Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Smalltalk

Seid Ihr bereit, für den Erhalt des Forums einen kleinen Beitrag zu leisten

Ja
330
85%
Nein
57
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 387

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9507
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von feltel » 21.04.2014 14:42:49

Sorry, Du hast Recht. Ich muss noch ein zwei Eingänge nachtragen. Asche auf mein Haupt.

Benutzeravatar
detix
Beiträge: 1271
Registriert: 07.02.2007 18:51:28
Wohnort: MK

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von detix » 21.04.2014 15:08:19

Danke für die schnelle Antwort feltel,
dann brauch ich mir ja doch keine Sorgen um mein neues banking-Profil zu machen...
Gruß an alle Debianer

raa
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2013 10:16:19

Re:

Beitrag von raa » 13.09.2015 13:59:08

feltel hat geschrieben:Nein, so war und ist das ganze nicht gemeint. debianforum.de wird nicht morgen, nächte Woche oder in drei Monaten offline gehen (wenn nicht grade wieder HE das Verzeichnis löscht :evil: ), bloß ist die Finanzierung eines Rootservers momentan etwas zu viel für mich.
Was ist denn das für ein Hoster, der Kundendaten löscht und sich dafür nicht mal beim Kunden entschuldigt? ("HE" - "HostEurope"?)

Das ist mir allerdings auch mehr als einmal passiert. Bei einem war's schlimmer: Seine (damals noch übliche) "Zugangssoftware" auf CD hat mir als erstes den Browser mit der Webseite der Firma geöffnet, und die mir einen ganzen Flohzirkus von Viren auf die Festplatte gezaubert. Sie mir bereitwillig "Gegenmittel" angeboten - natürlich keins umsonst. Da waren sie bei mir aber am Richtigen. :wink: Wie später bekannt wurde, soll das ein Programmierer gewesen sein, der auf die Firma nicht gut zu sprechen war - sowas soll's in bestimmten Angestelltenverhältnissen ja geben. :roll: Das war übrigens 1&1.

Also Tipp - nach mehr oder weniger schlechten Erfahrungen mit mehreren Hostern bin ich hier gelandet: https://www.df.eu/ Kostet mich 10 Euronen im Monat (ok, der "einfachste" Tarif), solche Probleme wie deine und meine kennen die einfach nicht, und der Support ist einfach unübertroffen. Der reagiert geradezu blitzartig - einmal haben sie sich bei mir entschuldigt, dass sie am Wochenende meine Anfrage nur annehmen, aber erst am Montag bearbeiten konnten. :wink: Sie haben auch ein Kundenforum: https://www.df.eu/forum/ und jeder Kunde auch seinen gut geschützten "persönlichen" Bereich ...

Für ein Forum brauchst du auch keinen Root-Server, das dürfte sich bei df mit einem "einfachen" Tarif realisieren lassen. Musst nur auf genügend Speicherplatz achten. Erkundige dich doch mal dort - wie gesagt, ich kann die nur empfehlen. (Nein, ich kriege keine Provision für meine "Werbung".) :wink:

thoerb
Beiträge: 795
Registriert: 01.08.2012 15:34:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von thoerb » 13.09.2015 14:55:53

@raa, das war vor 12 Jahren.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 9649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von niemand » 13.09.2015 15:02:02

… mal abgesehen davon, dass debianforum.de aus „ein wenig mehr“ als nur dem Forum besteht. Ich bezweifele, dass bei dem Angebot für 10 Münzen ein xmppd dabei ist, z.B..
••• Hinweis: Von diesem User werden auch Sarkasmus und Ironie verarbeitet. Spuren davon können daher in diesem Beitrag enthalten sein •••
T2IgaWNoIHdhcyB6dSB2ZXJiZXJnZW4gaGFiZT8gTmF0w7xybGljaCBoYWJlIGljaCB3YXMgenUgdmVyYmVyZ2VuIOKAkyBpY2ggYmluIHNjaGxpZcOfbGljaCBlaW4gTWVuc2NoISAK

Radfahrer
Beiträge: 2918
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Überwachte Zone

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Radfahrer » 13.09.2015 17:13:58

Hab hier ja schon so einige Leichenfledderer gesehen aber raa hat wohl mit der Exhumierung eines 12 Jahre alten Beitrages den Bock geschossen. :mrgreen:
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung."
(Kurt Tucholsky)

raa
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2013 10:16:19

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von raa » 14.09.2015 03:48:09

thoerb hat geschrieben:@raa, das war vor 12 Jahren.
Na und? Das war schlichtweg kriminell - ach, du kennst die Story also auch? :wink:

Der Gag war ja, dass mit Sicherheit viele darauf 'reingefallen sind und 1&1 schöne Summen gelöhnt haben. Das Installationsprogramm sagte mir: "Habe auf Ihrer Festplatte die und die Viren gefunden ..." Das konnte aber nicht sein, die hatte ich gerade neu formatiert und das OS neu installiert, die mussten die mir also draufgezaubert haben. Da konnten sie mich kennen lernen - für diese Sauerei noch Geld verlangen.

Ich könnte noch mehr von anderen Hostern zum besten geben, aber ich kann nur wiederholen: So gut wie bei domainfactory fährst du meiner Erfahrung nach nirgendwo.
niemand hat geschrieben:… mal abgesehen davon, dass debianforum.de aus „ein wenig mehr“ als nur dem Forum besteht. Ich bezweifele, dass bei dem Angebot für 10 Münzen ein xmppd dabei ist, z.B..
Erst mal nachfragen, schlage ich vor. Was kostet's übrigens bei HE? Die sind jedenfalls alles andere als billig.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von TRex » 14.09.2015 08:27:01

So, für heute ist das Forum geschlossen, die 5GB inklusiv-traffic des Bananenhosters sind aufgebraucht.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Saxman
Moderator
Beiträge: 4170
Registriert: 02.05.2005 21:53:52
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: localhost

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Saxman » 14.09.2015 08:35:22

TRex hat geschrieben:So, für heute ist das Forum geschlossen, die 5GB inklusiv-traffic des Bananenhosters sind aufgebraucht.
Neeeeeiiiinnnn!!! Was machen wir denn jetzt den ganzen Tag? :mrgreen:
"Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie

Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch | df.de Verhaltensregeln | Anleitungen zum Review und zum Verfassen von Wiki Artikeln.

Benutzeravatar
heisenberg
Beiträge: 944
Registriert: 04.06.2015 01:17:27

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von heisenberg » 14.09.2015 11:18:25

An der Stelle nutze ich die Gelegenheit auch noch einmal um Danke zu sagen, dass die Informationen zum Thema Kosten und Spenden so detailliert aufgeführt sind.

Ich war überrascht, dass hier vergleichsweise viel Rechenpower dahinter steht. Da könnte man wahrscheinlich 50x DF.de betreiben :). Aber so wie ich den Thread hier verstanden habe, ist das ja eher darin begründet, das ein Provider weniger Mist machen kann umso weniger er seine Finger drin hat. Insofern hat dediziert hier klar die Nase vorn :)

raa
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2013 10:16:19

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von raa » 15.09.2015 17:54:46

TRex hat geschrieben:So, für heute ist das Forum geschlossen, die 5GB inklusiv-traffic des Bananenhosters sind aufgebraucht.
Welcher "Bananen" - Hoster bittschön? Also mal bitte Klartext: Wo ist das Forum jetzt gehostet, und was kostet das?

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 9649
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von niemand » 15.09.2015 18:08:38

••• Hinweis: Von diesem User werden auch Sarkasmus und Ironie verarbeitet. Spuren davon können daher in diesem Beitrag enthalten sein •••
T2IgaWNoIHdhcyB6dSB2ZXJiZXJnZW4gaGFiZT8gTmF0w7xybGljaCBoYWJlIGljaCB3YXMgenUgdmVyYmVyZ2VuIOKAkyBpY2ggYmluIHNjaGxpZcOfbGljaCBlaW4gTWVuc2NoISAK

raa
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2013 10:16:19

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von raa » 15.09.2015 19:32:03

Ok, ein bisschen weiter geklickt:

https://wiki.debianforum.de/Debianforum.de/Spenden
Abzüglich der vergangenen Ausgaben für den Rootserver sind momentan noch EUR 343,76 von der Spendensumme übrig.
Saubere Buchführung. :wink: Ok, ich nutze das Forum auch schon ewig, werde also auch mal meinen bescheidenen Teil dazu beitragen. Aber sag' mal, Sebastian: Was soll uns deine "Amazon Wishlist" - Seite sagen?

Benutzeravatar
feltel
Webmaster
Beiträge: 9507
Registriert: 20.12.2001 13:08:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von feltel » 15.09.2015 19:36:36

Die Wishlist hab ich früher mal aktiv genutzt, jetzt ist sie eher sowas wie "brauchst du irgendwann, musst Du dir nochmal anschauen, behalte es im Auge oder interessiert mich irgendwie" geworden. Also ruhig nicht weiter beachten; ich werd den Link dieser Tage mal rausnehmen.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von TRex » 15.09.2015 20:03:59

feltel hat geschrieben:Die Wishlist hab ich früher mal aktiv genutzt, jetzt ist sie eher sowas wie "brauchst du irgendwann, musst Du dir nochmal anschauen, behalte es im Auge oder interessiert mich irgendwie" geworden. Also ruhig nicht weiter beachten; ich werd den Link dieser Tage mal rausnehmen.
Schade. Ich wollte dir schon die ganze Zeit ne Waschmaschine schenken und hab mich immer gefragt, welche wohl die beste wäre ;)
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Wolf2000 und 9 Gäste