Frage zum PC-Aufrüsten

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
hats
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2013 22:03:17

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von hats » 16.01.2019 17:56:31

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
15.01.2019 21:09:29
16GB G.Skill Ares DDR3-2400 (2x8GB)[/list]
Hoffentlich nicht. Ryzen benötigt DDR4, soviel ich weiß.

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 16.01.2019 19:05:29

Hallo hats. Danke für den Hinweis. Muß ich jetzt wohl zurücksenden und durch diese hier ersetzen:

16GB Crucial Ballistix Sport LT Single Rank grau DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 23.01.2019 17:25:15

Ich habe kein Glück:

Habe jetzt noch das hier dazugekauft und heute alles zusammengeschraubt: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit. Aber Bildschirm bleibt schwarz. Habe noch eine PCI-Express-Grafikkarte mit 2XDVI angeschlossen und die Monitore daran.
Was meint Ihr? Ram nicht kompatibel zur Hauptplatine Gigabyte B450M S2H?

Ich habe alle Stromstecker im Gehäuse angeschlossen. Also ein Mal das breite Kabel für die Hauptplatine, ein Mal ein zweiteiliges schmaleres Stromkabel für die Hauptplatine. Ein Mal Strom für die Grafikkarte.... Geht aber nicht.

Der Rechner läuft, alle Lüfter sind an, aber es kommt kein Bild.... Hm...

Was meint Ihr?
viele Grüße desputin
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

mludwig
Beiträge: 583
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von mludwig » 23.01.2019 17:58:27

Wenn nicht alle Steckplätze für RAM genutzt werden, möchten manche Boards gerne das zuerst bestimmte Steckplätze verwendet werden. Welche das sind sollte im Handbuch stehen.

Was du auch probieren kannst: nur einen Speicherriegel einstecken. Wenn das nicht geht den anderen probieren (falls ein Speicherriegel defekt ist).

Auch gibt es bei Mainboards meist einen Hinweis darauf, in welcher Phase des Init sie steckengeblieben sind, meist durch Piepstöne, oder per LED. Die Interpretation davon sollte auch im Handbuch stehen. Das hilft dann die Ursache einzugrenzen.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2323
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von willy4711 » 23.01.2019 18:43:31

Also nach der Kompatibilitätsliste von Gigabyte sind diese beiden Riegel kompatibel:

Code: Alles auswählen

G.SKILL 16GB 2Rx8 F4-3000C14Q2-128GVKD DS 14-14-14-34 1.35v V V 2133
G.SKILL 16GB 2Rx8 F4-2800C15Q2-128GRKD DS 15-15-15-35 1.35v V V v 2133
Warum sieht man sich nicht die Liste an, bevor man Schoppen geht?
Kann natürlich sein, dass es trotzdem geht. Was sagt denn das BIOS?
Oder kommst du da gar nicht rein, weil kein Bild ?

sorry, einer fehlte noch:

Code: Alles auswählen

G.SKILL 16GB 2Rx8 F4-3200C16Q-64GVK DS Samsung 16-18-18-38 1.35v V V v 2133

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2323
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von willy4711 » 23.01.2019 19:15:09

mludwig hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.01.2019 17:58:27
Auch gibt es bei Mainboards meist einen Hinweis darauf, in welcher Phase des Init sie steckengeblieben sind, meist durch Piepstöne, oder per LED. Die Interpretation davon sollte auch im Handbuch stehen. Das hilft dann die Ursache einzugrenzen.
Leider nicht. im Manual steht nur:
One single short beep will be heard if no problem is detected at system startup
Wenn er kein BIld bekommt müsste man erstmal raus bekommen was für ein BIOS da vorhanden ist - wenn es Beept.

Hab's gefunden : AMI UEFI BIOS

Beep-Codes:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... e#AMI-BIOS
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.01.2019 17:25:15
Habe noch eine PCI-Express-Grafikkarte mit 2XDVI angeschlossen und die Monitore daran.
Vielleicht erst mal einen Monitor?
Stimmt die Stromversorgung vom Netzteil für die GraKa?
Was für eine Karte ist das ?

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 24.01.2019 08:23:05

Hallo Ihr, Danke Euch! Da ist echt der Wurm drin! Mir ist so, als wäre die Palette möglicher Ram-Riegel zu DDR3-Zeiten noch kleiner gewesen. Jetzt braucht man ja schon fast ein Diplom im Aufrüsten... Kompliziert.
  • Einen Gehäuse-Lautsprecher hab ich nicht mehr, der ist kaputt.
  • Ich bin mir sicher, daß ich alle Anschlüsse richtig dran habe
  • Ich benötige 2 Ram-Bausteine wegen Dual-Channel. Nur einen anzuschließen hab ich auch probiert, gab keine Änderung
  • Die Monitore hab ich über DVI, nicht über HDMI angeschlossen, aber das wird nicht das Problem sein, denke ich
Ich tippe also auf Ram und werde diesmal die Kompatibilitätsliste genau studieren!

Ich bin nun total aufgeschmissen. Ich würde gerne 2X 8GB Riegel haben, aber das ist ja sowas von verwirrend:
https://www.mindfactory.de/search_resul ... 4+dual+kit
http://download.gigabyte.eu/FileList/Me ... ven_v1.pdf

Könnt Ihr mir da helfen? Ich würde nämlich auch nicht gerne deutlich über 100 Euro für das Kit bezahlen!
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10720
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von hikaru » 24.01.2019 09:19:22

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 08:23:05
Einen Gehäuse-Lautsprecher hab ich nicht mehr, der ist kaputt.
Dem ließe sich abhelfen. [1]
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 08:23:05
Ich bin nun total aufgeschmissen. Ich würde gerne 2X 8GB Riegel haben, aber das ist ja sowas von verwirrend:
https://www.mindfactory.de/search_resul ... 4+dual+kit
http://download.gigabyte.eu/FileList/Me ... ven_v1.pdf

Könnt Ihr mir da helfen? Ich würde nämlich auch nicht gerne deutlich über 100 Euro für das Kit bezahlen!
Das ist etwas aufwändig, aber eigentlich weder kompliziert noch verwirrend.
Du suchst dir aus der QVL die Module raus die dich interessieren könnten (du willst offenbar 8GB-Module), kopierst deren Bezeichnung aus der QVL in die Geizhals-Suchbox und kriegst dann z.B. ein Ergebnis wie dieses: [2] Von dort kommst du dan zum ganz gewöhnlichen Preisvergleich, z.B.: [3]
Das musst du dann halt für alle Kandidaten aus der QVL machen.


[1] https://geizhals.de/inline-mainboard-te ... 36016.html
[2] https://geizhals.de/?fs=HX432C16PB3K2&in=
[3] https://geizhals.de/kingston-hyperx-pre ... 52852.html

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 24.01.2019 09:55:22

Hallo Hikaru, ok, super, danke.

Ok, Kinston heißt hier also in der Tabelle nur HyperX und die Angabe der nativen Taktgeschwindigkeit ist in der Tabelle mit 2133 angegeben, aber bei Geizhals mit 3200. Aber gut, ich frage lieber nicht nach.
Dein Tip mit der Module P/N war super, so klappt das. Ärgerlich aber schon, wie teuer solche Ram-Bausteine sind (16 GB Flash-Speicher = 5 Euro / 16 GB Ram = 120. Das ist schon ein komisches Verhältnis).

Ich werde also ein Kit 2X8 von "HX432C16PB3K2/16" und den Lautsprecher bestellen und hoffen, daß es am Ram lag. Aber da die von mir bestellen Module nicht in der offiziellen Kompatibilitätsliste auftauchen, ist wohl davon auszugehen.

Diese hier würden auch gehen laut Tabelle, da bin ich mir aber nicht 100%ig sicher:
https://geizhals.de/patriot-viper-4-eli ... 94232.html
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2323
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von willy4711 » 24.01.2019 10:36:59

Die Offizielle Liste ist hier:
http://download.gigabyte.eu/FileList/Me ... cle_v1.pdf
Und da taucht sie auch auf.
2046

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 24.01.2019 10:46:41

Es gibt eine "Pinnacle" und eine "Raven" Kompatibilitätsliste. Soweit ich sehe, trifft auf meine CPU die "Raven-Liste" zu, weil ich keine Vega-Grafikeinheit in meinem Ryzen 5 2600 habe...
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2323
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von willy4711 » 24.01.2019 10:52:11

Nöö
https://www.alternate.de/AMD/Ryzen-5-26 ... ct/1431737 sagt:
Mikroarchitektur Pinnacle Ridge
Noch eine Anmerkung
Wie früher schon erwähnt : Bist du sicher, dass das Board das passende BIOS hat ?
Sonst kannst du ewig probieren.
Wie man das raus kriegen soll ist mir aber auch nicht klar. Eventuell staht es ja auf der Verpackung ?
Wo hast du denn gekauft ?
Zuletzt geändert von willy4711 am 24.01.2019 10:58:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10720
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von hikaru » 24.01.2019 10:57:34

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 09:55:22
Ok, Kinston heißt hier also in der Tabelle nur HyperX
Kingston lötet alle möglichen Speicherchips auf seine Module und verkauft die unter seiner eigenen "Marke".
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 09:55:22
und die Angabe der nativen Taktgeschwindigkeit ist in der Tabelle mit 2133 angegeben, aber bei Geizhals mit 3200. Aber gut, ich frage lieber nicht nach.
Das kann ich auch nicht erklären. Ich vermute, Kingston hat bei eigenen Tests festgestellt, dass die Chips auch mit höheem Takt ausreichend stabil laufen.
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 09:55:22
Ärgerlich aber schon, wie teuer solche Ram-Bausteine sind (16 GB Flash-Speicher = 5 Euro / 16 GB Ram = 120. Das ist schon ein komisches Verhältnis).
Das Eine ist permanenter Speicher, das andere Flüchtiger. Die haben unterschiedliche Herstellungsverfahren und sind daher auch nicht verrgleichbar.
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 09:55:22
Diese hier würden auch gehen laut Tabelle, da bin ich mir aber nicht 100%ig sicher:
https://geizhals.de/patriot-viper-4-eli ... 94232.html
Da ein offenbar sehr ähnliches Modul auf der QVL steht, würde ich auch davon ausgehen. Aber sicher sein kann man sich nie.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 2323
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von willy4711 » 24.01.2019 11:09:33

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.01.2019 10:52:11
Noch eine Anmerkung
Wie früher schon erwähnt : Bist du sicher, dass das Board das passende BIOS hat ?
Sonst kannst du ewig probieren.
Wie man das raus kriegen soll ist mir aber auch nicht klar. Eventuell staht es ja auf der Verpackung ?
Entwarnung:
https://www.gigabyte.com/Motherboard/B4 ... upport-cpu
Die Letzte zahl = BIOS Version F1 = die allererste Version für das Board. Daran liegt es dann wohl nicht
AMD Ryzen 5 2600 6C/12T 3.4GHz / 3.9GHz 3MB 16MB N/A Pinnacle Ridge 12nm B2 65W F1

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 655
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Frage zum PC-Aufrüsten

Beitrag von desputin » 24.01.2019 13:28:44

Ich hab nun beim Support des Händlers angerufen. Die meinten, mit meinen 3000er-Ram-Bausteinen (G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit) müßte es eigentlich funktionieren zumindest bis zum Bios-Bild zu kommen. Der Mitarbeiter meinte, ich soll das einfach mal einschicken. Vielleicht bestünde ein Hardwaredefekt.
Mega nervig. Ich habe mir jetzt aber einen kleinen Lautsprecher für das Mainboard besorgt. Mal gucken, ob das Teil piepst, wenn ich es später anschließe.
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Antworten