login auf der Seriellen Konsole (gelöst)

Hast Du Probleme mit Hardware, die durch die anderen Foren nicht abgedeckt werden? Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
tkocher
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014 18:20:22

login auf der Seriellen Konsole (gelöst)

Beitrag von tkocher » 25.03.2021 22:37:27

Hallo,

ich habe eine RS232 Schnittstelle, über die ich mich gerne im Notfall einloggen möchte.

Bootmeldungen und Kernelmeldungen bekomme ich dort auch angezeigt, allerdings keinen Loginprompt.
Erst wenn ich über ssh

Code: Alles auswählen

/sbin/agetty ttyS0 -L 115200
start wird der login prompt angezeigt und ich kann mich einloggen, daher stimmt das HW Setup...

Code: Alles auswählen

apu2 login: user
Password:
Last login: Thu Mar 25 22:18:15 CET 2021 from 172.30.1.58 on pts/2
Linux apu2 4.9.0-15-amd64 #1 SMP Debian 4.9.258-1 (2021-03-08) x86_64

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
-bash: cannot set terminal process group (2180): Inappropriate ioctl for device
-bash: no job control in this shell
tkocher@apu2:~$

wenn ich aus der session gehe, dann wird die auch nicht neugestartet.
schon vieles probiert, kann mir hier jemand helfen.

root@apu2:/home/tkocher# cat /etc/issue
Debian GNU/Linux 9 \n \l

Server wurde aber schon oft upgedated....

Danke für jeden Tipp!
Zuletzt geändert von tkocher am 27.03.2021 09:20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Christoph Franzen
Beiträge: 143
Registriert: 22.08.2005 19:58:49
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Wohnort: Aachen

Re: login auf der Seriellen Konsole

Beitrag von Christoph Franzen » 26.03.2021 01:34:38

Hallo,

es gibt mindestens 2 Mechanismen, die hier eine Rolle spielen:
  1. Bootmenü anzeigen
    Dafür gibt man Grub/Syslinux… am Anfang der Konfigurationsdatei entsprechende Optionen mit.
  2. Linux selbst
    Dafür gibt es die Kernel-Kommandozeile, die man entsprechend erweitern kann.
Wenn Du nichts verändert hast, sondern einfach nur die Hardware-Einstellungen auf der anderen Seite vorgenommen, dann ist das bei Dir so voreingetellt, daß die Bootmeldungen seriell ausgegeben werden, der Rest aber nicht mehr.

Hier ein Beispiel für Grub:

Code: Alles auswählen

root@54441-Ayl-Alte-Pflasterei-0:~# cat /boot/grub/grub.cfg 
serial --unit=0 --speed=115200 --word=8 --parity=no --stop=1 --rtscts=off
terminal_input console serial; terminal_output console serial

set default="0"
set timeout="5"
set root='(hd0,msdos1)'

menuentry "OpenWrt" {
        linux /boot/vmlinuz root=PARTUUID=###$UUID### rootfstype=squashfs rootwait console=tty0 console=ttyS0,115200n8 noinitrd
}
menuentry "OpenWrt (failsafe)" {
        linux /boot/vmlinuz failsafe=true root=PARTUUID=###$UUID### rootfstype=squashfs rootwait console=tty0 console=ttyS0,115200n8 noinitrd
}
Wenn das bei Dir nicht weiterhilft, fällt mir der einfache Weg ein:

Code: Alles auswählen

/sbin/agetty ttyS0 -L 115200 &
in /etc/rc.local schreiben, die Datei ausführbar machen; kann sein, daß man das seit Systemd noch extra aktivieren muß, dann wird es gegen ENDE des Startvorgangs ausgeführt, was als Notfall-Option einen Nachteil bedeutet – nämlich wenn es während des Starts hängt.
Christoph

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 1053
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: login auf der Seriellen Konsole

Beitrag von ingo2 » 26.03.2021 11:07:42

Ich logge mich auch über die serielle Schnittstelle auf meinem APU.2 ein.
Wie man ein Prompt herbeizaubert weiß ich auch nicht, aber nach den Kernelmeldungen einfach das root-Password eingeben und Enter - fertig (ist wie im rescue-Modus auf dem Desktop).

Meine Kernelzeile in grub.cfg:

Code: Alles auswählen

linux	/boot/vmlinuz-4.19.0-13-amd64 root=UUID=41a6060d-20a9-4c8b-85e6-b598824f876c ro console=ttyS0,115200n8 elevator=deadline quiet
Ingo

tkocher
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014 18:20:22

Re: login auf der Seriellen Konsole

Beitrag von tkocher » 26.03.2021 18:53:33

Danke an alle, das Problem sitzt vor der Tastatur, nach deinem Tipp mit rc.local habe ich mir die Datei mal angesehen und start dort ein script das nicht mehr zurückkommt (mqtt logging).
Nun starte ich das mit at 5 min nach dem booten :-)

Danke

PS APU2 ist einfach gut! Habe da alles drauf!

Antworten