Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Smalltalk

Seid Ihr bereit, für den Erhalt des Forums einen kleinen Beitrag zu leisten

Ja
330
85%
Nein
57
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 387

Benutzeravatar
Mattis42
Beiträge: 426
Registriert: 05.03.2003 12:06:41
Wohnort: Bayern

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Mattis42 » 05.03.2009 17:39:25

catdog2 hat geschrieben:Paypal ist auf jeden Fall eine Seuche, auf die man getrost verzichten kann.
Hmm, also ich möchte es nicht mehr missen.
Gerade wenn man viel im Ausland bestellt, ist das eine feine aka schnelle Geschichte.

Benutzeravatar
duese
Beiträge: 651
Registriert: 12.07.2006 15:27:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von duese » 05.03.2009 21:22:50

mebner hat geschrieben:Gerade wenn man viel im Ausland bestellt, ist das eine feine aka schnelle Geschichte.
Ich habe letztens in einer c't(?) - ich glaube, es war die Rubrik "Vorsicht Kunde" - über Abzocke per PayPal aus dem Ausland gelesen. Wenn's danach geht würde ich PayPal nicht nutzen. (Ich nutze es auch nicht.)

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von TRex » 05.03.2009 23:43:30

Die haben mich damals ziemlich geärgert, als ich 5€ an howtoforge.de schicken wollte, um mir ein paar howtos als PDF laden zu können. Seitdem benutz ich es auch nimmer.

edit: bezahlt habe ich letztenendlich mit ner ganz normalen Überweisung vom Bankkonto...
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Barristan
Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2009 13:07:25

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Barristan » 06.07.2009 08:16:53

Als Käufer ist es ja toll, nur als Verkäufer ärgert man sich schon bisschen.

Ich verkaufe beispielsweise ab und an bei Ebay gebrauchte Sachen für jede erfolgreiche Auktion bekommt ebay Provision und evtl. auch Einstellgebühr, was ich in Ordnung finde. Allerdings haben sie ja seit kurzem den Käuferschutz bei allen Zahlungen außer Paypal aufgehoben, daher bekommt man, wenn man nur Überweisung anbietet, Fragen wie: "Bieten sie auch Paypal an? Warum bieten sie kein Paypal an?". Ich sage dann ganz klar: "Keine Lust zwei mal etwas an ebay zu zahlen 1. für die Auktion 2. dann auch noch für den Zahlungsverkehr". Verkäufer müssen nämlich schön bezahlen :).

Ich frage mich eh, warum die EU da nicht eingreift und z. B. Ebay dazu zwingt Verkäuferschutz wieder für alle Zahlungsarten einzuführen und auch andere ähnliche Bezahldienste wie Moneybookers zuzulassen. Naja die EU verschläft momentan komplett das Internet und greift dort nicht ein, egal ob Monopole herrschen oder nicht.

TheLostChildren
Beiträge: 60
Registriert: 15.08.2009 12:23:16

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von TheLostChildren » 15.08.2009 15:48:27

Da mir hier schon sehr geholfen wurde obwohl ich hier erst seit heute angemeldet bin, werde ich in den nächsten Tagen 20 Euro spenden vorrausgesetzt ihr könnt das Geld gebrauchen.

Liffi
Beiträge: 2256
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Liffi » 15.08.2009 16:33:21

TheLostChildren hat geschrieben:Da mir hier schon sehr geholfen wurde obwohl ich hier erst seit heute angemeldet bin, werde ich in den nächsten Tagen 20 Euro spenden vorrausgesetzt ihr könnt das Geld gebrauchen.
wird gebraucht.
Das Geld reicht im Moment nur noch für 4 Monate wenn ich das richtig sehe.

Benutzeravatar
manes
Beiträge: 922
Registriert: 27.08.2007 11:26:54
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von manes » 15.08.2009 17:43:54

Liffi hat geschrieben:Das Geld reicht im Moment nur noch für 4 Monate wenn ich das richtig sehe.
woran kann man das denn sehen?
Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.
David Mertz

123456
Beiträge: 6126
Registriert: 08.03.2003 14:07:24

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von 123456 » 15.08.2009 18:44:09

manes hat geschrieben:woran kann man das denn sehen?
hast du in der Schule beim Grundrechnen nicht aufgepasst? :)
man dividiert den verbleibenden Betrag der Spendensumme durch die aktuellen monatlichen Ausgaben.
Also: 207,75 / 59 = 3,5 Monate (gerundet)

Benutzeravatar
manes
Beiträge: 922
Registriert: 27.08.2007 11:26:54
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von manes » 15.08.2009 19:20:03

ich bin überfordert! woher kommen denn diese vielen zahlen? 207, 59€, 3,5€???

und wenn ub13 tatsächlich recht haben sollte, ist es wohl zeit für eine neue spendenkampagne! ich schlage als ziel vor: in zwei wochen soviel geld einsammeln, daß der betrieb für ein jahr gesichert ist.
manes (mit 25€ dabei)
Sometimes you have a programming problem and it seems like the best solution is to use regular expressions; now you have two problems.
David Mertz

michaels
Beiträge: 1163
Registriert: 29.03.2009 18:12:25

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von michaels » 15.08.2009 19:35:18

Kannte diesen Thread noch gar nicht...

Hab mich gerade mal auf die Suche gemacht. Die Zahlen kommen von hier http://wiki.debianforum.de/debianforum.de/Spenden

Der Root Server kostet 59€ im Monat, den Rest solltest du dir ausrechnen können!

Bin zwar noch nicht allzu lange hier im Forum, finde es aber super und sind wirklich sehr nette Leute hier unterwegs und bin damit auch gern bereit etwas zu spenden. Weiter so

Gruß

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von TRex » 20.08.2009 21:17:03

Ich hatte vor, meine Spende mit dem Schlüsselband zu verbinden, aber das lässt ja auf sich warten..
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Valdez
Beiträge: 551
Registriert: 08.05.2008 14:15:23
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Valdez » 31.08.2009 15:03:23

ok ich bin auch dabei =)

oft geholfen worden im forum gg

thx =)
<<its like 10.000 spoons when all you need is a knife>>

Colttt
Beiträge: 2677
Registriert: 16.10.2008 23:25:34
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Colttt » 13.10.2009 11:53:09

schonmal druf geachtet wie alt der thread schon ist?
Debian-Nutzer :D

ZABBIX Certified Specialist

Fjunchclick

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Fjunchclick » 13.10.2009 14:58:14

Ja, und?

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 4456
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Spendenaufruf zum Erhalt des Forums

Beitrag von Meillo » 13.10.2009 15:01:55

Dieser Thread darf gerne immer wieder hochgeholt werden.
Use ed(1) once in a while!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wolf2000 und 11 Gäste