Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Smalltalk
Radfahrer
Beiträge: 3501
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Radfahrer » 05.06.2017 18:21:38

TuxPeter hat geschrieben:[
Wenn schon, dann bitte richtig schräg: Barbarella.
Da komm ich locker drüber..... Flash Gordon! :mrgreen:
"Glauben bedeutet, Behauptungen sogar gegen besseres (Nicht-)Wissen für wahr zu halten, ohne einen seriösen Beweis dafür zu verlangen. Und ohne zu hinterfragen, wie plausibel die Glaubensinhalte eigentlich wirklich sind."
https://wenigerglauben.de/

Benutzeravatar
whisper
Beiträge: 2237
Registriert: 23.09.2002 14:32:21
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Kontaktdaten:

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von whisper » 05.06.2017 18:23:25

Radfahrer hat geschrieben: Da komm ich locker drüber..... Flash Gordon! :mrgreen:
Yeah!
Alleine wegen der geilen Mucke von Queen!

MaGe
Beiträge: 672
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von MaGe » 05.06.2017 18:42:05

Revod hat geschrieben: [..] wie auch Oliver Hardy und Stan Laurel ). Die habe ich doch nie satt...
nicht zu vergessen! Bud Abbott & Lou Costello ( treffen Frankenstein )


gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3382
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Revod » 05.06.2017 19:13:08

scientific hat geschrieben:Schaut mal "Mädchen aus dem All"...
Habe ich gerne gesehen, als " Grün hinter den Ohren " ...

https://www.youtube.com/results?search_ ... us+dem+All
MaGe hat geschrieben:
Revod hat geschrieben: ..nicht zu vergessen! Bud Abbott & Lou Costello ( treffen Frankenstein )
Ja und wie... und " Ein seltsames Paar - Walter Matthau & Jack Lemmon " :mrgreen:

Solche ( wunderschöne Serien wie diese, Dick und Doof, ähnliche usw. finde ich ) Serien sollten alle 10 Jahren neu ausgestrahlt werden. Die haben auch was von " kulturelle soziale Gemeinschaft und mit Lebenswitz ausgestattet "

Und schon, nich schon wieder werde auch von diesen nie Satt... :mrgreen:

Und wer gerne Mal wieder was gucken will, hier eine " längere " Liste mit direktes YT Link,

https://www.tvdigital.de/serienfaktor

Edit:

Ziemlich komplett,

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie ... 70er_Jahre

Edit 2

Z. B, den hab ich lange vermisst, nun endlich gefunden,

https://de.wikipedia.org/wiki/Diamanten ... ick_Donald

mampfi
Beiträge: 1221
Registriert: 16.08.2005 18:15:29
Wohnort: münchen

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von mampfi » 10.06.2017 15:31:46

Was ich satt habe, ist die neue "Version" von Star Trek mit dem jungen Kirk.

Als alter Dackel (Münchner Ausdruck) von U50 hätte ich gewünscht, dass man sich die Mühe macht, die Enterprise NCC1701 im alten Outfit zu gestalten.
(Das hatten sie bei einer Folge "New Generation" als Scotty hundert Jahre später auftaucht und im Holodeck die alte Enterprise genererieren lässt, auch geschafft).

Und absolut nervig ist, das Eröffnen einer neuen Zeitlinie (z.B. Sprengung Vulcan).

Hups, das ist ja gar keine alte Serie. 8O
Manchmal ärgert einen die Maschine, eine klassische Liebesbeziehung

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3382
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Revod » 10.06.2017 20:43:20

Jepp, sehe ich genau so. Billig herunter gespielt und alte Episoden etwas verändert und schon mach man damit Kasse. Hollywood der " Moderne " halt, mit viel unübersehbar Computer Tricks. Weder zu empfehlen noch sehenswert.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4194
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Lord_Carlos » 11.06.2017 10:49:21

Ist jetzt nicht so das die alten Star Trek filme alle gut waren :D

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5053
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Meillo » 11.06.2017 11:11:18

Radfahrer hat geschrieben:Die Dialoge beim Kommissar sind auch allererste Sahne!

"Wann haben sie ihn zuletzt gesehen?"
"Wann ich ihn zuletzt gesehen habe?"
"Ja, wann haben sie ihn zuletzt gesehen? War das gestern Abend?"
"Ob das gestern Abend war?"

"Kannten sie ihn?"
"Ob ich ihn kannte?... Nein."
"Sie kannten ihn also nicht?
...
:mrgreen:
Auf welchen Film bezieht sich dieser Post denn?
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3382
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Revod » 11.06.2017 11:22:03

Lord_Carlos hat geschrieben:Ist jetzt nicht so das die alten Star Trek filme alle gut waren :D
Stimmt, auch bei manchen " alten Serien " nicht, doch ich finde irgend wie " bleich " mit dem " jungen " Kirk produziert wurde ( Keine Ahnung, ob es vom Regisseur so gewollt ist, oder Schauspieler das typische " Klatsch-Emotional " Hollywood Art vermitteln, oder wegen der Kamera verbunden mit den vielen PC Tricks, irgend wie Herzlos an der Sache... )

Radfahrer
Beiträge: 3501
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Radfahrer » 11.06.2017 11:37:17

Meillo hat geschrieben:Auf welchen Film bezieht sich dieser Post denn?
Auf die alte Serie "Der Kommissar" mit Erik Ode und Fritz Wepper. Die Dialoge bei Derrick waren allerdings auch nicht besser.

Hier noch ein Beispiel:
"- Sie sagten, Inge rief sie an und sagte,"Werner ist tot"."
"- Ja richtig. Ich sagte: "Nanu, was ist passiert!"
"- Sie sagten also "Nanu"?"
"- Ja, ich sagte, "Nanu, was ist passiert!"
"- Sagten Sie wirklich, "Nanu"?
- Inge sagte, sie haben Werner erschossen.
(Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/der-kommi ... _id=343979)

Göttlich! :mrgreen:
"Glauben bedeutet, Behauptungen sogar gegen besseres (Nicht-)Wissen für wahr zu halten, ohne einen seriösen Beweis dafür zu verlangen. Und ohne zu hinterfragen, wie plausibel die Glaubensinhalte eigentlich wirklich sind."
https://wenigerglauben.de/

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2332
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von ottonormal » 20.08.2017 23:07:11

Einer meiner absoluten Favoriten ist "Mary & Max". Einfach köstlich, kann ich mir immer wieder anschauen.

Ellison
Beiträge: 789
Registriert: 21.08.2008 07:48:57
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Ellison » 21.08.2017 06:58:10

Sich dahingehend zu outen, dass man jedes Mal, bei der Abschiedsszene zwischen E.T. und Elliott kaum an sich halten kann, wäre eine blöde Idee, oder? :wink:
Für mich DER Film schlechthin. Sicher an die 20x gesehen, und auch wenn man die Dialoge textsicher mitspricht, ich schaue den immer wieder.
Lenovo Thinkpad X220 - Debian Testing - KDE Plasma

Benutzeravatar
Meillo
Moderator
Beiträge: 5053
Registriert: 21.06.2005 14:55:06
Wohnort: Balmora
Kontaktdaten:

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Meillo » 04.09.2017 19:48:44

Radfahrer hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2017 11:37:17
Meillo hat geschrieben:Auf welchen Film bezieht sich dieser Post denn?
Auf die alte Serie "Der Kommissar" mit Erik Ode und Fritz Wepper. Die Dialoge bei Derrick waren allerdings auch nicht besser.

Hier noch ein Beispiel:
"- Sie sagten, Inge rief sie an und sagte,"Werner ist tot"."
"- Ja richtig. Ich sagte: "Nanu, was ist passiert!"
"- Sie sagten also "Nanu"?"
"- Ja, ich sagte, "Nanu, was ist passiert!"
"- Sagten Sie wirklich, "Nanu"?
- Inge sagte, sie haben Werner erschossen.
(Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/der-kommi ... _id=343979)

Göttlich! :mrgreen:
Die Nanu-Sache geht sogar noch eine Weile weiter: ``... Ich habe wirklich `Nanu' gesagt. Gefaellt Ihnen `Nanu' nicht? ...'' :-D


Hab mir gestern die erste Folge der Serie angeschaut, und ja, die Dialoge sind wirklich der Knaller! :-) ... die Rollenbilder uebrigens auch. Bin mir nicht sicher, ob die auch schon damals ueberzeichnet waren. Heute ist das grossartig anzuschauen: Laesst der Alte sich doch tatsaechlich von seiner Sekretaerin die Galoschen ausziehen! :-D


(Btw: hKouoTT9-70)
Use ed(1) once in a while!

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3382
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von Revod » 04.09.2017 20:10:06

Meillo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.09.2017 19:48:44
...
Laesst der Alte sich doch tatsaechlich von seiner Sekretaerin die Galoschen ausziehen! :-D
So eine Sekretärin fehlt mir noch... :D :D

franjowulff
Beiträge: 9
Registriert: 13.09.2017 15:15:24

Re: Filme die man Satt hat und doch wieder sehen muss

Beitrag von franjowulff » 15.09.2017 13:14:51

Was sagt ihr zu "Gesetzt der Rache"? Den habe ich ungelogen schon 4x angeschaut.. und als er im TV abends um 22 uhr gelaufen ist, konnte ich einfach nicht wegschalten :) Der ist einfach klasse

Antworten