Was war euer erster Rechner ?

Smalltalk
Ozelot
Beiträge: 1376
Registriert: 18.11.2007 09:52:58

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von Ozelot » 11.07.2011 00:45:44

Ach.. meine ersten Schritte habe ich auf einem Schneider CPC gemacht. Dann kam Basic auf C64ern, wenn ich einen in die Finger bekommen konnte. Die erste eigene Kiste war aber erst ein Amiga 2000 C, d.h. in der edlen Version mit Fat Agnus und 1MB Chip RAM und später mit einer 240 MB Festplatte (Wozu soll so viel Speicherplatz jemals gut sein??). Der steht jetzt noch hier und lief letztes Jahr sogar noch, wenn auch mit einem bösen Anzeigefehler..

..von Euch weiß nicht zufällig jemand, wie man davon noch schnell ein Festplattenimage zieht, bevor alles am Ende ist? V.a.: wo bekomme ich ein Kabel her, um z.B. den seriellen Amigaport an USB anzuschließen? Alle Anleitungen, die ich bisher fand, brauchen noch alte Computer mit Com-Ports o.ä.

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11268
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von hikaru » 11.07.2011 09:10:58

startx hat geschrieben:
Erinnerst du dich auch noch an Programmcodeübertragungen per Rundfunk
Ja so nen bisschen, gab/gibt es dafuer eigentlich nen protokoll?
Eines? Ich vermute es gab hunderte - für jeden sein eigenes. Aber als die Technik aktuell war war ich noch mit dem Lesen lernen beschäftigt. ;-)
Ozelot hat geschrieben:..von Euch weiß nicht zufällig jemand, wie man davon noch schnell ein Festplattenimage zieht, bevor alles am Ende ist? V.a.: wo bekomme ich ein Kabel her, um z.B. den seriellen Amigaport an USB anzuschließen? Alle Anleitungen, die ich bisher fand, brauchen noch alte Computer mit Com-Ports o.ä.
Eine Blende mit COM-Port habe ich sicher noch auf dem Dachboden zu liegen falls du Interesse hast und dein Board einen Anschluss dafür hat.

Benutzeravatar
BabaX
Beiträge: 393
Registriert: 20.10.2006 13:35:09
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von BabaX » 04.08.2011 10:26:30

Schneider CPC 6128

uname
Beiträge: 10212
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von uname » 04.08.2011 10:42:18

Für alle die mit dem C64 eingestiegen sind empfehle ich mal den Podcast http://chaosradio.ccc.de/cre177.html über den C64. Wirklich genial und selbst bei fast 3 Stunden recht kurzweilig. Wenn man sonst gerne an alte Zeiten denkt kann ich jedem empfehlen den Audio-Podcast von http://www.cczwei.de zu abonieren. Dort wird gerne über alte Zeiten erzählt, jedoch auch über neue Technologien.

Benutzeravatar
bambino
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2011 09:58:58

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von bambino » 04.08.2011 11:25:41

Angefangen hat es mit einem Sinclair ZX(irgendwas), dann kam ein C64.
Der erste "PC" war ein 386, 12 Mhz mit 2 MB RAM und 20 MB HD :roll:

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 490
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von Drahtseil » 04.08.2011 20:12:22

Nixdorf 8870/4
- kennt jemand noch diese Kisten?
war natürlich nicht mein eigener, aber der erste Computer, mit dem ich zu tun hatte.

Der erste eigene (abgesehen vom Sharp PC1403 programmierbaren Taschenrechner) war ein 386DX2 33MHz mit MS-DOS 4 und Win 3.1. Darauf wurde dann die Diplomarbeit geschrieben und viele Modelle simuliert - was Stunden und Tage dauerte und mir das Lüftergeräusch den Schlaf raubte.
Buster (+backports) + Gnome3 bzw. XFCE auf Wayland

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2799
Registriert: 02.03.2008 08:03:02

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von ralli » 05.08.2011 06:02:52

Also ich erinnere mich schwach an den Nixdorf, wir hatten in der Automobilindustrie auch welche, obwohl vorzugsmäßig IBM eingesetzt wurde, nicht zuletzt auch aus Imagegründen, obwol die Kompatiblen schon gleichwertig, wenn nicht sogar teilweise besser waren. Nixdorf war sehr solide und ich meine fast unkaputtbar. Später gab es nur noch kompatible Rechner aus Kostengründen.
System: Debian Buster - Icewm - CPU: Intel Core i7-870 - RAM: 16 GB - GPU: Nvidia Geforce GT 730 (2 GB) - SSD 128 GB - HD: 1 TB

Ritsuka
Beiträge: 348
Registriert: 18.08.2010 17:57:42

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von Ritsuka » 05.08.2011 17:19:01

Ein AMD Athlon 1800+ mit 512mb Ram und einer nvidia geforce 5700 :D
Bin mir aber net sicher ;)
Laptop - Debian Jessie + xfce
Laptop T530 - Mint 17.3 + Mate

tata
Beiträge: 128
Registriert: 10.03.2010 00:30:53
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von tata » 05.08.2011 17:23:29

Ein mechanischer Taschenrechner Baujahr 1936. War so ein Ding mit Schiebern und ner Nadel als "Maus"
Geschätzte Taktfrequenz 0,01Hz. :D
Analog eben. Hat seinen Dienst ohne Abstürze gemacht.

omikron
Beiträge: 80
Registriert: 04.08.2011 19:12:49

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von omikron » 05.08.2011 17:49:58

Meine ersten beiden waren Sinclair ZX80 und gleich danach VC 20 mit Datasette, muss so um 1981 gewesen sein. grins
Aber immerhin war ich dann auch schon bald mit einem Dataphone 300 Online, hatte mit die erste Mailbox von Berlin, auch ein Datex-P Anschluss kam bald..

Das waren noch Zeiten, mit einem 300baud Modem in der Telefonzelle.

Don´t debug a VAX
NUI OFF

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 2799
Registriert: 02.03.2008 08:03:02

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von ralli » 06.08.2011 05:18:58

Gut, wenn es auch analoge Rechner sein dürfen, dann war es eine mechanische Kurbelrechenmaschine in Form einer schlanken Kaffeedose 1963. Die hatte ich als Schüler gegen etwas anderes eingetauscht. Wahrscheinlich heute eine Rarität, die ich damals aber noch nicht zu schätzen wußte. Wo sie abgeblieben ist, weiss ich nach all den Jahren nicht mehr. Danach hatte ich in meiner Ausbildung 1966 mit einer mechanische Kurbelrechenmaschine namens Walther WSR 160 zu tun. Als ich den Sohn meines ehemaligen Chefs, der selber nicht mehr lebte, 2006 besuchte, bekam ich sie als Erinnerung geschenkt. Sie ist ein Schmuckstück und ziert heute hier mein Arbeitszimmer. Ja und noch eins, sie ist unkaputtbar und würde auch heute noch ihren Dienst einwandfrei und zuverlässig verrichten.
System: Debian Buster - Icewm - CPU: Intel Core i7-870 - RAM: 16 GB - GPU: Nvidia Geforce GT 730 (2 GB) - SSD 128 GB - HD: 1 TB

mullers

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von mullers » 06.08.2011 07:34:44

Na, wenn das so ist und es auch mechanisch sein darf....
Meine erste Rechenmaschine war ein Abakus und sah ungefähr so [1]
aus; hatte ich entweder in der Vorschule/Kindergarten oder in der Schule,
- das weiss ich nicht mehr so genau. Wo der hingekommen ist, weiss
ich leider auch nicht mehr.

[1] http://www.hh.schule.de/metalltechnik-d ... -mathe.htm

Clio

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von Clio » 06.08.2011 13:59:56

ralli hat geschrieben:Danach hatte ich in meiner Ausbildung 1966 mit einer mechanische Kurbelrechenmaschine namens Walther WSR 160 zu tun.
... :D ...ich auch, 1965. Aber ich weiß den Namen nicht mehr, ich erinnere mich nur noch an dunkelgrün/silber... :wink:
Die IBM 360 hatte ich schon erwähnt, ca. 1972.....alles lange her.

pekabe
Beiträge: 394
Registriert: 14.02.2009 17:12:07
Wohnort: Allgäu

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von pekabe » 06.08.2011 14:46:39

Da muss ich mich doch auch noch einklinken...
Mein erster Rechner war ein Texas Instruments TI 99/4A, den man an den Fernseher anschließen musste. Habe ich mir 1983 gegönnt. Tolles Teil...
Danach kam ein C64 mit Cassettenrekorder, später dann Festplatte für viiiiieeeele hundert DM! Anschließend war's ein Schneider CPC (mit eingebautem Diskettenlaufwerk, eine Diskette kostete 10 DM und fasste - glaube ich - 360 KB!). Danach gab's dann den ersten AT-Rechner (1 MB RAM, 20 MB Festplatte), hauptsächlich um meine Diplomarbeit zu schreiben.

Jaja, lang ist's her...
Zuletzt geändert von pekabe am 09.08.2011 12:49:17, insgesamt 1-mal geändert.

5htfix
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2008 17:13:55

Re: Was war euer erster Rechner ?

Beitrag von 5htfix » 06.08.2011 18:17:04

Gleich digital gestartet mit 10 Fingern!

Antworten