich wusste nur nicht, was du auf der Platte hast.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

Benutzeravatar
r900
Beiträge: 1053
Registriert: 09.10.2011 20:06:11
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Stockholm

Re: GUI Problem durch Maus - Saitek Cyborg R.A.T. 7 (gelöst)

Beitrag von r900 » 13.05.2013 22:34:54

NAB hat geschrieben:Ebenfalls übersichtlicher ist es, lokale Konfigurationen nur in /etc/ zu packen, statt sie in /usr/share/ zu verstecken.
Das stimmt, ich hab mich vom bereits existierenden Verzeichnis /usr/share/X11/xorg.conf.d/ verleiten lassen.

Antworten