Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Antworten
Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5347
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von Meillo » 22.11.2018 18:00:27

Es muessen alle bemueht sein, Missverstaendnisse zu minimieren -- Sender und Empfaenger.
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 12700
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von niemand » 22.11.2018 18:05:44

Demnach sind weder Ironie, noch Sarkasmus, noch rhetorische Fragen, noch sonstige Stilmittel erlaubt. Nur sachlicher, nüchterner Text – am besten in Form ausführbaren Codes. Alles andere ist potentiell missverstehbar.

… oh, Mist. Der Text entspricht seinen eigenen Ansprüchen nicht. Ich muss weg …
ENOKEKS

RobertDebiannutzer
Beiträge: 379
Registriert: 16.06.2017 09:52:36

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von RobertDebiannutzer » 22.11.2018 18:17:43

Ich wollte nochmal auf das hier zurückkommen:
ralli hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 07:27:25
Und der Mensch ist nun mal keine Maschine, sondern ein soziales Lebewesen.
Stimmt, aber jede menschliche Interaktion ist sowieso eine soziale, auch in rein technischen Threads. Z.B. hilft mir jemand, dann empfinde ich demjenigen gegenüber diesbezüglich Dankbarkeit. Oder ich kann jemandem helfen, dann freue ich mich, jemandem geholfen zu haben.
Und wenn man mal "Smalltalk" machen möchte, kann man dabei ja auch "ontopic" bleiben, so z.B. beim Thread "Computerwitze". Auch was "soziales", weil man gemeinsam über was lacht, aber trotzdem bezogen aufs Thema Debian/Computer/Technik. Aber warum führt man im debianforum Diskussionen übers Weltklima, Glyphosat oder die Weimarer Republik?

niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 17:57:21
[...]und ich nehme mich da selbst keinesfalls aus[...]
Sonst heißt es immer, dass niemand perfekt ist. Jetzt ist nicht mal mehr niemand perfekt...
scnr

ReturnToSender
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2018 18:06:09

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von ReturnToSender » 22.11.2018 18:23:07

Nach meinem Posting habe ich den Thread natürlich noch weiter verfolgt. Dabei sind mir zwei Dinge bewusst geworden. Das mit der Zensur war mir zuvor gar nicht so richtig klar. Ich hatte gedacht, wenn sich eine Aussage oder sogar das ganze Posting in fast aggressiven Ton allein auf die andere Person bezieht und das eigentliche sachliche Thema gar nicht beachtet wird, dann kann so ein Posting einfach weg. Mit der Zensur ist das aber immer auch ein zweischneidiges Schwert und letztendlich wohl nicht ok. Vielleicht wäre es eine Lösung, wenn ein Moderator den Schreiber solcher Postings oder Passsagen im Text dazu via PM auffordert, das selber zu korrirgieren, bei Wiederholungen vielleicht sogar mit einer Bann-Mahnung versehen. Dann verliert niemand sein Gesicht in der Öffentlichkeit. Die Schreiber lernen dadurch, dass solche persönlichen Angriffe unerwünscht sind und das es auch eine Option sein kann, sich gar nicht zu beteiligen. Und das zweite ist, hier in diesem Thread unterhalten sich nur die Leute in einem eher gemäßigten, höflichen und sehr sachlichen Gespräch, die das ähnlich auch sonst in den anderen Threads machen. Der sachliche Kontext steht dabei immer im Vordergrund. Das Fazit daraus ist, diejenigen, die mir mit häufigen verbalen Fehltritten aufgefallen sind, sind hier gar nicht vertreten. Das bedeutet aber auch, diese wenigen Leute machen auch die "guten" hier in diesem Thread indirekt zu ihren Opfern, weil das Forums-Image immer auf alle zurückfällt.

mfg, RTS

guennid
Beiträge: 12649
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von guennid » 22.11.2018 18:30:18

niemand hat geschrieben:wenn Sender und Empfänger eine vollkommen entgegengesetzte Interpretation an den Tag legen, knallt’s halt manchmal.
So ist das.
niemand hat geschrieben:Allerdings ist der Text zuerst da
Nicht unbedingt.
Meillo hat geschrieben:Es muessen alle bemueht sein, Missverstaendnisse zu minimieren -- Sender und Empfaenger.
niemand hat geschrieben:Demnach sind weder Ironie, noch Sarkasmus, noch rhetorische Fragen, noch sonstige Stilmittel erlaubt.
Für mich so nicht nachvollziehbar. Allerdings meine ich schon, dass auch der Sender antizipieren sollte, wie diese Stilmittel beim konkreten Empfänger aufgenommen werden könnten. Was wiederum selbstverständlich reaktiv auch umgekehrt gilt.

Ich genieße niemands Ironie und seine Sachkenntnis und möchte sie nicht missen, aber ich habe auch schon einige Beiträge von ihm gelesen. :wink:

Grüße, Günther

Korodny
Beiträge: 421
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von Korodny » 22.11.2018 19:03:01

Ich finde es schwer, das Thema so allgemein zu diskutieren, so was geht besser anhand konkreter Beispiele - ist natürlich auch wieder doof, weil man damit vermeintliche "Übeltäter" an den Pranger stellt.

Ich finde den Umgangston hier auch absolut in Ordnung. Natürlich klingt auch für meine Ohren eine Bemerkung mal zu herablassend oder genervt, aber das bleibt immer im Rahmen - vorausgesetzt der Fragesteller führt sich nicht ausnehmend dämlich oder unverschämt auf. Und so lange dem Fragesteller geholfen wird - was soweit ich das mitbekomme, eigentlich immer passiert - kann er hoffentlich auch mit einem blöden Spruch zu Backups umgehen.

Haben denn die abgehenden Personen ihren "scheinbaren Unmut" irgendwo auch geäußert? Mir ist außer diesem Thread hier nichts aufgefallen, auch nicht dass jemand besonders hart angegangen wurde. Dass Jana66 gegangen ist finde ich zwar auch schade - aber war das wirklich wegen dem Umgangston? Genau wie andere hier habe ich sie eher als "offensivere" Teilnehmerin wahrgenommen, da müsste es ja entweder wirklich gekracht haben oder jemand kann erheblich besser austeilen als einstecken... Deswegen die Frage, ob es überhaupt eine Begründung für den Abgang/die Abgänge gibt.

cronoik
Beiträge: 1756
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von cronoik » 23.11.2018 00:49:35

So eine Diskussion gab es mindestens schon einmal [1] und kann mich dunkel an noch einen weiteren Thread erinnern, denn ich leider nicht finden kann. Persoenlich finde ich nicht dass hier ein rauher Ton herrscht oder das jetzt irgendetwas geaendert werden muesste. Im ganzen und grossen gehen wir mit Neulingen ordentlich um und groebere Kommentaren kommen meistens erst nachdem sichtlicher Unwillen des TE gezeigt worden ist. Des Weiteren sind die Moderatoren wachsam und handeln besonnen.
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 17:24:42
Fuer existierende Benutzer eher nicht so doll.
niemand hat geschrieben:
Lord_Carlos hat geschrieben: So richtig lust hier im Forum Fragen zu stellen habe ich nicht, mit Garantie kommt jemand vorbei und schreibt im runtermachendem Ton "Spiel halt backup ein! Wenn du das nicht hast war es wohl nicht wichtig!"
Zwei Anmerkungen:
a) der Ton, den der Leser wahrzunehmen denkt, entspringt seiner eigenen Interpretation und Einstellung (und es spielen noch andere Sachen mit rein – psychologischer Kram halt). Viele Missverständnisse und Streitereien entstehen dann wohl auch daraus, dass der Ton, den der Empfänger wahrzunehmen glaubt, absolut gar nichts mit dem zu tun hat, was der Sender geschrieben hat.
Das mag sein.
Als nicht Empfänger / dritte Party felt mir das hier im Forum aber auch auf.
Ist ja auch nicht schlimm, wenn beim eigentlichen Problem geholfen wird und es nebenbei nur erwaehnt wird.
Ich wuerde aber behaupten das dies bei den Nettohelfer (tolles Wort!) vom df.de auch nur so der Fall ist. Da kommt immer Hilfe und der/die Hinweis/Nachfrage zum Backup. Diese sinnlosen Post's "Spiel halt backup ein!" kommen zwar auch, aber nur von Leute die eher weniger helfen und die werden sich nicht aendern.
Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 17:24:42
Um neue / junge Menschen anzulocken?
Ich denke etwas schon, ja.
Das wird nicht reichen. Da muesste feltel schon Vlog's bei dieser Videoplattform hochladen und es muesste Video's von TRex fuer Beautyprodukte fuer strapazierte Moderatorenhaut und natuerlich Let's Play Bash Video's von Meillo geben.
weshalb hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 12:10:20
Wen ich hier nicht vermissen werde, steht nach den Statements und auch denen aus anderen Threads fest.

Ich sehe es so, dass hier beispielsweise jemand gegangen ist, der in letzter Zeit öfter durch agressives und rechthaberisches Verhalten aufgefallen ist.
ralli hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 16:38:09
Wir brauchen auch streitbare Geister. Jana ist ein steitbarer Geist. Das ist mir allemal lieber als eine kuschelige Friedhofsruhe und dem Schweigen der Lämmer.
Ich mag euch beiden Recht geben, stehe im konkreten Fall aber eher bei weshalb. Man kann auch etwas leiser ein streitbarer Geist sein. Nebenbei, schoen mal wieder von dir zu lesen ralli.
Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.11.2018 10:41:25
Manchmal bleiben destruktive Umgangsformen einfach stehen oder werden nur zwischen den zwei, drei Beteiligten diskutiert. Es waere wohl gut, wenn sich sowohl die Moderatoren als auch andere Mitleser in diesen Faellen mehr einschalten und auf das destruktive Verhalten hinweisen wuerden. Einige Eskalationen koennten sicher vermieden oder reduziert wuerden, wenn sich Dritte die Muehe machen, zwischen den Beteiligten zu vermitteln (am besten wohl per PM).
hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
21.11.2018 11:57:54
Das ist eindeutig etwas für Moderatoren, denn die Forenhygiene ist deren "hoheitliche" Aufgabe. Ich finde z.B., dass TRex in dem Bereich viel Augenmaß zeigt.
Macht das ein normaler Nutzer, dann kann das von den ohnehin erhitzten Diskutanten schnell als Einmischung missverstanden werden, denn erstens fehlt die Autorität und zweitens wird ein User der einen Thread verfolgt normalerweise auch ein thematisches Interesse und damit einen Standpunkt haben, der natürlich selten neutral ist.
Was mir dabei durch den Kopf geht sind zwei Szenarien. Wenn du hikaru meiner Auffasung nach einen Neuling unverhaeltnismaessig zusammenstauchen wuerdest, dann wuerde ich sehr wohl einen einschreitenden Beitrag schreiben. Ob es etwas nuetzt muesste sich zeigen, ich habe aber schon den Eindruck das es solche einschreitenden Beitraege von Nichtmoderatoren ab und an gibt (weil nicht oft notwendig) und diese auch etwas bewirken. Wuerdest du allerdings mit eggy aneinandergeraten, dann wuerde ich mich da raushalten weil ich mich irgendwie nicht befugt fuehle. Ich kann gar nicht beschreiben woran das genau liegt, aber bei zwei kompetenten "alten Hasen" fuehle ich mich nicht wohl um Maessigung zu bitten.

[1] viewtopic.php?f=14&t=141324#p922666
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2456
Registriert: 28.09.2006 10:01:05
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von ralli » 23.11.2018 06:58:35

cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
Nebenbei, schoen mal wieder von dir zu lesen ralli.
Danke. Genau das ist es, eine kleine Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Darüber freue ich mich.
Ich glaube, die Erkenntnis der Wahrheit ist nicht eine Sache der Intelligenz, sondern des Charakters.
Debian 9 - KDE Desktop : CPU: Intel i7 4790k 4x4 GHz - RAM: 16 GB - Graka: Intel HD 4600 - HDD: 1x SSD 128 GB und 1x TB klassiche HD - 28 Zoll Display - FULL HD

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6161
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von TRex » 23.11.2018 08:02:59

cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
und natuerlich Let's Play Bash Video's von Meillo
Würd ich mir anschauen :lol:
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Lohengrin
Beiträge: 3201
Registriert: 29.08.2004 00:01:05
Wohnort: Montsalvat

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von Lohengrin » 23.11.2018 08:54:15

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 18:30:18
Ich genieße niemands Ironie und seine Sachkenntnis und möchte sie nicht missen,
Das geht mir genauso.
Insbesondere kann mir niemand etwas kurz und ruppig sagen, wo ich bei anderen erst das Bauchpinselige entfernen muss, und dabei möglicherweise den Sinn entstelle.
Harry, hol schon mal das Rasiermesser!

Benutzeravatar
Lohengrin
Beiträge: 3201
Registriert: 29.08.2004 00:01:05
Wohnort: Montsalvat

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von Lohengrin » 23.11.2018 09:10:23

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.11.2018 19:03:01
Dass Jana66 gegangen ist finde ich zwar auch schade - aber war das wirklich wegen dem Umgangston?
Ich bezweifle inzwischen auch, dass das am Umgangston gelegen hat. Mglw hat Jana66 am 9. November das Rauschen von Wildgänsen gehört ... AMEN!
Harry, hol schon mal das Rasiermesser!

eggy
Beiträge: 1843
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von eggy » 23.11.2018 09:21:31

cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
Wuerdest du allerdings mit eggy aneinandergeraten, dann wuerde ich mich da raushalten weil ich mich irgendwie nicht befugt fuehle. Ich kann gar nicht beschreiben woran das genau liegt, aber bei zwei kompetenten "alten Hasen" fuehle ich mich nicht wohl um Maessigung zu bitten.
*rotwerd*
Ich denke, den Unterschied braucht man nicht machen. Weder technische Kompetenz (die niemand in allen Gebieten hat), noch der Postcount, noch das Anmeldedatum sagen irgendwas über Umgangsformen.

Auch ich gehöre auch zu den Leuten, die gerne mal aufs sprichwörtliche "Backup" hinweisen. Warum? Weil ich der Meinung bin, dass man nur dann aus seinen Fehlern lernen kann, wenn man sich bewusst ist, einen gemacht zu haben.

Wobei mein rotes Tuch garnichtmal Backup sondern eher der ahnungslose Betrieb von Servern im Netz ist und da ist das mit dem "aus Fehlern lernen" halt etwas komplizierter, schwerwiegender, bzw betreffen die Fehler der Leute vorwiegend unbeteiligte Dritte.
Daher sind da schon klare Worte angebracht, sollten die mal zu scharf ausfallen, $("ist das dann halt so", "bedaure ich das", "muss der da durch", "darf man mir das sagen", "bringt es nichts, deshalb zu diskutieren", "wäre nen Folgeposting, das den Thread wieder sachlich auf den Lösungsweg zurückbringt, sinnvoll").
Keine Ahnung, was hier das richtige Ende für den Satz ist, pick any two ;). Wahrscheinlich hängts von der Tagesform ab.
Ich versuche an Tagen mit blankliegenden Nerven nicht auf "Absenden" zu drücken, manchmal gelingts, manchmal nicht

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10408
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von hikaru » 23.11.2018 10:30:31

cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
Das wird nicht reichen. Da muesste feltel schon Vlog's bei dieser Videoplattform hochladen und es muesste Video's von TRex fuer Beautyprodukte fuer strapazierte Moderatorenhaut und natuerlich Let's Play Bash Video's von Meillo geben.
Ich glaube, TRex ist eher der Tierfilmer. [1] ;)
Bei Let's Play Bash von Meillo wäre ich dabei.
cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
Wenn du hikaru meiner Auffasung nach einen Neuling unverhaeltnismaessig zusammenstauchen wuerdest, dann wuerde ich sehr wohl einen einschreitenden Beitrag schreiben.
Das hoffe ich doch! Aber ich hoffe auch, dass das z.T. daran liegen würde, dass so ein Beitrag von mir eher ungewöhnlich erscheinen würde.
"Jemanden zusammenstauchen" impliziert ja auch eine unsachliche Dimension. Wenn ich sowas wahrnehme, dann versuche ich für gewöhnlich, den Thread mit einer sachdienlichen Antwort wieder in die Spur zu ziehen, wobei ich aber auf den Angriff eher nicht eingehe. Das setzt natürlich voraus, dass ich überhaupt die Fachkompetenz habe, eine sachdienliche Antwort zum Thema zu geben.
Gegen sachlich scharfe Kritik habe ich aber nichts. Wenn niemand, towo oder BlackBox (um nur mal die Drei zu nennen, die mir spontan einfallen) hier klar bekunden, was sie von so manchen Vorhaben halten, dann wüerde ich persönlich das oft anders formulieren, aber im Grunde finde ich das ok, denn ihre Kritik betrifft für gewöhnlich die Sache, nicht die Person. Ich denke, keiner muss künstlich Weichspüler in seine Beiträge kippen.
cronoik hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 00:49:35
Wuerdest du allerdings mit eggy aneinandergeraten, dann wuerde ich mich da raushalten weil ich mich irgendwie nicht befugt fuehle. Ich kann gar nicht beschreiben woran das genau liegt, aber bei zwei kompetenten "alten Hasen" fuehle ich mich nicht wohl um Maessigung zu bitten.
Wir reden hier immer noch von Fachfragen, oder?
Ich glaube 1., dass es eher unwahrscheinlich ist, dass eggy und ich fachlich aneinander geraten, weil unsere Themenschwerpunkte recht unterschiedlich sind (eggy ist in meiner Wahrnehmung "der Wikiguru", und das ist ja nun gar nicht mein Feld), und 2., dass du dein Licht hier nicht unter den Scheffel stellen brauchst.
Ich halte nicht viel von Anmeldedaten und Beitragszählern. Mein Respekt für Leute speist sich in erster Linie aus ihrer Fachkompetenz, ihrem Engagement und natürlich auch aus zwischenmenschlicher Chemie. Da hast du gerade in deiner Angfangszeit während der Mediawiki-Umstellung bei mir Punkte gesammelt. Wenn feltel damals einen Wiki-Mod-Posten ausgeschrieben hätte, wärest du mein Kandidat gewesen. Keine Ahnung, ob dein Beitragszähler da schon dreistellig war.


[1] http://german-bash.org/239795

Benutzeravatar
Lohengrin
Beiträge: 3201
Registriert: 29.08.2004 00:01:05
Wohnort: Montsalvat

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von Lohengrin » 23.11.2018 11:09:46

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 10:30:31
Keine Ahnung, ob dein Beitragszähler da schon dreistellig war.
Ja, ich habe es verstanden. Herzlichen Glückwunsch zum 10^4!
Harry, hol schon mal das Rasiermesser!

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10408
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Zwischenmenschlicher Umgang im Forum

Beitrag von hikaru » 23.11.2018 11:48:42

Lohengrin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.11.2018 11:09:46
Herzlichen Glückwunsch zum 10^4!
Danke! :roll:
Darf ich mir jetzt was wünschen? Ich hätte da nämlich was:
viewtopic.php?f=14&t=153713&p=1025997#p1025997

Antworten