Asus Eee Pc 1000h

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
matteothepyromain
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2020 16:17:17

Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von matteothepyromain » 30.05.2020 16:45:10

Immer wenn ich versuche auf meinem Asus Eee Pc 1000h vom USB zu booten bringt es mich immer in das debian Grub menu, und nicht in das installationsetup. Ich habe bereits alles versucht was ich im internet gefunden, das Netbook will einfach nicht booten. Das Betriebs system auf dem Stick ist Windows 10.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3617
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von towo » 30.05.2020 16:56:33

Das Betriebs system auf dem Stick ist Windows 10.
Und das hat mit Debian was zu tun?
Und abgesehen davon, ein Windows 10 willst Du da drauf mit Sicherheit nicht laufen lassen.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3066
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von Blackbox » 30.05.2020 17:09:44

matteothepyromain hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.05.2020 16:45:10
Das Betriebs system auf dem Stick ist Windows 10.
Das ist doch einmal kackendreist!
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 8.2.2004 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6519
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von TRex » 30.05.2020 17:26:13

Keine Ahnung, ob du da was im BIOS tun musst/kannst, damit Windows direkt bootet, dazu suchst du dir besser ein Windowsforum.

Du könntest dir aber auch mit grub einen Eintrag für Windows erzeugen, Stichwort dazu ist das Paket Debianos-prober. Wenn das installiert ist und du update-grub ausführst, während der Stick eingesteckt ist, sollte ein Eintrag dafür erzeugt werden.
towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.05.2020 16:56:33
Und abgesehen davon, ein Windows 10 willst Du da drauf mit Sicherheit nicht laufen lassen.
Wieso nicht? Nimm einfach an, dass der TE sowas wie Zoom nutzen muss, und lieber debian als Primär-OS verwendet.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3617
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von towo » 30.05.2020 17:37:57

Wieso nicht?
Weil das Ding für ein Win10 absolut unterdimensioniert ist vielleicht?
Das wurde damals mit Windows XP ausgeliefert.

fischic
Beiträge: 420
Registriert: 24.12.2019 12:25:08

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von fischic » 30.05.2020 19:51:27

towo hat geschrieben:Und abgesehen davon, ein Windows 10 willst Du da drauf mit Sicherheit nicht laufen lassen.
Das soll der TE selbst entscheiden. Hier geht's drum, das OS erstmal drauf zu bekommen. Immerhin benutzt er ja offenbar auch Debian, da muss man nicht kleinlich sein.

Fragen, die sich mir da stellen (und auch von TRex schon angerissen wurden):
Bios-Einstellungen?
EFI hat das Teil wohl noch nicht?
Verlangt Win 10 EFI?
Was genau ist drauf au dem Stick?

So sehr gesprächig ist er bisher ja nicht, der gute matteothepyromain.

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 3066
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von Blackbox » 31.05.2020 21:22:17

fischic hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.05.2020 19:51:27
Immerhin benutzt er ja offenbar auch Debian, da muss man nicht kleinlich sein.
Woher beziehst du diese Information?
Ich habe diese nicht gefunden ...
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.6.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 8.2.2004 - Kernel: 4.18
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

fischic
Beiträge: 420
Registriert: 24.12.2019 12:25:08

Re: Asus Eee Pc 1000h

Beitrag von fischic » 31.05.2020 22:56:34

Steht in seinem ersten Satz - vorausgesetzt man lässt „debian Grub menu“ als Beleg gelten. :wink:

Weiß ich ja auch nicht. Mal sehen, ob wir überhaupt noch mal was von ihm lesen. :wink:

Antworten