df.de hakelt böse

Schreibt hier die Kategorien und Themen rein, die euch momentan hier noch fehlen.
Benutzeravatar
neuss
Beiträge: 2165
Registriert: 06.11.2004 17:56:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

df.de hakelt böse

Beitrag von neuss » 22.05.2008 18:41:36

Hallo,

ich mach einen neuen Thread auf, obwohl bereits mehrfach schon über das hakelige Verhalten des Forums berichtet wurde.
Die Erklärungen es sei das Backup usw. halte ich gelinde gesagt für dämlich, insbesondere wenn ich solche Fehlermedungen bekomme,

Code: Alles auswählen

.
General Error
SQL ERROR [ mysql4 ]

Lost connection to MySQL server at 'sending authentication information', system error: 32 [2013]

An sql error occurred while fetching this page. Please contact an administrator if this problem persists.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 
Die Ausfälle sind dabei nicht zeitgebunden und nicht auf alle 3 Stunden beschränkt, sondern häufiger und zufällig.
Ich weis nicht was da wirklich schief läuft, aber läge es in meiner Verantwortung würde ich es intensiv prüfen.

gruss neuss
stell dir vor, es geht, und keiner kriegt es hin.

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von feltel » 22.05.2008 18:45:18

neuss hat geschrieben:Hallo,

ich mach einen neuen Thread auf, obwohl bereits mehrfach schon über das hakelige Verhalten des Forums berichtet wurde.
Die Erklärungen es sei das Backup usw. halte ich gelinde gesagt für dämlich,
Eine Freundlichkeit ist das die einem so entgegenschwappt, wenn man versucht zwischen Arbeit und Schlafengehen das ganze am laufen zu halten und jeden nur denkbaren Wunsch versucht zu ermöglichen. :oops:

Dazu fällt mir nichts mehr ein.

Benutzeravatar
neuss
Beiträge: 2165
Registriert: 06.11.2004 17:56:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von neuss » 22.05.2008 19:27:42

Hallo feltel,

in keinster Weise wollte ich dich angreifen. Wo ist das Problem?
Dämlich ist in Technikerdeutsch übrigens keine Beschimpfung, sondern Umgangssprache wie idiotensicher usw. :wink:
Es sind doch wirklich viele hier die dir wohlwollend helfen könnten.
Ich achte deinen Einsatz sehr, aber mich verwundert das du beleidigt auf konstruktive Kritik reagiertst.
Es mag jetzt hart klingen, aber wenn du nun als Gründer überfordert bist ein so grosses Forum, wie das debianforum zu managen, hol dir Hilfe.
Kein Mensch kann alles aus sich alleine raus und ein ein Forum dieser Grösse wird sich nur schwerlich "zwischen Arbeit und Schlafengehen" am laufen halten.
In diesem toll gewachsenem Forum ist doch ausreichend Unterstützung verfügbar..

gruss neuss
stell dir vor, es geht, und keiner kriegt es hin.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22014
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von KBDCALLS » 22.05.2008 19:38:25

Das es momentan manchmal heftig hakelt ist Forum ist nicht ganz von der Hand zu weisen, aber der Ton macht die Musik.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
neuss
Beiträge: 2165
Registriert: 06.11.2004 17:56:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von neuss » 29.05.2008 21:01:43

Hallo,
KBDCALLS hat geschrieben:aber der Ton macht die Musik.
Das ist richtig und sollte ich mich zu derb ausgedrückt haben, bitte ich dies zu entschuldigen. Bedenkt dabei, daß meine Technikerlaufbahn vor einer Ewigkeit mit einem riesigen 60 Watt Lötkolben anfing.

Andererseits läuft das Forum nun seit vielen Tagen sehr stabil und problemlos. Ich weiß ja nicht was geändert wurde, aber vielleicht hat mein grober, durchaus die Ehre angreifender, Post die Motivation dazu gestärkt.

Ich verstehe harsche Kritik als Ansporn, nicht als Angriff und verwende sie nur gegenüber Menschen die ich achte. Dies kann natürlich in einem Forum, man kennt sich schließlich nicht persönlich, leicht falsch rüberkommen.

gruss neuss
stell dir vor, es geht, und keiner kriegt es hin.

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von 123456 » 29.05.2008 22:58:43

neuss hat geschrieben:Bedenkt dabei, daß meine Technikerlaufbahn vor einer Ewigkeit mit einem riesigen 60 Watt Lötkolben anfing.
und damit hast Du dann sicher riesige 60 Watt Glühbirnen zusammengelötet? :)
Ich weiß ja nicht was geändert wurde, aber vielleicht hat mein grober, durchaus die Ehre angreifender, Post die Motivation dazu gestärkt.
Normalerweise bewirkt das genau das Gegenteil. Hüstl. Aber sachlich stimme ich Dir zu. Feltel hatte früher blackm und weitere Hilfen. Das ist sicher ausbaubar. Volunteers stehen wahrscheinlich genug bereit.

gms
Beiträge: 7798
Registriert: 26.11.2004 20:08:38
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von gms » 30.05.2008 08:54:30

feltel hat geschrieben:wenn man versucht zwischen Arbeit und Schlafengehen das ganze am laufen zu halten und jeden nur denkbaren Wunsch versucht zu ermöglichen
dafür verdienst du auch sicherlich alle Hochachtung und niemand möchte diese Verdienste hier schmälern.
neuss hat geschrieben: Die Erklärungen es sei das Backup usw. halte ich gelinde gesagt für dämlich
Mit dieser Aussage hat "neuss" aber auch niemanden persönlich angesprochen, das "dämlich" bezieht sich hier eindeutig auf diese "Erklärungen". Eine Erklärung: "da kann man nichts machen, daß Backup ist schuld" würde FACHLICH auch wirklich dieses Attribut verdienen.
Es kann ja durchaus sein, daß ihr momentan keine Zeit habt dieses Problem genauer zu analysieren, oder daß es derzeit keine einfach zu relalisierende Lösung für dieses Backup-Problem gibt, aber technisch ist es sicherlich auch machbar ein Online-Backup ohne diese störenden Einflüsse durchzuführen.

Liebe Grüße
gms

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1467
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von detix » 01.06.2008 11:57:03

Heut bis 11Uhr-irgendwas nicht erreichbar,
darf man nachfragen, warum?
Gruß an alle Debianer

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9728
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von feltel » 02.06.2008 06:59:50

Mit dem Log-Rotieren des Apache haut was nicht hin. Irgendwie wurde der nicht wieder gestartet. Ich muss das mal untersuchen.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22014
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von KBDCALLS » 29.06.2008 12:46:21

Gestern Abend um Mitternacht und heute um 12 Uhr , hat das Problem wieder zugeschlagen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

gms
Beiträge: 7798
Registriert: 26.11.2004 20:08:38
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von gms » 30.06.2008 12:42:05

KBDCALLS hat geschrieben:Gestern Abend um Mitternacht und heute um 12 Uhr , hat das Problem wieder zugeschlagen.
also gerade um 12 Uhr tritt dieses Problem sicherlich häufiger, wenn nicht sogar täglich, auf. Heute hat es sogar 20 Minuten lang angedauert, "normalerweise" dauern diese Hänger sonst nur ca 10 Minuten.

Gruß
gms

Benutzeravatar
blueflidge
Beiträge: 1391
Registriert: 31.01.2005 10:16:49
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Bonn

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von blueflidge » 01.07.2008 00:31:54

Kann es für eben auch wieder bestätigen. Das absurde ist, dass ich dann auch rausfliege und mich neu anmelden muss.
Los ging es um ca. 0 Uhr, kann es aber nicht auf die Sekunde genau sagen.
Viele Grüße,
blueflidge (ehemals salnet)

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6170
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von TRex » 01.07.2008 02:35:46

jetzt gerade gehts flüssig (falls es jmd interessiert).
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

FitzeFatze
Beiträge: 834
Registriert: 06.07.2004 10:08:21

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von FitzeFatze » 01.07.2008 07:40:54

TRex2003 hat geschrieben:jetzt gerade gehts flüssig (falls es jmd interessiert).
Nein, hier würd nur negativ gesprochen!




:)

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 22014
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: df.de hakelt böse

Beitrag von KBDCALLS » 01.07.2008 09:19:47

Die eigenliche Frage ist doch wo liegt das Problem , und wie läßt sich das lösen ?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Antworten