Ein Fotothread

Smalltalk
Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10394
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Ein Fotothread

Beitrag von niemand » 01.12.2017 18:48:54

Was farbige Beleuchtung angeht: da mittlerweile mehr auf LED gesetzt wird, ist das Spektrum meist ziemlich schmalbandig. Die Frage ist, was mit den blauen Bildern nicht stimmt – wenn halt nur alles schwarz/blau ist, mag’s darauf zurückzuführen sein, und man wird wenig dagegen machen können – die anderen Farbinformationen sind schlicht kaum bis überhaupt nicht vorhanden, das würde sich auch nicht ändern, wenn man das Blau herausfiltert: dann hätte man nur ein dunkles Bild.

Was den Blauanteil bei Bildern mit IR-LEDs angeht, ist das nicht von der Hand zu weisen. Ich hab nur bislang nie drüber nachgedacht – dass es seltsam ist, darauf hat mich erst jetzt der zitierte Satz gebracht.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3731
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Ein Fotothread

Beitrag von Lord_Carlos » 01.12.2017 19:25:16

Naja, sah so aus: https://i.imgur.com/nFw6H9H.png
Mit einem Roten scheinferwer sieht es auch nicht optimal aus, aber weit aus besser: https://i.imgur.com/efBOi7X.png

Einfach Manuell in der Belichtung runtergehen?
Wenn ja, warum konnte es bei blauen Licht nicht automatisch von der Kamera erkannt werden?

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 5836
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von smutbert » 01.12.2017 21:21:18

Erkannt werden könnte es, aber ich vermute die Belichtungsautomatiken werden den grünen Kanal stärker gewichten, weil das auch für unser Helligkeitsempfinden am wichtigsten ist, ganz abgesehen davon, dass viele Kameras ohnehin eher dazu tendieren großzügig zu belichten, was (in den meisten Situationen) denen entgegenkommt, die die Bilder nicht oder nur wenig bearbeiten (wollen).

Eine Belichtungskorrektur nach unten hätte beim blauen Foto jedenfalls schon sehr viel geholfen, denn auf dem Foto sind große Bereiche mit (RGB: 0, 0, 255).
Das heißt bei sparsamerer Belichtung wären noch Helligkeitsinformationen vorhanden, aber es heißt auch, dass in großen Bereichen keinerlei Farbinformationen mehr vorhanden ist als "reines, möglichst stark gesättigtes blau" und zumindest das bessert sich durch weniger Belichtung nicht.

Beim roten Scheinwerfer dagegen ist zwar der Rotkanal in weiten Bereichen genauso ausgereizt wie der blaue beim blauen Scheinwerfer, aber dafür enthalten Rot- und Blaukanal noch brauchbare Informationen, aber auch das Bild hätte von weniger Belichtung profitiert.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3731
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Ein Fotothread

Beitrag von Lord_Carlos » 02.12.2017 00:52:20

smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
01.12.2017 21:21:18
Beim roten Scheinwerfer dagegen ist zwar der Rotkanal in weiten Bereichen genauso ausgereizt wie der blaue beim blauen Scheinwerfer, aber dafür enthalten Rot- und Blaukanal noch brauchbare Informationen, aber auch das Bild hätte von weniger Belichtung profitiert.
Jo, das ist ein Screenshot von einem Video.
Die nachbearbeiteten Bilder sehen besser aus: https://pics.linuxlounge.net/uploads/bi ... e5c1d8.jpg

Auch nett:
https://pics.linuxlounge.net/uploads/bi ... 1c03d7.jpg
https://pics.linuxlounge.net/uploads/bi ... 1fb18f.jpg

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3731
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Ein Fotothread

Beitrag von Lord_Carlos » 06.12.2017 20:52:24

Erste rc version von Darktable 2.4 steht zur verfuegung: https://discuss.pixls.us/t/darktable-2- ... eased/5833
Hat jetzt auch ein de-haze filter.

_______

Und wo wir gerade von Nebel sprechen, hier versuchen sich einige an einem schweren Fall: https://discuss.pixls.us/t/salvaging-a-raw/5769/1

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3189
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von Revod » 06.12.2017 23:01:32

Habe das Bild, lord_carlos_o..jpeg diesmal nochmals mit " LightZone " überarbeitet.

Vorher, vor ein paar Tagen mit RawTherappe,

https://www.pic-upload.de/view-34362733 ... 1.jpg.html

Jetzt mit LightZone

https://www.pic-upload.de/view-34427554 ... n.jpg.html

alles ohne den de-haze Filter. Es waren vier Tools in LightZone notwendig Clanty II, Local Contrast, Relight 1 und Sharpen 1.

Nun sieht es noch realistischer und unverfälschter aus ( Sogar die Auto Lichter Reflektion auf dem Asphalt ist nun erkennbar ), als mit Rawtherapee, ok, muss auch sagen mit RawTherapee habe ich viel weniger ausprobiert.

Hier kann man in verschiedene Fotos den de-haze Filter Unterschied direkt nach sehen,

https://fotoschule.fotocommunity.de/der ... m-und-acr/

Die meisten werden schon um einiges Schärfer, nach der de-haze Nachbearbeitung. Wegen des de-haze Filter Unterschiede habe ich mit LightZone einiges ausprobiert um zu gucken ob ich es nahe wie den Bildern aus dem Beispiel des Web nahe bis gleich komme, ohne de-haze. Ist und bleibt spannend... :mrgreen:

Antworten