Fast 18 Stunden Totalausfall

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 4666
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von willy4711 » 09.01.2021 18:35:24

Fast 18 Stunden Totalausfall :roll:
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Wiederbelebung :THX:
Was war denn los ?

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2633
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von whisper » 09.01.2021 18:36:14

Genau, habe mir schon Sorgen gemacht.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9883
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von feltel » 09.01.2021 18:37:12

Keine Ahnung. Bin beruflich unterwegs und hab den Server über das Robot-Interface resettet.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9883
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von feltel » 09.01.2021 18:37:15

Keine Ahnung. Bin beruflich unterwegs und hab den Server über das Robot-Interface resettet.

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2633
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von whisper » 09.01.2021 18:38:27

Puhh!
Es lebe die Robot Console :-)
Viel Erfolg im Job!

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 1826
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von heisenberg » 09.01.2021 18:45:37

Danke für's kümmern!

Erster Ausfall ever den ich mitbekommen habe! :THX:
Zuletzt geändert von heisenberg am 09.01.2021 19:13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 4666
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von willy4711 » 09.01.2021 18:46:57

Und ich hatte mir schon die schlimmsten Szenarien ausgemalt
Hacker Angriff legt den Server lahm
Server ab geraucht
usw ..usw

Na dann ist ja hoffentlich alles wieder paletti.
Selbst am Wochenende lässt dich das Forum nicht mal in Ruhe ----> Danke :THX:

fischic
Beiträge: 857
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von fischic » 09.01.2021 19:03:06

will4711 hat geschrieben:Selbst am Wochenende lässt dich das Forum nicht mal in Ruhe ----> Danke :THX:
dito! :THX:

Bitte nicht nochmal! So'n kalter Entzug ist die Hölle! :P

irgendwas
Beiträge: 183
Registriert: 04.04.2016 18:53:19
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von irgendwas » 09.01.2021 19:18:56

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.01.2021 18:46:57
Und ich hatte mir schon die schlimmsten Szenarien ausgemalt
Hacker Angriff legt den Server lahm
Server ab geraucht
usw ..usw
Ging mir auch so, nachdem ich meinen Anschluss als Fehlerquelle ausgeschlossen habe :mrgreen:

Schön, dass es wieder läuft :THX:

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2847
Registriert: 02.03.2008 08:03:02

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von ralli » 09.01.2021 19:47:05

Ja, das seltsame war, das anpingen in der Konsole funktionierte.... schön das der Wiederbelebungsversuch erfolgreich war. :THX:

Grüße ralli
System: Debian Buster - KDE - CPU: Intel Core i7-870 - RAM: 16 GB - GPU: Nvidia Geforce GT 730 (2 GB) - SSD 128 GB - HD: 1 TB

Benutzeravatar
Emess
Beiträge: 3419
Registriert: 07.11.2006 15:02:26
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Im schönen Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von Emess » 09.01.2021 23:13:46

Danke :hail: :hail: :hail:
Debian Testing (bleibt es auch)
Debian Buster KDE Plasma 5x Kernel 4.19.0.6-amd64
Notebook HP ZBook 17 G2

http://www.emess62.de

MSfree
Beiträge: 6512
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von MSfree » 09.01.2021 23:33:11

ralli hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.01.2021 19:47:05
Ja, das seltsame war, das anpingen in der Konsole funktionierte
Ich wüßte jetzt nicht, was daran seltsam sein soll. Im einfachsten Fall ist nur der Webserver (apache oder nginx) abgestürzt. Dann reagiert der Server auf Anfragen auf Port 80/443 (HTTP/HTTPS) eben nicht mehr. Pingen läßt sich die Kiste dann trotzdem noch. Ich habe auch schon öfter (vor allem Windowsrechner) erllebt, die soweit eingefroren waren, daß sie weder auf die Tastatur noch auf Mausbewegungen reagiert haben, auf Ping haben sie trotzdem noch geantwortet.

Im Moment ist feltel vermutlich nicht in der Lage, das zu analysieren. Ich weiß auch nicht, ob das Reset über die Rettungskonsole der letzte Ausweg war, nachdem er vorher versucht hat, das Ding per SSH zu erreichen. Wenn man so unterwegs ist, kann man auch schonmal die SSH-Keys zuhause vergessen, so daß in der aktuellen Lage gar nicht per SSH zugegriffen werden konnte.

Um meinen Spekulationen ein Ende zu bereiten, wäre es nett, wenn feltel noch ein paar Details liefert, sobald er dazu wieder Zeit hat. :wink:

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 1826
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von heisenberg » 10.01.2021 00:11:19

Von meiner Seite auch nochmal der Gedanke, dass ein so lange nicht vorhandener Ausfall vielleicht auch einfach für die gewissenhafte und stetige Pflege des Systems spricht.

Also nach dem Motto: Statt erst bei Katastrophen handeln, die Katastrophe gar nicht erst enstehen zu lassen!

Danke!

Hier ein schönes Bildchen von unix.com aus dem Thread "Why being proactive goes unnoticed" dazu:

https://community.unix.com/uploads/defa ... 8b5e5.jpeg

wanne
Moderator
Beiträge: 6697
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von wanne » 10.01.2021 09:13:45

Also um ein bisschen mehr Infos zu geben: Auf dem Server waren alle Ports mit Ausnahme von IPv6-SSH gesperrt. Das schloss auch IPv4-SSH ein. Mit Gesperrte meine ich so per Firewall dicht nicht einfach nicht erreichbar. Also definitiv kein abgestürzter Webserver sondern eher eine amok laufende dynamische Firewall alla fail2ban/FWaaS/OpenDaylight.
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 14357
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Fast 18 Stunden Totalausfall

Beitrag von niemand » 10.01.2021 09:17:24

wanne hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
10.01.2021 09:13:45
Also um ein bisschen mehr Infos zu geben: Auf dem Server waren alle Ports mit Ausnahme von IPv6-SSH gesperrt.
Der Chat lief die ganze Zeit über problemlos, und soweit mir bekannt, befindet sich der xmppd auf derselben Maschine (zumindest war er auch vom Reboot betroffen).
non serviam.

Antworten