[Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
schwedenmann
Beiträge: 3778
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von schwedenmann » 02.01.2017 11:44:03

Hallo


https://www.system-rescue-cd.org/Download


mfg
schwedenmann

P.S.
Ist zwar eine Rescuecd, aber mit graf. Oberfläche wenn gewünscht und unter anderem mit Kernel 4.8.xy

owl102
Beiträge: 2088
Registriert: 16.10.2010 13:05:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Timbuktu

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von owl102 » 02.01.2017 11:51:22

lusti0 hat geschrieben:Was bedeutet Systemrescuecd?
https://www.system-rescue-cd.org/

Fedora wäre auch noch eine Idee (Kernel 4.8): https://getfedora.org/

Und hatten wir Sabayon schon? (Kernel sollte auch 4.8 sein) https://www.sabayon.org/

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 02.01.2017 13:12:44

So Fedora startet auch nicht. Mal die anderen Versionen testen :D

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 02.01.2017 14:09:30

So alle Versionen im Live Modus getestet. Immer das gleiche. Schade :(

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 10.01.2017 18:11:30

Ich mal wieder :D

Das mit den Linux Live Versionen kann ich vergessen denn inzwischen habe ich um die 20 verschiedenen probiert :D Habe eine neue Idee. Würde gern ein Linux auf einen Usb Stick installieren. Sozusagen permanent. Möchte das nicht als Dual mit Windows zusammen nutzen sondern wirklich nur wenn ich den Stick reinstecke.Geht das? Wenn ja wie bekomme ich Linux auf den Stick um dann auch die Alternativen Treiber für die Nvidia Karte zu installieren. Danke

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3072
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von towo » 10.01.2017 20:53:37

Keine Live-CD der Welt wird im Moment funktionieren, da Nouveau diesen Chipsatz (Pascal) im Moment nicht unterstützt. Und eine Live mit binary Blob gibt es so nicht.
Ich kenne nur Kanotix, wo durch einen Trick und eine Bootoption, der binary Blob benutzt werden kann, allerdings muß das bei diesem Chip die Version 375.xx sein und ob es Kanotix mit dieser Treiberversion gibt, kannst Du nur im Kanotix-IRC bei Kano direkt erfragen.

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 10.01.2017 23:38:30

towo hat geschrieben:Keine Live-CD der Welt wird im Moment funktionieren, da Nouveau diesen Chipsatz (Pascal) im Moment nicht unterstützt. Und eine Live mit binary Blob gibt es so nicht.
Ich kenne nur Kanotix, wo durch einen Trick und eine Bootoption, der binary Blob benutzt werden kann, allerdings muß das bei diesem Chip die Version 375.xx sein und ob es Kanotix mit dieser Treiberversion gibt, kannst Du nur im Kanotix-IRC bei Kano direkt erfragen.
Danke für den Tipp. Verstehe zwar nicht alles aber mal in Irc gegangen. Scheinen aber alle schon im Bett zu sein :D Mal schaun morgen ^^

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9190
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von hikaru » 11.01.2017 07:59:48

lusti0 hat geschrieben:Würde gern ein Linux auf einen Usb Stick installieren. Sozusagen permanent. Möchte das nicht als Dual mit Windows zusammen nutzen sondern wirklich nur wenn ich den Stick reinstecke.Geht das?
Ja, das geht. Du musst nur bei der Installation den USB-Stick als Installationsziel angeben und dann darauf achten, dass du auch den Bootloader auf den Stick und nicht die interne HDD installierst.
Das machst du am besten auf einem Rechner mit einer etwas älteren Nvidia-Grafikkarte, die sowohl von Nouveau als auch vom aktuellen proprietären Nvidia-Treiber unterstützt wird. Dort kannst du das System auf dem USB-Stick gleich booten und den proprietären Treiber nachinstallieren.

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 14.01.2017 16:24:21

Mein Problem wurde nun behoben dank Kanotix. Kann wieder eine Live Cd nutzen.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von KBDCALLS » 14.01.2017 16:51:44

Und was macht Kanotix anders ? Anderer Kernel ? Oder ?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 14.01.2017 17:23:01

KBDCALLS hat geschrieben:Und was macht Kanotix anders ? Anderer Kernel ? Oder ?
Nein. Habe eine Auswahl beim booten und kann mit gfxdetect starten. Auserdem hat er mir im Irc geholfen da mein Bios eine falsche Einstellung per Default hatte. Daher war immer auch der Grafikchip aktiv das wohl gestört hatte. Jetzt wird mir auch nicht mehr der Chip neben meiner 1060 gtx im Gerätemanager angezeigt. Man lernt immer wieder was neues dazu. :D

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von KBDCALLS » 14.01.2017 17:25:40

Dann wäre mal die /var/log/xorg.0.log interessant. Die aber bitte nach NoPaste
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 14.01.2017 18:05:24

KBDCALLS hat geschrieben:Dann wäre mal die /var/log/xorg.0.log interessant. Die aber bitte nach NoPaste
http://nopaste.debianforum.de/39707

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von KBDCALLS » 14.01.2017 23:06:19

Kanotix bringt einen neuern nvidia Treiber mit.

Code: Alles auswählen

102 [    15.845] (II) NVIDIA dlloader X Driver  375.26  Thu Dec  8 17:37:15 PST 2016
103 [    15.845] (II) NVIDIA Unified Driver for all Supported NVIDIA GPUs
104 [    15.845] (II) NOUVEAU driver Date:   Thu Aug 28 03:57:48 2014 +0200
105 [    15.845] (II) NOUVEAU driver for NVIDIA chipset families :
106 [    15.845]    RIVA TNT        (NV04)
107 [    15.845]    RIVA TNT2       (NV05)
108 [    15.845]    GeForce 256     (NV10)
109 [    15.845]    GeForce 2       (NV11, NV15)
110 [    15.845]    GeForce 4MX     (NV17, NV18)
111 [    15.845]    GeForce 3       (NV20)
112 [    15.845]    GeForce 4Ti     (NV25, NV28)
113 [    15.845]    GeForce FX      (NV3x)
114 [    15.845]    GeForce 6       (NV4x)
115 [    15.845]    GeForce 7       (G7x)
116 [    15.845]    GeForce 8       (G8x)
117 [    15.846]    GeForce GTX 200 (NVA0)
118 [    15.846]    GeForce GTX 400 (NVC0)
Aus der Paketliste

Code: Alles auswählen

nvidia-alternative	375.26-0
nvidia-driver	375.26-0
nvidia-driver-bin	375.26-0
nvidia-driver-libs:amd64	375.26-0
nvidia-egl-common	375.26-0
nvidia-egl-icd:amd64	375.26-0
nvidia-installer-cleanup	20151021+1
nvidia-kernel-common	20151021+1
nvidia-kernel-dkms	375.26-0
nvidia-kernel-support	375.26-0
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

lusti0
Beiträge: 23
Registriert: 26.12.2016 00:49:58

Re: [Gelöst]Neue Grafikkarte nun startet Linux nicht mehr

Beitrag von lusti0 » 15.01.2017 03:14:54

Ok dachte ich mir daher ja im Menü mit gfxdetect starten. Das ging ja am Anfang auch nicht bis Kano rausgefunden hat worans lag und ichs im Bios umgestellt habe :D Nun kann ich erstmal wieder ruhig schlafen und Linux nutzen. Mal schaun wie lange es dauert bis es bei den Grossen auch Updates in der Richtung gibt. Aber nun eilt es ja nicht mehr

Antworten