Forum User Music Thread

Smalltalk
Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13732
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von niemand » 03.07.2020 09:21:16

Warum‽
non serviam.

fischic
Beiträge: 454
Registriert: 24.12.2019 12:25:08

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von fischic » 03.07.2020 10:00:36

Warum‽
Ich dachte das hört man. :wink: Ist das hier Usus, dass man seinen Geschmack begründen soll? Ich kann mich auch gerne wieder ausklinken.
Der TE hat, nach dem Grund seines Threads gefragt, am Anfang mal geschrieben:
Tarrasch hat geschrieben:Nun ja, wenn man gerne Musik hört und meint, man kennt ein Lied, das eventuell auch einer anderen Person gefällt, so kann man dieser ja eine Freude machen. Manch einer postet dan vielleicht ein Lied, das einen glücklich macht, zu Tränen rührt oder wo man denkt, "wow", das Lied habe ich schon ewig gesucht.
Oder geht's darum Komponist (und Veröffentlichung) jenseits von youtube anzugeben?
(Carly Simon, Let the river run, Titelmusik für „Working Girl“) hier bearbeitet von Craig Hella Johnson)
Aber sei's drum: Ich finde fszinierend, was der Chor aus diesem simplen Schlager klanglich macht. Und ich würd's gern mal in meinem Chor singen. Zum Vergleich Orginalkomponistin und -interpretin: https://www.youtube.com/watch?v=cv-0mmVnxPA

MSfree
Beiträge: 5887
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von MSfree » 03.07.2020 10:16:04

fischic hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
03.07.2020 10:00:36
Ist das hier Usus, dass man seinen Geschmack begründen soll?
Nein. Aber ein nackter Youtube-Link ist nicht gerade freundlich. Titel und Interprät sollte man schon dazu schreiben, damit man vorher entscheiden kann, ob sich das Anklicken des Links lohnt.

Nicht jeder möchte von sowas überrascht werden:
https://www.youtube.com/watch?v=Z071fl5p0Rw

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13732
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von niemand » 03.07.2020 11:33:14

Danke, MSfree, genau das meinte ich. Über Geschmack zu urteilen, maße ich mir selbstverständlich nicht an.
non serviam.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3862
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von willy4711 » 03.07.2020 12:38:02

Nix für "Zwischendurch". Erinnert mich an meinen Jugend: 3 Tage 1970 Joint Meeting Düseldorf :facepalm:
Höre ich auch heute noch immer wieder.
War ne großartige Band.
War damals eins der Highlights:
Colosseum - The Valentyne Suite - Live Cologne 1994
https://www.youtube.com/watch?v=dTxYvRi0wDE

Swirlich
Beiträge: 59
Registriert: 26.02.2015 17:24:20

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von Swirlich » 03.07.2020 23:28:05


MSfree
Beiträge: 5887
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von MSfree » 06.07.2020 22:20:23

R.I.P. Ennio Morricone
Here's to you.

thoerb
Beiträge: 1108
Registriert: 01.08.2012 15:34:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von thoerb » 12.07.2020 03:29:24


Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13732
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von niemand » 14.07.2020 18:46:48

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
06.07.2020 22:20:23
R.I.P. Ennio Morricone
The Good, the Bad and the Ugly - The Danish National Symphony Orchestra (Live) … outstanding.
non serviam.


Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13732
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von niemand » 16.07.2020 22:32:35

Bei Lustre wird mein erster Kontakt mit der Musik wohl immer meine Referenz bleiben:
Lustre – Green Worlds
non serviam.

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 299
Registriert: 25.11.2017 12:29:51
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von Animefreak79 » 16.07.2020 22:35:09

Cecile Corbel singt mit ihrem französischen Akzent Deutsch, was sich echt schön anhört. (Sie hat den Titelsong für "Arrietty" sowohl auf Deutsch, auf Französisch als auch auf Japanisch gesungen).

https://www.youtube.com/watch?v=W0IVwmS_S-I
~ Never change a flying system ~

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 299
Registriert: 25.11.2017 12:29:51
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von Animefreak79 » 19.07.2020 22:50:11

Warum macht heute keine derart gesellschaftskritische Songtexte, wie ein Hannes Wader?

https://www.youtube.com/watch?v=cMchi8P ... rt_radio=1
~ Never change a flying system ~

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 13732
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von niemand » 19.07.2020 23:32:38

Gesellschaftskritische Texte gibt’s genug – verfügbar heute mehr, als je zuvor. Nur das Genre, in dem Herr Wader da unterwegs war (runterleiern/aufsagen langatmiger Texte mit Gitarrenbegleitung) ist heute nicht mehr so sehr angesagt. Dennoch gibt’s da wahrscheinlich auch sehr viel neue Sachen – nur sind sie schwer zu finden, in dem ganzen Überfluss. Man findet so Texte ansonsten auch in der Rock-, Punk-, oder der Gothic-Ecke. Wahrscheinlich auch im deutschen HipHop oder Rap – aber da kenne ich mich nicht mit aus. Das ist in meinen Ohren noch viel schlimmer geleiert, als bei den alten Singer/Songwritern.
non serviam.

inne
Beiträge: 2556
Registriert: 29.06.2013 17:32:10
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Kontaktdaten:

Re: Forum User Music Thread

Beitrag von inne » 23.07.2020 17:13:33

Bellum omnium contra omnes
https://www.youtube.com/watch?v=bNri4QVLVbM

Anaal Nathrakh - "Eschaton" ( Full Album ) - YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=NsK9IF3jvcU

// Das wird immer besser:
Anaal Nathrakh - Do Not Speak
https://www.youtube.com/watch?v=Hii83mljENc
(=_=)

Antworten