Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Smalltalk
yeti

Re: Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Beitrag von yeti » 21.06.2008 22:01:52

Burner7537 hat geschrieben:Damit will ich aber nicht sagen das alternative Energien unerforscht bleiben sollen. Im Gegenteil! Es sollte mehr Geld in die Erforschung alternativer Energiequellen, Speicherung der Energie etc. betrieben werden.
Die OECD-Staaten versammeln sich doch gerade diese Tage und hoffen den Ölpreis irgendwie zu normalisieren weil sie Angst haben, daß erneuerbare Energien (für sie zu schnell) an Marktanteil gewinnen...

Ich finde, genau in diese Kerbe sollten wir hauen und unsere lokalen Volksverkäufer gehörig ins Sitzfleisch treten, aufdaß sowohl erneuerbare Energien, als auch Energieeffizienz gefördert werden möge... das Öl ist Grundstoff für wichtigere Dinge als nur Sprit, das sollten wir nicht nur verheizen, auch wenn es den Scheichs nicht paßt...

Benutzeravatar
ckoepp
Beiträge: 1409
Registriert: 11.06.2005 20:11:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Nähe Heidelberg

Re: Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Beitrag von ckoepp » 21.06.2008 23:54:33

Nicht nur das Thema alternative Energien spielt da mit rein. Mindestens genauso wichtig ist das Thema Energieffizienz bzw. Energiesparen. Und da gibts ja auch hier einige die ihren Router ganztags laufen lassen, einen Server ohne Sinn unterm Schreibtisch angeschaltet lassen nur weils bequemer ist usw :(

Jeder kann sein Stückchen dazu beitragen Engergie billiger zu machen - nur tuts niemand. Weder die Politik (wobei es sich da bessert) noch der kleine Mann zu Hause. Das Thema ist immer nur so lange toll wie man selbst nicht zurückstecken muss habe ich immer das Gefühl :(
"Es gibt kein Problem, das man nicht mit einem doppelten Scotch lösen könnte!"
Ernest Hemingway

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Beitrag von Danielx » 22.06.2008 00:38:51

berlinerbaer hat geschrieben:Damit kommst du aber nicht sehr weit :lol:
Naja, üblicherweise wird der Kraftstoffverbrauch nicht bei Vollgas angegeben sondern als "Durchschnittsverbrauch" nach EU-Richtlinie 80/1268/EWG! :lol:

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

Benutzeravatar
manes
Beiträge: 937
Registriert: 27.08.2007 11:26:54
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

endgültig OT: KRAS

Beitrag von manes » 22.06.2008 01:02:07

In den Braunkohletagebauen hatten wir in der DDR ein Urvieh von einem russischen LKW in Gebrauch (ich glaube KRAS) - der schluckte einen Liter auf einen Kilometer, der wäre noch zu übertreffen. Das Ding wühlte sich aber auch mit einem Bagger auf der Ladefläche aus metertiefen Schlamm raus. Ein im Ural handgeschmiedeter russischer Dinosaurier.
auch dazu hat die allwissende müllhalde etwas beizutragen:
http://de.wikipedia.org/wiki/KrAs

grüße
manes

Benutzeravatar
berlinerbaer
Beiträge: 3313
Registriert: 28.04.2003 01:29:55
Wohnort: Sachsen, Krabatregion

Re: Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Beitrag von berlinerbaer » 22.06.2008 01:23:32

da ist er auch abgebildet
http://lkw-infos.net/images/themengaler ... 105-01.jpg
zumindest das Vorderteil stimmt etwa. Hinten meine ich, dass unsere größer waren. Wir hatten ja Bagger und tonnenschwere Komatsu-Raupen drauf stehen, die dann bis ins Flöz geschleppt wurden. Ich staune nur, dass da steht Diesel ? Meiner Erinnerung nach wurden unsere in den letzten DDR-Jahren mit Kerosin betankt, weil die DDR keinen Diesel oder Benzin ausreichend zur Verfügung hatte. Nur Flugzeugbenzin war genug da.

Benutzeravatar
vicbrother
Beiträge: 1016
Registriert: 23.12.2001 11:15:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Petition: Halbierung der Steuern für Kraftstoffe

Beitrag von vicbrother » 22.06.2008 23:08:35

Die Petition dürfte nichts für den Endverbraucher bringen, da die Mineralölkonzerne und die Börsenspekulanten den Preis weiter in die Höhe treiben werden. Es ist m.E. auch unsinnig, das deutsche Steuerrecht reformieren zu wollen, da dieses deshalb so komplex ist um eine größtmögliche Gerechtigkeit herzustellen. Und die wollen wir doch nicht abschaffen oder?

@catdog2: Übrigens steigen die Preise für Waren nicht unbedingt aufgrund der Rohölpreise an, da auch hier das Steuerrecht einen Ausgleich zu schaffen versucht.
Debian GNU/Linux "unstable" + KDE4 @ Dell Precision M6400
T9600 - 4GB RAM - 2x160GB RAID0 - nVIDIA Quadro FX 3700M - 17" WUXGA RGB LED - Webcam - Backlit Keyboard - UMTS - 9 Cell Battery -

Antworten