Cuda unter GPU?

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 10:11:32

Hallo,

wie kann ich herausfinden, ob meine GPU (Geforce 9500GT)
Cuda fähig ist?
Auf der Homepage von "NVIDIA" finde ich nichts!

Mfg
Strunz_1975
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

schwedenmann
Beiträge: 4613
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von schwedenmann » 12.04.2020 10:16:44

Hallo

Guckst du hier

https://de.wikipedia.org/wiki/CUDA

https://forums.developer.nvidia.com/t/g ... ng/38425/3


Nächtes mal suchst du selbst,ja :wink:
mfg
schwedenmann
Zuletzt geändert von schwedenmann am 12.04.2020 10:36:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von niemand » 12.04.2020 10:22:03

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:11:32
wie kann ich herausfinden, ob meine GPU (Geforce 9500GT)
Cuda fähig ist?
Du könntest „9500GT CUDA“ in das Suchfeld einer Suchmaschine deiner Wahl eingeben, und die Ergebnisse anschauen. Bei Wikipedia unter „CUDA“ zu gucken, wäre eine weitere Möglichkeit.

Weil ich weiß, dass du irgend’ne Ausrede vorschieben wirst, warum du das nicht kannst, habe ich das mal für dich gemacht: die Karte hat CC bis 1.1 und ist mit dem CUDA-Toolkit bis 6.5 nutzbar.
non serviam.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 10:38:13

Hallo,

eine Frage hätt ich noch, wo kann ich das downloaden?

Mfg
Strunz_1975
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von niemand » 12.04.2020 10:41:07

Frag das die Suchmaschine. Irgendwer wird den antiken Kram möglicherweise noch vorhalten.

Allerdings: wenn du immer noch planlos mit Hashcat und Co. rumhantierst, und CUDA dafür nutzen willst: vergiss es. Die Sachen brauchen ’ne verhältnismäßig aktuelle Version, mit dem steinalten Zeugs wird’s nix. Außerdem würde so eine historisch wertvolle Karte auch nicht schneller sein, als heutige CPUs.
non serviam.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 10:44:53

Was meinst du, was ich mache :google:
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von niemand » 12.04.2020 10:47:08

Heute ist Christenfeiertag. Aus Respekt könntest du zumindest heute mal deren Gebote berücksichtigen. Eines lautet: „Du sollst nicht lügen!“.
non serviam.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 10:52:42

Bitte helft mir nochmal :hail: :THX:
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3745
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von willy4711 » 12.04.2020 10:56:37

Der Osterhase sagt:
Versuchs mal mit einer von denen. Weiß ja nicht, was du an Nvidia Zeugs installiert hast.

Code: Alles auswählen

libcuda1   | 340.106-1        | oldoldstable/non-free      | amd64, armhf, i386
libcuda1   | 390.116-1        | oldstable/non-free         | amd64, armhf, i386
libcuda1   | 418.74-1~bpo9+1  | stretch-backports/non-free | amd64, i386
libcuda1   | 418.74-1         | stable/non-free            | amd64, i386
libcuda1   | 440.59-1~bpo10+1 | buster-backports/non-free  | amd64, i386
Zuletzt geändert von willy4711 am 12.04.2020 10:57:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bluestar
Beiträge: 1495
Registriert: 26.10.2004 11:16:34
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von bluestar » 12.04.2020 10:57:32

Strunz_1975 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.04.2020 10:52:42
Bitte helft mir nochmal :hail: :THX:
Wobei?

Fühlst du die Hilfe schon?

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 13:48:59

Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

MaGe
Beiträge: 958
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von MaGe » 12.04.2020 17:12:11

Strunz_1975 hat geschrieben: Ich werde mal diese Links ausprobieren:
und warum nicht bei debian
[ buster ]
nvidia-cuda-toolkit (9.2.148-7)


gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von niemand » 12.04.2020 17:15:32

Weil seine Karte eben nur bis Version 6.5 des CUDA-Toolkits unterstützt wird.
non serviam.

Benutzeravatar
Strunz_1975
Beiträge: 1905
Registriert: 13.04.2007 14:29:32
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von Strunz_1975 » 12.04.2020 17:26:10

Er bringt als Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Using more to view the EULA.
Error: unsupported compiler: 8.3.0. Use --override to override this check.
Missing recommended library: libGLU.so
Missing recommended library: libXi.so
Missing recommended library: libXmu.so

Error: cannot find Toolkit in /usr/local/cuda-6.5

===========
= Summary =
===========

Driver:   Not Selected
Toolkit:  Installation Failed. Using unsupported Compiler.
Samples:  Cannot find Toolkit in /usr/local/cuda-6.5
Debian Buster | Kernel 4.19.0-5-amd64 |
XFCE 4.12

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6531
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Cuda unter GPU?

Beitrag von TRex » 12.04.2020 17:55:35

Das ist doch eine Schnitzeljagd, oder? ... Nächste Station: finde heraus, was ein Compiler ist. Finde die Installationsanweisungen für CUDA 6.5 (sollte in deinem Archiv sein, wenn nicht, hast du Pech gehabt), welche Compiler für diese Version unterstützt werden. Du hast sicher mitbekommen, dass du die Auswahl zwischen Ubuntu 18.04 und 16.04 hattest, und dem letzten Beitrag mit "ich probier mal das" nach war es die 16.04 geworden. Erinnerst du dich eigentlich noch, dass der zweite wichtige Teil zum Erfolg dieser Methode war, dass der Originalverfasser des Ansatzes eine handgeschriebene Datei hatte und die vermutlich mehr als die Hälfte der Lösung ausmacht? Möglicherweise sind als nächstes Inkompatibilitäten wegen Ubuntu an der Reihe... aber du scheinst das ja gerne zu machen.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Antworten