Debian 10 buster fur Bananapi pro

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
CCL54
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020 22:42:05

Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von CCL54 » 27.05.2020 23:00:07

Hi Leute,

Ich muss meine bananapi pro Gerät mit Debian 10 buster installieren.
Ich habe die "Debian 10 Buster auf Banana Pro" diskussion gesehen. Ich habe die zwieten Teilen

- »firmware.BananaPro.img.gz«
- »partition.img.gz«
gefunden hier:

http://ftp.uk.debian.org/debian/dists/b ... rd-images/

Als beschreibt in

"README.concatenateable_images"

Ich habe eine Image erstellen mit CMD.exe

copy /b firmware.<board_name>.img + partition.img complete_image.img

und kopiert "complete-image" in meine SD card.

Uber die serial Kommunikation finde ich die nächste Satz:

"Warning bad CRC, using default environnement"

und Bananapi pro boot on the debian installer und warte die konfiguration.

Ich brauche Hilfe um meine bananapi pro booting zu meine SD card

Oder veillich kann ich mit der "debian installer" debian 10 installieren?

Besten Dank.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7085
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von smutbert » 27.05.2020 23:14:32

Das Vorgehen, das im Wiki beschrieben ist stimmt schon. Die beiden Imagedateien zusammensetzen auf eine Speicherkarte schreiben und davon booten.
Was dann gestartet wird ist der "debian installer". Der wird in den Hauptspeicher geladen und du kannst im Installer die Speicherkarte neu partitionieren, formatieren und Debian darauf installieren. Die Fehlermeldung kommt glaube ich von einem nichtflüchtigen Speicher in dem Variablen gespeichert werden – wenn da noch nichts gespeichert ist, bzw. nur Datenmüll kommt glaube ich die Meldung
"Warning bad CRC, using default environnement"
Geht es nach der Meldung nicht weiter? (Sollte es nämlich schon.)


Deutlich einfacher ist es natürlich ein fertiges Image zu verwenden. Hier böte sich beispielsweise ein vorkonfiguriertes Debian bzw. Ubuntu wie armbian an:
https://www.armbian.com/banana-pi-pro/
(unter "Check other download options" gibt es auch buster, mit dem aber möglicherweise nicht bzw. noch nicht alles funktioniert...)

CCL54
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020 22:42:05

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von CCL54 » 28.05.2020 08:27:27

Hello,

Ich danke Ihnen fur Irhe Schnelle Antwort.

Ich Schike Ihnen der boot script:


U-Boot SPL 2019.01+dfsg-7 (May 14 2019 - 02:07:44 +0000)
DRAM: 1024 MiB
CPU: 912000000Hz, AXI/AHB/APB: 3/2/2
Trying to boot from MMC1


U-Boot 2019.01+dfsg-7 (May 14 2019 - 02:07:44 +0000) Allwinner Technology

CPU: Allwinner A20 (SUN7I)
Model: LeMaker Banana Pro
I2C: ready
DRAM: 1 GiB
MMC: SUNXI SD/MMC: 0
Loading Environment from FAT... OK
HDMI connected: Setting up a 1920x540i hdmi console (overscan 0x0)
In: serial
Out: vga
Err: vga
SCSI: SATA link 0 timeout.
AHCI 0001.0100 32 slots 1 ports 3 Gbps 0x1 impl SATA mode
flags: ncq stag pm led clo only pmp pio slum part ccc apst

Net: eth0: ethernet@1c50000
starting USB...
USB0: USB EHCI 1.00
USB1: USB OHCI 1.0
USB2: USB EHCI 1.00
USB3: USB OHCI 1.0
scanning bus 0 for devices... 1 USB Device(s) found
scanning bus 2 for devices... 1 USB Device(s) found
scanning usb for storage devices... 0 Storage Device(s) found
Hit any key to stop autoboot: 0
=>
=>
=> setenv console tty1
=> setenv bootargs console=tty1
=> saveenv
Saving Environment to FAT... OK
=> boot
switch to partitions #0, OK
mmc0 is current device
Scanning mmc 0:1...
Found U-Boot script /boot.scr
1575 bytes read in 2 ms (768.6 KiB/s)
## Executing script at 43100000
Mainline u-boot / new-style environment detected.
4260352 bytes read in 239 ms (17 MiB/s)
26494 bytes read in 9 ms (2.8 MiB/s)
23365862 bytes read in 1303 ms (17.1 MiB/s)
Booting the Debian installer...

## Flattened Device Tree blob at 43000000
Booting using the fdt blob at 0x43000000
EHCI failed to shut down host controller.
EHCI failed to shut down host controller.
Loading Ramdisk to 489b7000, end 49fff8e6 ... OK
Loading Device Tree to 489ad000, end 489b677d ... OK

Starting kernel ...

....aber nichts....

ich habe dieses kommand senden wie in der Wiki Geschrieben:

uboot> setenv console tty1
uboot> setenv bootargs console=tty1
uboot> saveenv
uboot> boot

Aber ich habe kein Bildschrirm, meine ist schwarz.

Eine Idee?

Vielen dank

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7085
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von smutbert » 28.05.2020 20:45:34

Versuchst du jetzt eigentlich Debian über die serielle Konsole oder mit Monitor und Tastatur direkt am Banana Pi Pro zu installieren?

Mit
CCL54 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.05.2020 08:27:27
[...]
uboot> setenv console tty1
uboot> setenv bootargs console=tty1
[...]
sollte es über HDMI (oder eventuell VGA) laufen und nicht auf der seriellen Konsole. Für die serielle Konsolte hätte ich so etwas wie

Code: Alles auswählen

uboot> setenv bootargs console=ttyS0,115200
erwartet.

CCL54
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020 22:42:05

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von CCL54 » 29.05.2020 10:46:54

Hello,

Ya Ich habe der Image von Debian installierte und ich suche mit einem Monitor und Tastatur meine Banana pi pro zu konfigurieren aber ich habe keine Image auf meinem Fernseher.

Ich habe auch Ihre Link Gestested mit Armbian und have ich der gleichen Problem, ich muss konfiguriert Meine Bpi mit serial console weil habe Ich keinen Bildschirm auf meinem Fernseher.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 7085
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von smutbert » 31.05.2020 00:02:09

Vermutlich liegt das am ehesten am Zusammenspiel des Banana Pi mit dem Fernseher. Ich habe zwar den sehr ähnlichen Cubietruck, aber helfen kann ich kaum, weil der bei mir mir headless (ohne Monitor oder Fernseher) läuft. Vielleicht hilft es die Auflösung manuell festzulegen, aber selbst da weiß ich nur wie man es mit dem Cubietruck nicht machen kann.

Wenn hier sonst keiner helfen kann, würde ich mich wahrscheinlich am ehesten ans armbian-Forum wenden. Dort ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass schon jemand ein ähnliches Problem hatte: https://forum.armbian.com/

CCL54
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020 22:42:05

Re: Debian 10 buster fur Bananapi pro

Beitrag von CCL54 » 01.06.2020 18:14:14

Guten Tag,

Ich danke Ihnen fur Ihre Antwort, Ya bin ich auch über Armbian forum, jemand hat ein power problem gedacht, ich habe einen anderen Stromversorgung probiert aber habe ich immer das Problem.

Endlich, kann ich meine BPi mit serial link programmiert so das ist nicht so schlim...

Vielen Dank.

Antworten