Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Antworten
bullgard
Beiträge: 1523
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von bullgard » 27.03.2019 11:15:22

Hallo debianforum.de,
vor ~1 Stunde hatte ich ein Posting für einen neuen Diskussionsfaden im debianforum.de verfaßt. Ich markierte als letztes einen Satz für Fettdruck, klickte auf »Absenden«, und das Posting war weg! Unauffindbar für mich. Ärgerlich!
Das ist mir nun schon mindestens drei Mal passiert seit dem neuen grafischen Layout von debianforum.de.
Ich glaube, daß die Zuverlässigkeit von debianforum.de durch das neue Layout schlechter geworden ist im Vergleich zur Zeit vor Beginn des Umbaus.
Während der Zeit des Umbaus von debianforum.de hatte ich mir eine Zeit lang angwöhnt, relativ häufig zwischenzuspeichern. Aber dann haben ungeduldige Forenteilnehmer schon vorzeitig geantwortet.
Die Schaltfläche »Entwurf speichern« finde ich nicht hilfreich, weil sie nicht eine genaue Kopie vom fraglichen Zeitpunkt wiedergibt.
Mit freundlichen Grüßen
bullgard

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1878
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von Luxuslurch » 27.03.2019 11:40:41

Hast du schon in dem folgenden Thread geschaut? viewtopic.php?f=14&t=165808
Debian Stable.
Der Mod spricht rot.

eggy
Beiträge: 2489
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von eggy » 27.03.2019 12:08:52

test:

Ein Satz markiert

noch ein Satz markiert und abgesandt

eggy
Beiträge: 2489
Registriert: 10.05.2008 11:23:50

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von eggy » 27.03.2019 12:14:07

@bullgard: grad versucht, kann ich hier nicht nachvollziehen, wenn sich das bei Dir reproduzieren lässt, gib mal bitte Bescheid welche Version und was man genau machen muss, dann schau ich gern nochmal, ob ichs hier auch nachgestellt bekomme, aber eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es am Theme liegt. Hast Du noch was anderes im Hintergrund offen?

Radfahrer

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von Radfahrer » 27.03.2019 12:27:40

Ist zwar keine Lösung des Problems, aber oft die Rettung im Falle eines Falles:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/a ... rea-cache/

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9883
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von feltel » 27.03.2019 19:54:07

Ich habe den Thread mal nach Lob & Kritik verschoben, da thematisch passender als im Smalltalk.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11315
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von hikaru » 28.03.2019 09:09:42

Hattest du zufällig gerade ein dist-upgrade o.Ä. zu laufen, dass dir einen neuen Browser installiert hat, während das Programm lief?

bullgard
Beiträge: 1523
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von bullgard » 17.04.2019 23:49:03

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.03.2019 09:09:42
Hattest du zufällig gerade ein dist-upgrade o.Ä. zu laufen, dass dir einen neuen Browser installiert hat, während das Programm lief?
Nein.

bullgard
Beiträge: 1523
Registriert: 14.09.2012 23:03:01

Re: Abstürze nach Verfassen eines Postings im debianforum.de

Beitrag von bullgard » 18.04.2019 00:05:32

eggy hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
27.03.2019 12:14:07
@bullgard: grad versucht, kann ich hier nicht nachvollziehen, wenn sich das bei Dir reproduzieren lässt, gib mal bitte Bescheid welche Version und was man genau machen muss, dann schau ich gern nochmal, ob ichs hier auch nachgestellt bekomme, aber eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es am Theme liegt. Hast Du noch was anderes im Hintergrund offen?
Ich kann das schlecht allein reproduzieren, denn das beschriebene Verhalten von debianforum.de bei mir wird beeinflußt durch das Verhalten eines anderen Teilnehmers am debianforum.de in der Zeitspanne, in der ich meinen Beitrag verfasse. Dazu würde ich einen sparring partner brauchen, der zu einer vereinbarten Zeitspanne bestimmte Befehle auf seinem debianforum.de-Programm nach meiner Anweisung ausführt. Dazu müssten wir beide noch auf einem zweiten Kanal (IRC, Telefon) kommunizieren. Einen solchen sparring partner habe ich bisher noch nicht gefunden.
Ja, ich habe meist noch einige andere Programme im Hintergrund offen gehabt, als ich den beschriebenen Fehler in meinem debianforum.de bemerkte.
Gruß
bullgard

Antworten