Warum "stirbt" Firefox?

Smalltalk
Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3887
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Lord_Carlos » 03.06.2017 15:09:48

Wenn es einem Wichtig ist eine lehre Seite in Chrome zu haben gibt es dafuer wohl ein Plugin: https://chrome.google.com/webstore/deta ... j?hl=en-US
Ich habe es nicht getestet.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

KP97
Beiträge: 1246
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von KP97 » 03.06.2017 19:56:48

guennid hat geschrieben:Bei mir und qupzilla, xombrero nicht, chromium auch nicht, aber ok, letzerer zeigt dann sowas, was ich mal als "Schnellwahlfenster" meine kennengelernt zu haben. Aber die Adressleiste ist auch da frei. Sowas kann man doch einstellen.
Stimmt, hast Recht, Qupzilla kann es auch, habs grad nochmal installiert. Diese Schnellwahlfenster sind der Graus bei z.B. Midori, ganz schlecht zu entfernen.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21391
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von KBDCALLS » 13.07.2017 20:42:30

So wie es ausieht hat Firefox mehrmals virtualbox komplett zum Absturz gebracht. Harmlos wars wenn Virtualox einen schweren Fehler gemeldet und man es beenden konnte. Aber ein paarmal hat ers geschafft den Rechner derartig auszulasten das nur noch die Resettaste blieb.
Zugebener maßen der Virtualbox hatte was richtig zu tun . Und zwar ein mehrmaliges full-upgrade. Aber innerhalb von Vitualbox hat ers geschafft.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

guennid
Beiträge: 11368
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von guennid » 13.07.2017 20:54:57

Wenn es einem wichtig ist, eine leere Seite in Chrome zu haben, gibt es dafuer wohl ein Plugin
Diese Info hat für mich einen gewissen Unterhaltungswert! :wink:

Jana66
Beiträge: 3147
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Jana66 » 19.09.2017 18:32:41

Und wieder ein Sargnagel:
Der Firefox-Browser bringt ein großes Datenschutzproblem mit sich. Nur umständlich lässt sich die Firefox-Chronik von Nutzern löschen. Webseiten können mühelos auf zuvor im Browser gespeicherte Daten zugreifen.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 35084.html
Es wird leider nichts zu Linux geschrieben, trotzdem Sauerei!

8 Jahre bekannt (also den Entwicklern, nicht den Nutzern), lässt auf Boeswilligkeit schließen. Irgendwie habe ich den Eindruck, FF wird mehr wegen Privatsphäre genutzt. Alles andere kann Chrome besser. Wenn erster Punkt wegfällt, mag Mozilla zumachen. Leider kriegen viele Nutzer gar nicht mit, was unter der Haube einigermaßen schwierig anzupassen ist. Nutzung mit Blauäugigkeit und guter Hoffnung aufgrund Hörensagen (ohne Defaults in about:config zu kennen) und Mozilla macht weiter wie gehabt. Leider.

Firefox mit uBlockOrigin unter Android 6.0 musste ich deinstallieren. Seit einem Herstellerupgrade auf 6.0 funktionieren die Apps uMatrix, uBlockOrigin und NoScript nicht: Keine Einstellungen der Addons möglich. Ausserdem häufig Netzwerk-Disconnects, die sich nur durch Neustart beheben ließen.

Edit: Android 6.0
Zuletzt geändert von Jana66 am 19.09.2017 22:23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21391
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von KBDCALLS » 19.09.2017 18:52:29

Eher Ignoranz. Sieht fast so aus das denen alles andere wichtiger als die Sicherheit ist. Hauptsache man hat ein Featuremonster. Allerdings ist das schon ein ziemlich dicker Hund so eine Lücke. Da wird einem Sicherheit vorgegaukelt die garnicht gegeben ist. Allerdings sind andere auch nicht besser wenn man danach suchen würde.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

SirArthur
Beiträge: 48
Registriert: 11.07.2017 17:39:12

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von SirArthur » 19.09.2017 22:06:12

Mit dem Addon Privacy Settings 0.2.6 von Jeremy Shomery bekommt man ein schönen Toolbar, mit allen Privacy relevanten
Einträgen aus about:config und vorgegebene "Sicherheitsstufen" zum Auswählen.
Bietet eine schöne Übersicht über alle wichtigen Punkte, auf die man zB mit NoScript / Cookie Controller oder Ähnlichem keinen Einfluss hat.

Bei Full Privacy bzw. Privacy & Security wird dom.indexedDB.enabled auf false gestellt.
Zuletzt geändert von SirArthur am 19.09.2017 22:42:16, insgesamt 1-mal geändert.

Jana66
Beiträge: 3147
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Jana66 » 19.09.2017 22:31:23

SirArthur hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2017 22:06:12
Mit dem Addon Privacy Settings 0.2.6 von Jeremy Shomer bekommt man ein schönen Toolbar, mit allen Privacy relevanten
Einträgen aus about:config und vorgegebene "Sicherheitsstufen" zum Auswählen.
Danke! Wird morgen getestet. Wahrscheinlich auch bald Palemoon.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Radfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Radfahrer » 19.09.2017 22:41:49

Ab Firefox 57 ist das ja behoben, da man kann die betreffenden Daten löschen.
Ich teste den gerade und seitdem uBlock origin wieder funktioniert, ist das Ding auch benutzbar. Gefällt mir gut. Vielleicht werde ich wieder von Chrome zu Firefox als Standardbrowser wechseln.
"Glauben bedeutet, Behauptungen sogar gegen besseres (Nicht-)Wissen für wahr zu halten, ohne einen seriösen Beweis dafür zu verlangen. Und ohne zu hinterfragen, wie plausibel die Glaubensinhalte eigentlich wirklich sind."
https://wenigerglauben.de/

scientific
Beiträge: 2822
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von scientific » 19.09.2017 23:00:33

Ich wollt jetzt endlich mal Palemoon installieren und bin der Installationsanweisung der Herstellerseite für Stretch gefolgt.

Mein apt verweigert den Download, da die Downloadurl ggü. der sources.list verbogen wird...

Nicht schön...
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Radfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Zu Hause

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Radfahrer » 19.09.2017 23:05:10

Ob Palemoon so eine gute Wahl ist? Einen Browser benutzen, bei dem man nicht weiß, wer dahintersteht und wie gut er gepflegt wird?

viewtopic.php?f=15&t=166278&p=1141585&h ... n#p1141585

Ich neige dazu, der Redation zuzustimmen.
"Glauben bedeutet, Behauptungen sogar gegen besseres (Nicht-)Wissen für wahr zu halten, ohne einen seriösen Beweis dafür zu verlangen. Und ohne zu hinterfragen, wie plausibel die Glaubensinhalte eigentlich wirklich sind."
https://wenigerglauben.de/

Benutzeravatar
ingo2
Beiträge: 527
Registriert: 06.12.2007 18:25:36
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Wo der gute Riesling wächst

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von ingo2 » 20.09.2017 12:06:56

scientific hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2017 23:00:33
Mein apt verweigert den Download, da die Downloadurl ggü. der sources.list verbogen wird...
Meine Zeile in /etc/apt/sources.list.d/palemoon.list ist:

Code: Alles auswählen

deb http://download.opensuse.org/repositories/home:/stevenpusser/Debian_9.0/ /
Geht einwandfrei. Vielleicht hast du einen "/" am Ende vergessen?

Gruß,
Ingo

scientific
Beiträge: 2822
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von scientific » 20.09.2017 14:28:54

Bei mir ist ein https statt http... ansonsten exakt die gleiche Zeile... Ich hab sie so aus der Anleitung kopiert...

Und nein... http statt https kommt irgendwie nicht in Frage.

lg scientific
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3887
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von Lord_Carlos » 20.09.2017 14:34:47

Weil man sonst siehst was du downloadest?

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

TomL
Beiträge: 3394
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: Warum "stirbt" Firefox?

Beitrag von TomL » 20.09.2017 15:31:02

Radfahrer hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2017 23:05:10
Ob Palemoon so eine gute Wahl ist? Einen Browser benutzen, bei dem man nicht weiß, wer dahintersteht und wie gut er gepflegt wird?
Auch wenn du das nun wiederholst.... es wird dadurch nicht wahrer. Natürlich ist nicht geheim oder verborgen, wer dahinter steht. Das kann man doch einfach auf der projektseite nachsehen:
http://www.moonchildproductions.info/about.shtml

Ebenso sind die ReleaseInfos öffentlich, die zeigen, wie vital dieses Projekt derzeit ist. https://www.palemoon.org/releasenotes.shtml

Darüber hinaus ist PaleMoon OpenSource. Jeder kann sich also den Code runterladen und nachsehen, ob der noch integer ist.
Ich bleibe auch bei meiner Meinung und dem, was ich im genannten Thread schon gesagt habe, da haut einer seine Meinung raus, oder was immer auch das ist, und redet den Palemoon schlecht, ohne reproduzierbare Fakten zu nennen. Für meine surferei betrachte ich Palemoon zur Zeit jedenfalls als alternativlos.

Jm2c
vg, Thomas

Antworten