[gelöst] Cherry Stream Tastatur

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
Waldlaeufer
Beiträge: 69
Registriert: 04.04.2015 16:16:28

[gelöst] Cherry Stream Tastatur

Beitrag von Waldlaeufer » 09.03.2021 21:53:20

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Tastatur, da meine alte langsam den Geist aufgibt. Es soll was vernünftiges sein und wieder 10 Jahre halten daher favorisiere ich die kabelgebundene Cherry Stream https://www.cherry.de/cherry-stream-keyboard.html.

Jetzt sehe ich, dass die im oberen Bereich so Sondertasten für Lautstärke, Wiedergabe, Taschenrechner usw. hat - also nicht Standard.

Hat jemand ggf. diese Tastatur im Einsatz und kann mir bestätigen, dass sie unter Debian auch funktioniert?

Danke.
Zuletzt geändert von Waldlaeufer am 18.03.2021 14:23:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hikaru
Moderator
Beiträge: 11529
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Cherry Stream Tastatur

Beitrag von hikaru » 09.03.2021 22:07:27

Ich habe diese Tastatur nicht, aber genau diese Sondertasten sind auf Laptops weit verbreitet und generieren dort ganz gewöhniche Key-Events mit Keycodes und Keysyms die du bei Bedarf wiederum über die bekannten Tools zur Tastaturkonfiguration ändern kannst.
Eines meiner Notebooks hat z.B. zusätzlich noch einen Browser- und einen E-Mail-Button, die ich aber umgebogen habe, so das einer nun das Display ein- und ausschaltet und der andere als (am Touchpad fehlende) mittlere Maustaste fungiert.

OrangeJuice
Beiträge: 369
Registriert: 12.06.2017 15:12:40

Re: Cherry Stream Tastatur

Beitrag von OrangeJuice » 09.03.2021 22:19:49

Waldlaeufer hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.03.2021 21:53:20
Hat jemand ggf. diese Tastatur im Einsatz und kann mir bestätigen, dass sie unter Debian auch funktioniert?
Ich habe jetzt nicht die Cherry Stream Tastatur, aber eine ähnliche Cherry KC 6000 Slim. Die Sondertasten(Lauter/Leiser, Sperren, Taschenrechner...) funktionieren soweit unter Debian Bullseye ohne Probleme.

pferdefreund
Beiträge: 3705
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Cherry Stream Tastatur

Beitrag von pferdefreund » 12.03.2021 10:13:44

Ich empfehle eine Original IBM Tastatur. Die hält ein Leben lang. Meine hat jetzt nur 26 Jahre auf dem Buckel und funktioniert wie frisch aus der Fabrik. Damit macht Hercules mit MVS 3.8 richtig Spaß. Wie damals 1982 an einer echten S/370 wo meine EDV-Ausbildung begann...

MSfree
Beiträge: 7157
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Cherry Stream Tastatur

Beitrag von MSfree » 12.03.2021 11:37:13

pferdefreund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.03.2021 10:13:44
Ich empfehle eine Original IBM Tastatur. Die hält ein Leben lang.
Die sind mir zu laut :wink:

Ich habe hier noch mehrere Cherry G80 von 1998, die es auch leise ohne den "Klick" gab. Die haben mal über 100DM pro Stück gekostet, eine Investition, die sich aber wohl gelohnt hat. Kaputt bekommt man die eher nicht, aber der PS/2 Anschluß am Rechner wird immer seltener. Irgendwann hat man halt eine perfekt funktionierende Tastatur, die man nirgends mehr einstecken kann.

Benutzeravatar
Waldlaeufer
Beiträge: 69
Registriert: 04.04.2015 16:16:28

Re: Cherry Stream Tastatur

Beitrag von Waldlaeufer » 12.03.2021 18:00:10

So, ich habe mir jetzt die Cherry Stream gekauft.

Erster Eindruck: Sehr leise und sehr flach, tolle Haptik und angenehmes schreiben, gefällt mir.

Kompatibilität mit Debian Buster (Gnome): Alle Tasten funktionieren, außer der Sondertaste für den Webbrowser (über dem Nummernblock). Das ist zu verschmerzen und wird sicherlich in zukünftigen Debian-Versionen behoben werden.

Ps.: Oh Mann, habe gerade gesehen, dass man die Tastenbelegung unter Gnome ja ganz einfach individuell festlegen kann: Einstellungen > Geräte > Tastatur. Hier dann einfach die Browser-Taste festlegen für "Webbrowser starten". Jetzt funktionieren alle Tasten. :THX:

Antworten