Debian stretch mit Gnome Shell - Systemfreezes

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
newnoise
Beiträge: 15
Registriert: 20.07.2009 12:30:07

Debian stretch mit Gnome Shell - Systemfreezes

Beitrag von newnoise » 08.11.2017 11:06:24

Hallo,

ich habe Debian stretch auf meinem Desktop-Rechner laufen und eigentlich funktioniert alles wunderbar. Allerdings bekomme ich an einem Arbeitstag von 8h zwischen 1-2 Systemfreezes wo der Desktop hängen bleibt. Ich kann danach noch die Maus sehen und bewegen, Musik im Hintergrund läuft weiter, aber ich kann nichts mehr anklicken, der PC reagiert auf keinerlei Eingaben mehr. Ich habe bereits den Kernel aktualisiert:
Linux meinPC 4.13.0-0.bpo.1-amd64 #1 SMP Debian 4.13.4-2~bpo9+1 (2017-10-17) x86_64 GNU/Linux
Ich habe 3 Bildschirme an der Grafikkarte, die interne Grafik ist im BIOS deaktiviert.

Die Ausgabe zum relevanten Zeitpunkt in den Systemlogs:
10:42:47 colord-sane: io/hpmud/pp.c 627: unable to read device-id ret=-1
10:42:37 gnome-session-b: Unrecoverable failure in required component org.gnome.Shell.desktop
10:42:36 avahi-daemon: chroot.c: open() failed: No such file or directory
10:42:36 kernel: ACPI Error: Method parse/execution failed \_SB.PCI0.SAT0.PRT0._GTF, AE_NOT_FOUND (20170531/psparse-550)
10:42:36 kernel: ACPI Error: [DSSP] Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND (20170531/psargs-364)
10:42:36 kernel: ACPI Error: Method parse/execution failed \_SB.PCI0.SAT0.PRT0._GTF, AE_NOT_FOUND (20170531/psparse-550)
10:42:36 kernel: ACPI Error: [DSSP] Namespace lookup failure, AE_NOT_FOUND (20170531/psargs-364)
Mein System:
sudo lshw -short
H/W path Device Class Description
============================================================
system B250-HD3P (Default string)
/0 bus B250-HD3P-CF
/0/0 memory 64KiB BIOS
/0/3d memory 16GiB System Memory
/0/3d/0 memory [empty]
/0/3d/1 memory 8GiB DIMM DDR4 Synchronous 2133 MHz (0,5 ns)
/0/3d/2 memory [empty]
/0/3d/3 memory 8GiB DIMM DDR4 Synchronous 2133 MHz (0,5 ns)
/0/43 memory 256KiB L1 cache
/0/44 memory 1MiB L2 cache
/0/45 memory 8MiB L3 cache
/0/46 processor Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
/0/100 bridge Intel Corporation
/0/100/1 bridge Skylake PCIe Controller (x16)
/0/100/1/0 display GK208 [GeForce GT 710B]
/0/100/1/0.1 multimedia GK208 HDMI/DP Audio Controller
/0/100/8 generic Skylake Gaussian Mixture Model
/0/100/14 bus Intel Corporation
/0/100/14/0 usb1 bus xHCI Host Controller
/0/100/14/0/3 input USB keyboard
/0/100/14/0/4 input USB Optical Mouse
/0/100/14/1 usb2 bus xHCI Host Controller
/0/100/14/1/2 scsi6 storage Intenso Ultra Line
/0/100/14/1/2/0.0.0 /dev/sdb disk 63GB Ultra Line
/0/100/14/1/2/0.0.0/1 /dev/sdb1 volume 58GiB Windows FAT volume
/0/100/16 communication Intel Corporation
/0/100/17 storage Intel Corporation
/0/100/1b bridge Intel Corporation
/0/100/1c bridge Intel Corporation
/0/100/1c/0 bus ASMedia Technology Inc.
/0/100/1c/0/0 usb3 bus xHCI Host Controller
/0/100/1c/0/1 usb4 bus xHCI Host Controller
/0/100/1c.6 bridge Intel Corporation
/0/100/1c.7 bridge Intel Corporation
/0/100/1c.7/0 bridge Integrated Technology Express, Inc.
/0/100/1d bridge Intel Corporation
/0/100/1d.2 bridge Intel Corporation
/0/100/1d.3 bridge Intel Corporation
/0/100/1f bridge Intel Corporation
/0/100/1f.2 memory Memory controller
/0/100/1f.3 multimedia Intel Corporation
/0/100/1f.4 bus Intel Corporation
/0/100/1f.6 enp0s31f6 network Ethernet Connection (2) I219-V
/0/1 scsi0 storage
/0/1/0.0.0 /dev/sda disk 500GB Samsung SSD 850
/0/1/0.0.0/1 /dev/sda1 volume 511MiB Windows FAT volume
/0/1/0.0.0/2 /dev/sda2 volume 449GiB EXT4 volume
/0/1/0.0.0/3 /dev/sda3 volume 15GiB Linux swap volume
/1 power To Be Filled By O.E.M.
edit: habe gerade den proprietären NVIDIA-Treiber installiert, vielleicht hilft das ja schon. Mal sehen.

Hat jemand dazu eine Idee?

Danke!
noise

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6170
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Debian stretch mit Gnome Shell - Systemfreezes

Beitrag von smutbert » 08.11.2017 11:53:44

sieht mir wie eine hängengebliebene gnome-shell aus. Manchmal könnten gnome-shell-Extensions so etwas verursachen.
Vorausgesetzt du nutzt X und nicht wayland, kannst du einfach auf ein VT umschalten – das erste freie ist auf einem stretch mit einer grafischen Anmeldung normalerweise <Ctrl>+<Alt>+<F2> – und dich dort als normaler Benutzer anmelden. Dann dafür sorgen, dass du auf die bestehende X-Sitzung zugreifen kannst

Code: Alles auswählen

$ export DISPLAY=:0
$ XAUTHORITY=${HOME}/.Xauthority
(den Pfad zur .Xauthority muss du vielleicht anpassen, die habe ich auch schon irgendwo unter »/run/user/[User-ID]/« gefunden)
und danach entweder die alte gnome-shell killen und die neue starten oder direkt versuchen die alte zu ersetzen

Code: Alles auswählen

$ killall -9 gnome-shell
$ gnome-shell
oder

Code: Alles auswählen

$ gnome-shell --replace
Wenn du dann wieder auf das VT umschaltest auf dem X läuft solltest du eine funktionierende gnome-shell vorfinden - allerdings bis zur nächsten Anmeldung vielleicht mit einigen kleinen Ungereimtheiten wegen falsch oder anders gesetzter Umgebungsvariablen.

Wenn dagegen nur eine Anwendung schuld ist (bei mir macht das vlc gerne) dann genügt es auch schon diese Anwendung zu töten. Das gilt dann auch für wayland.

newnoise
Beiträge: 15
Registriert: 20.07.2009 12:30:07

Re: Debian stretch mit Gnome Shell - Systemfreezes

Beitrag von newnoise » 09.11.2017 14:15:43

Danke für die Tipps. Bisher hatte ich noch keinen Crash seit Installation der NVIDIA-Treiber, aber falls es passiert, probiere ich das aus!

Antworten